Weiss-gelber Schleim im/aus Auge?!?!? Schlimm?

Guten Morgen,

mein Zwerg hatte heute morgen zieml. viel weiss-gelben Schleim im Augenwinkel...und auch jetzt noch ist das Auge etw. "feucht". Muss ich zum Arzt? Oder ist das nichts SChlimmes o. beobachten?
Ein rotes Auge hat er nicht, dick ist es auch nicht. Was kann das sein ?

Danke+LG

Sunflower

1

Vielleicht ist es eine Bindehautentzündung, auch wenn die Augen nicht dick oder rot sind (so ist das jetzt grad bei meinen beiden).

Mit einem Wattepad und Schwarztee die Augen saubermachen, es darf ruhig Tee ins Auge fliessen - nach ein paar Tagen ist dann die Entzündung weg.

Vielleicht ist es auch nur der "Schlaf", solche Bröselchen, wie wir auch manchmal morgens in den Augenwinkeln haben, also etwas Harmloses. Machs mal mit Schwarztee weg und warte ein paar Tage.

Lg
haifa

2

einfach beutel schwarzer tee? aufs auge legen oder wie? oder den wattepad reintauchen?! naja, arg viel ist nimmer, aber denk, wenn er weint, kommt wieder...kanns auch davon sein?
bindehautentzündung? ui...muss man da nix machen? kann das nicht folgen haben oder was bleibendes bei so kleinen? muss man dann, wenns ned besser wird, zum kia oder augenarzt?
schlaf? ne, denk ned, dass es schlaf war, oder? war ja schleim, keine brösel?! grübel

lg

4

Du brühst Schwarzee auf, 2 Beutel auf wenig Wasser und gehst dann mit dem Wattepad in den Sud und das dann über die Augen.

Eigentlich ist eine Bindehautentzündung zu behandeln (wir amchen das auch grad mit dem Tee, auf ärztlichen Rat) - aber dann wären die Augen verklebt, er würde auch immer daran reiben - wenn zum Arzt, dann zum KiA.

Die Brösel entstehen, wenn das Flüssige anfängt zu trocknen...

weitere Kommentare laden
3

Huhu, meiner hat das auch und dann hat er kurz danach angefangen Tränen zu weinen. Jetzt ist es fast weg. Weint Deins schon mit Tränen? Könnte sonst die "Vorstufe" dafür sein.

Liebe Grüsse
Lorlei123 mit Max (7. Wochen)

7

hallöle

mein kleiner hatte das auch sei wir aus dem kh nach hause kamen...das ist keine bindehautentzündung sondern ein sekret aus dem tränenkanal...das sekret ist im auge weiß und wird erst gelb wenn es an die luft kommt...
haben mumi ins auge geträufelt half nix, augentrost tropfen von wala half nix, augentropfen vom kinderarzt half nix...jetzt haben wir nichts mehr gemacht und siehe da es ist weg..

leon ist jetzt 9 wochen alt..

lg ginga mit leon auf dem arm

8

hallo,

woher kommt das? ist das ned schlimm?? allergie oder so? naja, mu milch hab ich leider keine mehr, das ist schlecht :( hatte zwar noch abgepumpte, aber die ging bisher aufs baden drauf....da ich ja schon abgestillt habe, ist das schlecht ;) meiner hatte es von geburt aber nicht...kann das auch jetzt noch kommen?
naja, hab später termin. kann ja nie sicher sein...augen sind mittlerweikle, wenn er sie länger zuließ, etw verklebt......was meinst du?

lg und danke

11

also wie gesagt ein kinderarzt hat antibiotische tropfen verschrieben die auch nichts halfen...

wenn wirklich das auge nicht rot oder geschwollen ist dann ists bestimmt das gleiche..ist dann eht net schlimm, passiert nix mit dem auge
leons augen er hatte es an beiden, waren auch ständig zugeklebt sah schlimm aus...frag sonst mal deine hebi oder den kinderarzt..

lg

9

Hallo,
kann mich meiner Vorschreiberin eigentlich nur anschließen. Unser Kleiner hat/hatte das auch hin und wieder. Z. Zt. auch wieder, mach dann Mumi rein (eht ja bei Dir leider nicht mehr) und davor wasch ich es mit einem Wattepad in Mineralwasser getränkt aus. Oder dann die Tropfen, heißen "Wala Euphrasia" (pflanzlich) hat mir meine Hebamme gegeben. soviel ich weiß kommt das davon das die Tränengänge noch nicht durchgängig sind und darum wird so "Schleim" abgesondert. Beim Kia bekommst du meist antibiotische Augentropfen.
LG

10

wg den tränen gängen: also kann das auch davon kommen, wenn er viel weint? da laufen ja dann viele tränen.....diese tränen bild war ja auch nicht v anfang an....aber wenn ich nicht zum kia gehe und es öfter kommt..woher weiss ich dann wann es was harmloses ist und wann ne richtige entzündung? auf gut glück die pflanzl zu nehmen weiss ich ja ned, ob dann nachher was bleibendes ist, wenn sie nicht helfen, weils doch was andres war?! weisst, was ich mein.....
wieviel und wie oft und wie lang macht man die tropfen rein? geht das bei den ganz kleinen oder z´wehren die sich arg? weisst du, ob die brennen?

naja, wenn kia antib. gibt, frag ich erstmal genauer nach...ich bin da schon vorsichtig :-)
könnt aber auch allegie sein, da ic starker allergiker bin, oder eher ned? er kriegt ja ha nahrung. aber dann sind wg pollen bei mir die augen auch so verklebt :-(

12

Also Ben hat es meistens wenn er am Vortag viel geweint hat. Aber so genau kenn ich mich damit auch nicht aus. Wenn du wirklich unsicher bist, dann geh lieber zum Kia und laß ihn ankucken, schaden tut es auf keinen Fall.
Ich hab die Tropfen 2 Tage lang 3x einen gegeben, aber das hat mir zuvor die Hebamme auch empfohlen. Ich glaub brennen tun sie nicht, zumindest hat Ben das nichts ausgemacht wenn der Tropfen im Auge war. Es geht auf jeden Fall bei den ganz Kleinen unserer ist ja auch erst 5 Wochen und wehren ist relativ, er zappelt halt wenn er auf den Wickeltisch liegt und man muß genau zielen, aber das ist alles machbar:-D.
Aber wie schon geschrieben, wenn Du Dir unsicher bist laß ihn vom Arzt ankucken dann hast Gewissheit.
Machs gut

13

BIIIITTTTEEEE, bloß keinen Tee, schon gar keinen Teebeutel! Kannst mir Glauben, arbeite mit Kinderkrankenschwestern zusammen: Der Teebeutel ist weder steril noch so dicht, dass er keine Staubteilchen verliert! Am Auge muss man extrem vorsichtig sein, gerade bei Säuglingen ist der Weg zum Gehirn sehr gering.
Also: ab zu KA oder mit Wala Euphrasia versuchen, ansonsten mit abgekochtem Wasser und sterilem Tupfer von aussen nach innen wischen und bei jedem wischen neuen Tupfer nehmen.

Top Diskussionen anzeigen