... man soll keine Desinfektionstücher nehmen... (@beitrag von heute )

Hi ihr Lieben!

Hab heute schon mal gepostet, dass mir so vor Einkaufswagen ekelt

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=1563908&pid=10086512&bid=9

Einige von euch haben mir geraten Desinfektionstücher zu verwenden um die Stange vorher zu säubern.
Hab dann heute mit ner Bekannten gesprochen, die auch nen kleinen Sohn hat. Ihr gehts ähnlich wie mir. Sie hat aber mit ner Dame aus der Apotheke gesprochen- diese meinte man soll keine Desinfektionstücher verwenden...

1.) weil die ne Einwirkzeit von bis zu 30 min haben ( naja und man kann ja beim einkaufen nicht 30min warten :-) )

2.) weil erst nach 30 min diese Stoffe die das Desinfektionstuch enthält verdampfen. Sollte die Zwerge vorher die Stange ablecken, wäre das auch nicht ungefährlich, da die Inhaltsstoffe dieser Tücher und Mittel für Kleinkinder nicht gut sind..

Also am besten nur mit nen Feuchttuch abwischen!

Lg Tinchen

1

Hi,

also wenns nur der Einkaufswagen ist...naja was ist mit Türgriffen Handschlag Lebensmittel die du aus dem Regal nimmst Zapsäule an der Tanke etc. pp...

also Hände sind die größten keimträger überhaupt...und diese ganzen Desinfektionsmittel töten nur unsere Abwehr..Händewaschen oder mit Feuchttuch abwischen reicht! Zumindest privat...

Dein Kind soll ja auch eine Immunabwehr aufbauen und dazu muss es mit Keimen in Berührung kommen....und ich denke wenn man die normale Hygiene einhält dann reicht es...man sollte sein Kind eh nicht am Einkaufswagen lutschen lassen#kratz...

Und später wundern sich die Leute warum sie ständig krank sind...kaufen Desinfekt aber im familienpack...

LG Dina

2

Hallo !

Also ich finde deien Angst echt übertrieben ... Kinder müssen doch auch mti Bakterien in Kontakt kommen, damit sie ihr Immunsystem schulen !?

Ich wasche Lennard die Hände wenn wir vom Einkaufen heimkommen. Abgeleckt hat er den Einkaufswagen jedoch noch nie ... und Lennard ist nun 1 Jahr alt...

LG Gabi mit Lennard (*07.07.07)

3

find das auch ehct blödsinn denn die brauchen das und wenn sie mal sand in den mund stecken sind das auch keime.
meien kleine ist 2 jahre und hat mal am wagen geleckt als ich nicht shcnell gengu war und hat dennoch nichts bekommen der kleine steckt sich auch schon alles in den mund was man nehmen kann und auch noch nichts bekommen, denke so lernt die abwehr.
mag auch zu sterile whg nicht haben auch 2 katzen dort ist es also eh nie sauber......

4

also ich bin da auch nicht soooo pingelig. Wir haben auch nen Hund (nen ganz kleinen), der Lennard auch mal die Hand oder sogar übers Gesicht (da schimpf ich aber immer) leckt. Auch was den Schnulli betrifft bin ich nicht so pingelig. Wenn der mal runterfällt und es ist kein Wasserhahn in der Nähe wird der abgepustet und fertig.

Lennard hatte noch NIE Durchfall, hat noch nie erbrochen und hatte nur am Do einmal leichter Fieber nach ner Impfung ... ist und war also schon immer kerngesund. Entsprechend schein ich alles richtig zu machen ;-)

5

Oje, was mache ich denn da nur... unsere kleine Zoe hat heute meine Schuhsohle abgelutscht...#gruebel #schock
Was glaubst Du, was Du als Kind/ Baby alles im Mund hattest???

Bei mir waren es neben Regenwürmern auch mal Erdklumpen (wie furchtbar)... und weißt Du was:

Es hat mir überhaupt nicht geschadet! Keine einzige Allergie habe ich und ich bin selten mal krank, da nimmt man doch in kauf als Kind mal "fiese" Sachen im Mund gehabt zu haben.#freu

Mach Dir nicht so einen Kopf!

LG Diana+Zoe#gaehn

Top Diskussionen anzeigen