Inline Skaten mit KiWa/ Sportwagen????

HalliHallo,

ich hoffe ich werde hier nicht gleich wieder gesteinigt, und bitte alle die Frage erstmal richtig zu lesen und nicht gleich aggresiv zu werden.....

Darf man mit einem Sportwagen/ Buddy (4x 2 Räder, selbstverständlich schwenkbar) Inlineskaten gehen???

Bei uns sieht man keine Skater, deswegen weiss ich es nicht, und ich war schon länger (wegen ssw) nicht mehr unterwegs.

Viele Grüsse

Alexa

PS dies ist nur eine FRAGE und soll zu keiner Gross-Disskusion führen!!!

1

Hallo!

Wieso solltest du denn gesteinigt werden?? Ist doch jedem selbst überlassen, ob er mit nem KiWa Inliner fährt; passieren kann IMMER was, auch ohne Inliner ;-)

Wenn du schon länger nicht Inlinern warst, würde ich erstmal wieder alleine etwas üben bzw. evtl. auch mal mit nem leeren Kiwa, damit du ein Gefühl dafür bekommst!

Wenn du wieder sicher bist, wüsste ich nicht was dagegen sprechen solle mit KiWa skaten!

Lg
Jasmin

4

Mit dem Steinigen hab ich lieber mal geschrieben, da es ja Themen hier gibt auf die man die unmöglichsten Reaktionen bekommt und angemacht wird.

Ich fahr eh immer langsam, und wir haben überlegt die Inliner mit in den Urlaub zu nehmen (nach Liechtenstein. am Rheinufer ist es ganz flach alles). Berg auf und ab fahr ich auch nicht.......nur langsam auf ebener Strecke.

6

Na dann viel spaß :-)

2

nein kannst du nicht, jedenfalls steht das meist extra in den beschreibungen der kiwas dabei. die räder oder lager oder wie das heißt sind dafür nicht gemacht , das man so schnell fährt.
vielleicht aber bei diesen 3 rad joggern, da vielleicht, weiß es aber nicht.

3

Ich meine mal so was gelesen zu haben.
Ich muss aber ehrlich sagen das ich kein Raser bin.
Ich fahr immer langsam, hab zu viel Angst mir was zu brechen :-)

5

Hallo,
ich kann Dir leider nicht helfen aber ich suche auch etwas womit ich inlinern kann. Schnell bin ich auch nicht. Ich bin der Meinung dass es was Wendiges sein muss was eine Bremse besitzt. Ich hatte mir diesen Croozer angeschaut aber der hat keine Bremse. Gibts denn nicht so nen Jogger der ne Bremse hat? Wenn Du DEN Tipp hast dann teile es mir doch bitte mit, wäre sehr nett.
Danke und Gruß
Britta

8

Meine Freundin hat einen 3 rädrigen KiWa mit Bremse .....steht was von Nurse drauf...sie weiss aber auch nicht was für ein Hersteller.

Ich persönlich mag die 3 rädrigen garnicht.
Unser Chicco ct 0.1 ist sehr wendig und dreht sich schnell...nur ne Bremse hat er nicht. Aber ich denke auf gerader Strecke bekomm ich das hin, oder roll einfach aus......
Wir sind ja nur 2 Wochen da...hier kann ich nicht fahren....zu bergig und ausserdem zu heiss.

7

Hallo Alexa,

mit einem normalem Kinderwagen macht es 1. überhaupt keinen Spaß, weil der Wagen viel zu schwer ist, 2. sind die Kiwa's dafür nicht ausgelegt so schnell zu fahren, es kann also was kaputt gehen, 3. ist es nicht gesund für die Baby's, weil sich die Kraft vom Fahren in den Kiwa und somit in den Rücken des Baby's entlädt und 4. kann man dann schnell die Kontrolle über den Wagen (gerade bei Schwenkrädern) verlieren und das führt zu üblen unfällen.
Ich würde das also in gar keinem Fall tun!

Mit einem Jogger ist das schon was anderes. Die sind extra für solche Späße entwickelt.

Weil ich genau den gleichen Wunsch hatte wie Du und uuuuuuuuunbedingt endlich wieder mit den Inlinern raus wollte, hab ich mir jetzt einen TFK Joggster über Ebay ersteigert. Der hat mich nicht mal 200€ inklusive Versand gekostet und das ist meines Wissens auch der einzige Wagen der vom TÜV für Joggen und Bladen zugelassen ist.

Meinen Kiwa werd ich jetzt dafür im Gegenzug wieder verkaufen, denn den Jogger kann man ja auch als normalen Kiwa nutzen.

Wichtig ist natürlich, dass er eine Babyschale hat wenn Dein Kind noch nicht sitzen kann.

