Wie pflegt ihr den Intimbereich eurer Mädchen?

Hallo,
ich habe Zwillingsmädchen, 6 Monate alt. Sie werden 2-3 mal pro Woche gebadet. Doch schon am nächsten Tag merke ich, dass sie irgendwie "müffeln" untenrum. Ich nehme Feuchttücher und morgens Wasser zum reinigen. Wie macht ihr das, riechen eure auch "komisch". Wie oft badet ihr?

Gruß Claudia

1

habe auch eine kleine tochter sie ist 7monate alt
aber sie riecht nicht unten rum....
wir baden alle2tage und wischen nur mit Feuchttüchern also pamoers sensitiv.

lg Jenny mit Josephine*06.12.2007

2

also eigentlich reicht reines wasser morgens jeden tag mit nem waschlappen -- und feuchttücher gegebenenfalls tagsüber, wer sie benützt ...

hm -- wenns sauber udn gesund ist sollte es eigentlich nicht müffeln ... was machst du beim baden anders? - nimmst du badezusätze?
wenn es müffelt, dann ist es vielleicht entweder nicht weggemachter oder in die vagina reingelaufener urin (da kannste nix machen ausser baden) oder vielleicht windelsoor?

lg
tanja

3

Bade meine Kleine auch 2-3 mal die Woche und sonst beim Windeln wechseln Feuchttücher und abends komplett waschen.

Meine Hebi sagte mal dass die Wundschutzcreme wenn sie etwas länger dran ist in den Hautfalten anfängt zu müffeln. ich wische die Creme bei jedem Wechseln aus wenn sie in den Speckfalten der Beine oder eben im Intimbereich ist.

Bei uns müffelt nichts.

4

Huhu,

Zoe wird höchstens einmal pro Woche gebadet (mit Kinderkleiebad) und ansonsten unter den Ärmchen und an den Füßen mit Feuchttüchern sauber gemacht.#putz

Genitalien und Hände machen wir mehrmals täglich mit Feuchttüchern sauber.

Unsere Maus riecht nicht "komisch"....#schein

LG Diana+Zoe (die eine Virusinfektion hat)#schmoll

5

Hallo Claudia,

putzt du denn auch mal zwischen den Schamlippen?? Manche sagen zwar, man soll das nicht, aber ich hab es von Anfang an gemacht und es war immer alles ok. (Man muss da natürlich vorsichtig sein und nur mit Wasser!) Bei Hannah müffelts eigentlich nie. Und ich wasche mich ja schließlich auch nicht nur oberflächlich.

LG
Mel

6

Hallo,

also ich finde 2-3 mal baden zuviel.
Kann man ja bei Bedarf machen, aber es sollte nicht die Regel sein.
Sophia wird 1x die Woche gebadet.
Ich reinige ausschliesslich mit den Feuchttüchern von Hipp. Haben einen Super duft auf der Haut. Aber alle Stoffe ohne Chemie usw.
Ich benutze nix anderes. Auch kein Wasser oder so. Zum Entfernen von Stuhlgang und Pipi benutze ich auch nur die Feuchttücher.

Sophia ist jétzt auch ein halbes Jahr alt und ich musste noch NIE den Popo eincremen wegen Rötungen.

LG
Nadja+ Sophia *03.01.2008

7

Hallo,


meine Kleine (7 Monate) wird 2x in der Woche gebadet. Ich verwende dabei von Töpfer das Kleiebad.


Morgens und abends wasche ich sie immer noch zusätzlich mit klarem Wasser im Gesicht, unter den Ärmchen und im Intimbereich!

Beim Wickeln untertags verwende ich Feuchttücher und reinige damit dann auch zwischen den Schamlippen.


Noemi hat eigentlich noch nie gemüffelt ... hmmm ich würde das evtl. mal aklären lassen, nicht das da ein Pilz oder so ist, was ich mir eigentlich jetzt nicht wirklich vorstellen kann, denn das würde ja auch jucken und vorallem hätte das ja sicher nicht beide Mädels #kratz


Mehr fällt mir jetzt aber auch nicht ein - was verwendet ihr denn als Badezusatz???


lg corinna

8

Danke euch schon mal für die vielen Antworten! Ich verwende von Penaten den Baby-Badeschaum. Wundcreme benutze ich bisher keine, da sie noch nie wund waren.

9

Hallo Claudia,

auch wenn ich bisher die einzige bin, ich kenne das auch.

Ich mache Finja immer mit Pampers Feuchttüchern sauber, auch wenn nur Urin in der Windel war.
Und dennoch hat sie manchmal einen etwas komischen Geruch untenrum. Als ob der in der Haut sitzen würde (was natürlich nicht sein kann).
Ich bade sie dann entsprechend nach Bedarf. Sehe aber zu dass es nicht mehr als 2x die Woche ist.

Wegen Genitalpilz mach Dir keine Sorgen.

Als Finja einen Windelpilz hatte, habe ich den KA gefragt ob der auch die Scheide befallen könne. Er sagte ich solle mir keine Sorgen machen, da man erst einen Scheidenpilz bekommen kann, wenn weibliche Sexualhormone vorhanden sind. Und die dürften unsere Kleinen noch nicht besitzen.

LG
Silke

11

Schön, dass mich jemand versteht:-)

Vielleicht liegts daran, dass sie im Dezember geboren sind?#kratz

16

Hi Silke,

sorry, aber das ist Quatsch, was dein KiA da gesagt hat.
Ich hatte meinen ersten Scheidenpilz mit 3 Monaten. Beim Babyschwimmen hab ich mir den wohl geholt... :-S

LG
Barbara

weiteren Kommentar laden
10

Hallo,
ich bade meine Maus einmal die Woche,daszwischen wasch ich sie mit klarem Wasser und Waschlappen unter den Armen, Füssen, Gesicht, Hals und Hände#putz Beim Windelnwechseln benutz ich auch klares Wasser und Waschlappen, da sie von Feuchttüchern nen wunden Po bekommt! Morgens und Abends und wenn sie GROß gemacht hat wisch ich den Intimbereich sauber! Sie hat noch nie gemüffelt!!

LG Angela+Kim

Top Diskussionen anzeigen