Wer wickelt noch mit Stoffwindeln?

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben: Wer wickelt noch mit Stoffwindeln?

Wir haben uns bei unserem dritten Kind dazu entschieden und benutzen zur Zeit Popolino one size und Ultra fit. Ich war am Anfang etwas skeptisch, bin aber jetzt (Finn ist jetzt 7 Wochen alt) total überzeugt.
Anfangs habe ich ihm nachts noch Wegwerfwindeln angezogen, die aber meist ausliefen. Jetzt nehme ich nachts auch Stoffies und "auslaufen" passiert höchstens noch 1 mal in der Woche.#huepf

In unserem Umfeld wickelt sonst niemand mit Stoffwindeln und es wimmelt nur so von Vorurteilen, z.B. bezüglich des Waschaufwandes usw.

Meine Schwester bekommt in ca. 1 Woche ihr Baby und wenigstens sie konnte ich von Stoffwindeln überzeugen!#freu Auch sie will ohne Wegwerfwindeln wickeln.

Wie sind eure Erfahrungen?

lg #stern3977

1



huhu,

wir wickeln seit 15 Mon. mit Popolinos und sind super zufrieden!

was willst du wissen?

LG Elanor

3

Hallo,

danke für deine schnelle Antwort!

Die Hebamme meiner Schwester meint, daß viele sich von den Stoffwindeln verabschieden würden, wenn die Mäuse nicht mehr ausschließlich Mumi bekommen, da der Beikoststuhl so ekelig sei.

Nun weiß ich zwar von meinen Großen, daß der Stuhlgang sich mit dem Zufüttern verändert, aber ist es wirklich soooo schlimm, daß man lieber zu Pampers greift?? Wie hast du das empfunden?

Lg #stern3977

6

Hallo stern3977,
erstmal würd ich mich sehr freuen, wenn du in unseren "stoffwindel-club" kommen würdest.

die frage mit dem beikost stuhl ist berechtigt, jedoch kann ich nicht verstehen, wieso sich viele eltern so sehr vor den ausscheidungen ihres babys ekeln und pampers und diaper cheaper (diese geruchsundurchlässige mülleimer) brauchen.

wir wickeln seit 7 monaten mit stoffis, popolino one size und diverse andere systeme. elja bekommt seit ca. 1 monat beikost (mittags gemüse-fleisch menu und abends GOB) und der kaka riecht deftig; aber es ist okay für uns und das vlies wird in der toi entsorgt und der rest wird "rausgekratzt" mit kleenex und auch in der toi entsorgt. dann kommt die windel in die waschmaschine und wenn genug windeln, handtücher, lappen, unterwäsche zusammen sind, wird die wäsche bei 60 grad gewaschen und gut ists. ich muss gestehen, ich benutze etwas mehr waschmittel als nötig, aber so bin ich mir sicher, das alle flecken draussen sind und die wäsche gut riecht.
momentan benutze ich das pulverwaschmittel von aldi, werd aber demnächst auf persil umsteigen, des geruches und der waschwirkung wegen.

so, wenn du nun noch fragen hast, dann frag...
ich würde auch jederzeit wieder mit stoffis wickeln, schade das so wenig eltern das tun.

Bis baldi,
LG
pia

weitere Kommentare laden
2

Ich habe es mal gemacht, weil meine Tochter immer wund war. Ich fand das Windelpaket am Popo aber zu dick. Ich bin dann auf andere Einwegwindeln und Heilwolle umgestiegen. Stoffwindeln finde ich doof, vor allem unterwegs.

4

Auf alle Fälle ist es gut für die Hüfte der Mäuse, und unterwegs haben wir immer Gefrierbeutel mit ;-) die kann man auch gut verschließen und es stinkt nicht :-)

lg#stern3977

5

Wir wickeln seit Geburt mit Stoffwindeln. Anfangs noch mit Strickbindewindeln, weil man die so schön klein anpassen kann, seit dem 4. Monat dann mit Bendel-Windeln und den (nicht mehr erhältlichen) ProWindeln.
Bisher ist uns erst 2 mal was ausgelaufen und dann nur ein wenig in die Überhose.

Im Urlaub konnten wir nicht waschen und haben deshalb Einwegwindeln benutzt. Die stinken wirklich abartig, auch wenn nur Urin drin ist. Bei den Stoffies kann ich die Tonne auflassen und man riecht nichts.

Top Diskussionen anzeigen