LG Krüml

P.S.: nimm Dir die blöden Sprüche die man hier permanent von den zickigen Übermüttern erhält wenn man mal was nicht weiß oder anderer Meinung ist nicht so zu herzen! Raben sind übrigens ganz tolle Eltern ;-)

10

:-)

Das mit den Raben habe ich auch letzten geantwortet :-)

Zu herzen verusch ich es mir nicht zu nehmen, mich nerft es nur.

Ich habe leider nur für 2 Wochen die Möglichkeit Inliner zu fahren, wenn wir im Urlaub sind.
Da ist ALLES gerade - kein Hügelchen, etc - alles gepflastert..... Ich fahre normal gaaaanz langsam.
Da ich einen Bandscheibenvorfall hatte und auch schon am Knie eine OP hatte, habe ich zu viel Angst schnell zu fahren.

Wir haben eine Chicco CT 0.1 der eigentlich sehr stabil ist.

Meinst Du das würde für ein paar kurze, laaaaangsame Fahrte nicht reichen??? Der Kleine ist dann 9 Monate....sitzt also.

Deswegen einen neuen KiWa kaufen ist quatsch.

11

stimmt, das wär echt quatsch.

Ich würd sagen, probier es einfach mal aus. Wenn Du wirklich ganz langsam und vorsichtig fährst, sollte es schon gehen.

Ich dachte jetzt Du wolltest dauerhaft mit den Inlinern raus, da hätte sich ein neuer Wagen eher gelohnt.

Mal sehen, ob es Dir überhaupt Spaß macht mit Kiwa und ich würd auf jeden Fall erst ein paar mal alleine hin und her fahren, damit Du Dich wieder dran gewöhnst.

LG

weitere Kommentare laden
9

Also mit einem Jogger kein Problem.

Ich habe den Novus 3 von ABC und bin mit allen drei Kindern bisher Inlinern gefahren. Auch Hügel hoch und runter.

Ich habe jedoch immer gewartet bis die Kinder sitzen konnten und dann schnell die Inliner an und tschüss.

Meinem Sohn, er ist 2, macht das Inlinern zur KiTa tierisch Spass:-)

LG und viel Spass

13

Hi,
die Antwort, das ein Baby in einem Buggy eh noch nicht gut aufgehoben ist, weil die Federung (egal, wie stabil und gut der Buggy ist) nicht babygerecht ist ist ja nicht das, was gefragt wurde. Und wird hier i.d.R. auch nicht gerne gehört, und wenn das für diese Frage schon wieder zu viel Übermuttergehabe war kann ich damit leben, als solche beschimpft zu werden.

Ansonsten - bei unserem Buggy und bei unserem KiWa standen ausdrücklich in der Anleitung, dass die Dinger fürs Inlineskaten nicht geeignet sind. Daran würde ich mich auch halten.

Es gibt 3rädrige Jogger, wo es wohl erlaubt ist. Nur wenige, die gut sind. Bei einem Test von Wiso oder Test (oder beiden) wurden u.a. Brüche an wesentlichen Teilen des Joggers festgestellt. Und das, wenn ich mich richtig erinnere bei normaler Belastung, wie sie halt beim Joggen oder Skaten entsteht.

Und nachdem ich mal daneben stand, als bei einer Skate Night hier junge Eltern mit einem solchen Jogger mitmachen wollten und dann die Mama am Lenker mitsamt Jogger umgefallen ist (das ging so schnell, das mehrere umstehende Personen nicht mehr eingreifen konnten) würde ich es mit einem Baby auch mit Jogger nicht machen. Passiert ist übrigens nicht, Babys haben meistens gute Schutzengel, nur darauf verlassen würde ich mich auch nicht.

Mit einem älteren Kleinkind mit Helm auf dem Kopf vielleicht, dann halte ich es nicht für gefährlicher als Fahrradfahren mit Kind im Sitz hintendrauf, vorausgesetzt, man ist als Skater/Fahrradfahrer geübt.

Viele Grüße
Miau2

14

Hi Inliner Fahrerin,
ich bin auch eine von denen und mach es voll gerne.

Zuerst habe ich den KIWA mit den 4 Rädern genommen.
Ich sag dir "Laß es besser"Die Räder fangen total an zu schlackern und du kannst das fahren vergessen.
ich habe mir bei baby One einen Jogger gekauft für 80,- und mit dem gehts total gut.
Ich wünsch dir viel Spaß
Ela + Mia 11 M

16

Hallo Alexa,

soweit ich weiss, sollte man das lieber nicht machen. Schau mal in die Beschreibung eures Wagens rein.. da steht meistens dabei, dass man weder laufen, joggen noch inlinern soll, weil die wohl zu leicht kippen können.
Aber vielleicht ist das auch Modellabhängig?! Im Notfall einfach beim Hersteller nachfragen..

Keine Ahnung ob ich es machen würde, aber da ich keine begeisterte Inlinerin bin, hab ich darüber auch nicht weiter nachgedacht. ;-)

Viel Spaß wünsche ich dir.
lg
Nicki mit Sina (23.01.04) und Lisa (29.02.08)

Top Diskussionen anzeigen