1. Impfen - mal was positives

Hallo ihr lieben,

war vor 2 Tagen mit meinem Süßen impfen (2 Mal)
Einmal die 6fach Impfung und 1mal Prevenar (Pneumokokken). War zwar ein bisschen nervös, aber hab mich echt zusammengerissen, weil mein KiA sagt, die Nervosität überträgt sich aufs Kind.
Bei der 6fachen hat er mich zuerst angestrahlt, dann den KiA kurz angeschaut, was der da macht und dann wieder mich angestrahlt und bei der 2ten hat er kurz aufgeschrieen (2sek) und als ich ihn gleich danach raufgenommen hab, hat er wieder gelächelt.
Er hat keine Schwellung bekommen und auch kein Fieber und auch nicht mehr geraunzt als sonst - muss aber auch dazu sagen, dass Luki sonst ein sehr braver ist.
KiA meint auch, dass "nur" 20% der Kinder Fieber bekommen und dann etwas raunzig werden.

Also kopf hoch und positiv denken,an alle die es noch vor sich haben!!!

Lg und schönes WE

1

Morgen!
Schön, dass dein Kleiner es so gut vertragen hat. Meine Kinder haben es auch immer (bisher) gut weggesteckt. Feiber hatten wir nie.
Theresa hat neulich auch nur bei der zweiten Spritze kurz geweint und die Sprechstundenhilfe sagte, dass bei der Pneumokokken bisher noch jedes Kind geweint hat, weil die einfach unangenehmer ist.

Grüße,
Stefanie + Maximilian (2 1/2) und Theresa (19 Wochen)

2

Hallo!

Beneidenswert!

Jannik hat leider noch keine seiner Impfungen gut vertragen. Auf die 6-fach reagiert er am meisten. Er hat dann immer 1-3 Tage Fieber, ist sehr raunzig und schlecht drauf, die Eintrittsstelle ist verhärtet. Bin froh das wir jetzt mal eine Zeit lang Ruhe haben. Erst in 6 Monaten ist die nächste Impfung dran, dafür dann aber die MMR#schock. Da hab ich jetzt schon Schiß.

Alles Gute!
Lg, Sandra und Jannik (7 1/2 Monate)

Top Diskussionen anzeigen