8 Monate | Verstopfung | Fenchel?

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage: Wenn mein Baby unter Verstopfung leidet (seit nun einer Woche; letzte Woche dank Babylax einmal ordentlich den Darm entleert, aber das ist und darf ja keine Dauerlösung sein) und nur ab und an ein wenig kommt (grünlich zuletzt!), kann da auch Fencheltee leicht abführend wirken? Ich habe sowas gestern aufgeschnappt und wollte mal nach euren Erfahrungen fragen.

Wenn das nächste Woche noch ist -> Arzt.
Ich hab nur Bedenken, dass meine Tochter (fast 8 Monate) dann mit Medikamenten vollgestopft wird. Das möchte ich natürlich nur ungern.

Danke für eure Antworten.


LG
Marc

1

Hallo,

warum versuchst du nicht etwas Apfel zu geben? oder Birne?

müsste doch auch helfen.

Liegt es v. an der Milch?

wegen dem Fencheltee weiss ich nicht, sorry:-(

wünsche euch gute Besserung!

LG
Vicky

3

Pürierten und gekochten Apfel bekommt sie ja, zusammen mit Pastinake an etwas Öl. Birne hatten wir auch schonmal.

An der Milch? Eher nicht, wird ansonsten von meiner Frau vollgestillt #pro

5

Birne verstopft!!!!!

trinchen

weiteren Kommentar laden
2

Hi,

Fenchel soll stuhlauflockernd wirken. Bei dm gibts Gläschen von alnatura mit Fenchel, die könntest du probieren - oder selber kochen, je nachdem.

Ansonsten mit stuhlauflockerndem Obst probieren: Birne oder Pfirsich.

Auf jeden Fall auf Karotte & Banane verzichten, das stopft.

Wichtig wäre auch viel TRINKEN (Wasser, Tee...), das hat bei uns immer geholfen. Leider mag Tom nichts trinken, alles "bäh".

LG, Bille

4

Hi,

Fencheltee selbst weiss ich leider nicht. Mein Kleiner trinkt dann meist Fencheltee mit nem Schuss Apfelsaft oder Apfelschorle dann geht das wieder :-). Ansonsten halt wirklich Apfel-Birne füttern das müßte auch helfen.

LG
Nicole

6

Keine Birne!!! Die verstopft!!

trinchen

9

Quatsch, im Gegenteil!

10

Also, ich habe es so von meiner Oma und Mutter gelernt. Außerdem ist mir schon aufgefallen, dass bei den Obstgläschen z.B. Birne gern mit Apfel angeboten wird - ist sicher, damit der Brei nicht abführend und auch nicht verstopfend wirkt.

Natürlich, wenn die Birne noch ein wenig unreif ist, kann sie schon stuhlauflockernd sein, ist ja mit jedem Obst so.

Ich bleibe dabei,
trinchen

7

wie du schon sagst: wenns noch länger dauert zum arzt, vor allem bei grün ohne spinat oder dergleichen!

gekochter apfel wirkt abführend - mein liebstes weil wirkungsvollstes mittel. oder eben laktose (gibts as saft oder zum anrühren) und eben alleswas stopft meiden: bananen, schoki/zucker, weißmehl, roher apfel usw.
wenns wehtut kann auch ein glicerinzäpchen helfen, aber das ist eben keine dauerlösung...

Top Diskussionen anzeigen