Zahnpasta oder Fluortabletten?

Hallo Ihr Lieben!

Nun endlich kommt bei meinem kleinen Mann der erste Zahn zum Vorschein und ich möchte bei der Pflege keine Fehler machen.Ich möchte Ihm heute noch eine Zahnbürste kaufen.Nun stellt sich mir die Frage,ob ich mit Zahnpasta oder nur mit Wasser die Zähne putzen sollte und dafür Fluortabletten gebe?
Könnt Ihr mir da weiterhelfen?

LG Tina und Oskar 05.11.07

1

Hallole,

also ich habe beim ersten Zahn so eine Erstlingset gekauft, da ist eine fluoridfrei Zahnpasta und so eine Fingerbürste drin von Nenedent.
Die Fingerbürste habe ich dann mit Wasser befeutet.

Nun hat meine Kleine den 3.Zahn und der 4. folgt auch gleich, jetzt ist es meiner Meinung Zeit für die fluoridfreie Zahnpasta und ne ordentliche Zahnbürste und die Fluoridtabletten extra geben.

Solange sie die Tabletten bekommt und die Zahnpasta noch schluckt, solltest du eine Fluoridfreie Zahnpasta verwenden.

Hoffe ich konnte dir so einigermaßen helfen.

LG
Diana mit Chiara Michelle 27mon+Alessia Sophie 11mon

2

Ich danke Dir für Deine Antwort mit der Du mir weiterhelfen konntest.:-D
LG und noch einen schönen Tag!!

3

Hallo Tina.

Ich habe nie Fluortabletten gegeben, da ich denke diese sind unnötig.
Seitdem die Zähne durch sind putze ich morgends mit Wasser und Abends mit Zahnpasta.
Du darfst nur nicht beides machen - also Tabletten und Zahnpasta mit Fluor, weil damit würdest du dann zu viel geben.

LG Jana mit Selma *2.9.2007

4

hallo, ich habe relativ früh die tabletten abgesetzt, nachdem ich mich über fluor ingormiert habe und mein sohn putzt auch mit zahnpasta ohne fluorid. schau dich mal bissl im netz um zu fluorid und du wirst staunen.

lg,
adina

5

OK, danke für die Info,werde ich machen!!!

LG Tina

Top Diskussionen anzeigen