Muttermilch-Nosode

Hallo zusammen,
bin mir nicht sicher, ob es das richtige Forum ist für meine Frage, hoffe aber mal schon.
Habe von der Herstellung einer Muttermilch-Nosode gehört. Man kann auch Salben mit dem gewonnen Wirkstoff herstellen. Könnt Ihr mir Eure Erfahrungen erzählen? Was haltet Ihr davon? Bei mir ists ja so, dass ich schon über 5 Monate stille, sprich das ist kein Kolostrum mehr, das da kommt, sondern normale Mumi.
Bringt das dann noch was als Wirkstoff? Von der Apo bekam ich eine bejaende Antwort.
Danke,
Gaby
:-D

1

Hallo....

lies Dich mal genauer in das Thema Nosoden bzw. Sarkoden oder Auto-Nosoden ein. Es ist wie viele andere alternative Methoden umstritten und heiß diskutiert.... ;-)

Achso...Salben sind möglich, siehe zum Beispiel hier...
http://www.plazentanosoden.de/was-sind-nosoden.html
relativ weit unten unter dem Punkt "Darreichungsformen"


LG Yvonne

2

Hi, danke für Deine Antwort. Kannst Du mir einen Tipp bezgl. Nachlesen geben. Eine spezielle Internet-Seite/Buch o.Ä. Wenn ich das google kommt jede Menge... Bin grdztl. ein Fan von alternativen Methoden nur bin ich mir hier nicht so schlüssig.
Danke nochmal.
Gruß, Gaby

3

Hallo..
mit Nosoden wäre ich sehr vorsichtig...
die können sehr starke Reaktionen hervorrufen ...
damit sollte nur ein Profi behandeln der evt. Reaktionen in den Griff bekommt...

grus Jeanie

4

Hi,
danke für Deine Antwort. Ich möchte/würde die Nosode herstellen lassen um sie bei einer Behandlung parat zu haben. Mich würde interessieren, ob jemand mit Muttermilchnosoden Erfahrung hat oder ob es sinnvoll ist aus der reifen Frauenmilch eine Nosode herzustellen, sprich, dass die dann keine Wirksamkeit mehr hat, weil es kein Kolostrum mehr ist. Eine Behandlung möchte ich immer mit Doc machen. Ich sehe das auch so, dass die Nosoden sehr wirksam sind und unter ärztl. Betreuung gehören. Solltest Du Erfahrung mit der MuMi-Nosode haben, freue ich mich, wenn Du mir berichten kannst. Gerne auch über VK.
L.G. Gaby

5

HI..
ich hab ne Homöopathie Ausbildung aber keine speziellen Erfahrungen zur Muttermilch Nosode nur halt soviel das es auf jeden Fall ein Profi machen muss..

und Nosoden zu verwenden ..sehr genau vorher abgewogen werden sollte...

lg Jeanie

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen