Flaschen Kind - Bebivita Nahrung

Mojen,
meine kleine ist am 20.05.08 geboren und sie wird mit der Flasche gefüttert.
Von der Trinkmenge her gibt es keine beschwerden aber kann das sein das Sie immer noch Tags über alle 3 std. Hunger hat?????
Ich nehme Bebivita Anfangsmilch wie auf der packung .5-8. Woche 4Gestrichene löffel auf 135 ml Wasser. Damit Sie satt wird nehm ich schon kein gestrichenen Löffel und sogar 4 1/2 normal.
Nachts hat sie einen 4- std. rhytmus. Sollte Sie nicht langsam anfangen durch zuschlafen und vorallem wird Sie vielleicht nicht satt?
Hat einer eine Idee????


Ein Dankeschön schonmal im voraus!!!
Gruss A.

1

Ja, das ist vollkommen normal.

Ich würde allerdings aufpassen was die Dosierung des Milchpulvers angeht. Oder möchtest du das dein Kind eine böse Verstopfung bekommt? Warum gibst du ihr nicht einfach etwas mehr Milch wenn sie nicht satt wird?

LG Nicole

2

"Sollte Sie nicht langsam anfangen durch zuschlafen und vorallem wird Sie vielleicht nicht satt?"

Was erwartest du? Dein Kind ist noch keine 2 MOnate und es soll durchschlafen?
Unser Sohn ist 15 Monate und schläft seit ca. 1,5 Monaten "durch"

Der 3-4 Stunden Rhythmus kann sich lange halten, aber auch ruckzuck ändern. Ich würde an deiner Stelle die Dosierung anhand der Anleitung machen
sonst kann es zu bösen Verstopfungen kommen. PreMilch kannst du z.B. nach Bedarf füttern und wenn die Abstände geringer werden kannst du nachdenken, ob sie nicht mehr satt wird.

LG Mad

3

Ich wäre froh gewesen, wenn Kilian einen drei Stunden Rythmus gehabt hätte! Er kam alle 1,5 bis zwei Stunden. Man konnte kaum raus gehen, weil wir mehr mit Füttern beschäftigt waren.

Ich halte im übrigen nichts von 1.er Milch! Kilian bekommt nach wie vor die Pre und wird satt!

Bitte nicht überdosieren. Gerade jetzt, wo es so warm ist, schwitzen die Kleinen doch schon sehr und dann bekommen sie erstrecht Verstopfung.

Das mit dem Durchschlafen ist und bleibt wohl erstmal eine Wunschvorstellung! Freu Dich über die vier Stunden und sei froh, daß sie nicht alle Stunde kommt.

LG Pamela

5

erstmal danke für die antworten.

Viele bekannten meinen das das halt nicht normal wäre, und das Sie durch schlafen sollte schon. Deshalb wollt ich paar andere erfahrungen mir mal anhören.

Mit dem Stuhlgang hat Sie keine Probleme auch wenn die milch was dicker gemact wird.

Ich lasse Sie soviel "Essen" wie sie will.
Will Sie nur nicht überfüttern!
Ich biete Ihr auch oft Tee an, vorallem wenns Warm ist, klar wir trinken dann auch mehr. Also biet ich es ohr an, und sie nimmt es auch an.

Also kann ich mit dem Rhytmus zufrieden sein!?!?!
Ich dachte schon ich mach was falsch, da soviele an kamen, sie müsste langsam durch schlafen und oder sie würde nicht satt werden.

9

Ich höre schon gar nicht mehr auf die anderen! Die können sich ja gar nicht mehr daran erinnern, wie es zu Anfang war. Habe schon oft gehört, unser Kind hat gleich durchgeschlafen und vor ein paar Jahren haben die noch erzählt, daß sie so und so oft nachts raus müssen.

Bereite die Flasche bitte wieder nach der Anweisung zu, sonst besteht nämlich auch die Gefahr, daß sie zunimmt.

Viel Spaß mit Deiner Kleinen

LG Pamela

4

Hallo,

wir nehmen auch die Bebivita 1er.
Leandra ist fast 10 Monate alt und ist heute Nacht auch im 2,5 Std Rhythmus gekommen.

Also verabschiede dich schon mal von der Vorstellung, dass alle Flaschenkinder früh durchschlafen.

Leandra hat zwar auch vom 3. Monat an die Nacht fast durchgeschlafen, aber das hat sich schnell wieder geändert.

Von zuviel Pulver ins Wasser halte ich auch nichts, wenn er schon soviel trinkt mach ihm ruhig die nächste Dosierung (170 ml, 5 Löffel)

LG
Sandra

6

Das der Nachts Rhytmus wechselt, hab ich auch hin und wieder.

Das ich das Pulver milch etwas dicker machen soll hab ich vom Kinderarzt und von einer Hebamme. Jetzt nicht hammer dick sondern nur einen halben löffel vorallem Abends. Und auch nur, wenn sich wie schon gesagt keine verstopfung anbahnt.

Was Sie ja absolut nicht hat. Dat geht gut!!!

Mal eine andere frage Leandra ist fast 10 Monate!!?!
Es gibt doch von bebivita auch 2er 3.er und so weiter...
habe grad mal auf der Homapage geschaut da ich mir nicht sicher war, gibt man mit 10 Monaten noch die 1er???? Laut bebivita ja nicht da geht die 2er schon ab dem 4. Monat los!!!

Auch mit beikost soll man dann im 4. Monat langsam anfangen, das sättigt ja auch nochmal anders!!!
NAja bis dahin hab ich noch was Zeit, und kann nochmal mit dem Kinderarzt reden.

7

Über den Schlaf , Sehr Interresant:

http://www.leben-und-erziehen.de/artikel.php?id=136

jud dann weis ich bescheid!!!!

weitere Kommentare laden
8

hallo du ,

durchschlafen hat nichts mit essen zu tun den rythmuss den deine kleine hat ist völlig okey ! meine kleinen bekommen mitlerweile die 2 er milch von bebivita und wir sind super damit gefahren ! lass deiner kleinen zeit mit dem durchschlafen !
das kommt mir der zeit von ganz alleine wenn du meinst sie würde mehr wie die 135 ml trinken mach ihr doch einfach mal zum testen die nächst größere menge !
;-) LG schnuff Mit den zwillis Lukas & Alina

10

Hey,
Danke für die antwort, hab echt schon gedacht ich mach was falsch. Ist je meine erste Maus.

Also die 135ml trink sie nur manchmal komplett, klar wenn sie länger geschlafen hat.
Also war es auch richitg das ich ihr mal mehr gab, wenn sie wollte, der papa war da nicht so begeistert von.
Wenn Sie Hunger hat lass das Kind essen oder????
Der Doc. ist ja auch begeistert von ihrer gewichtszunahme....sie war ein ein federgewicht bei der geburt. 8 tage zu früh....25559gr. inzwischen 4,5 kg

Naja ich kann echt froh sein das sie zumindest Nachts nur alle 3-4 std. was essen will. Ich glaub mehr glück kann man nicht haben. Keine Kolikken und auch kein schrei Kind. Dann kann man damit noch leben!!!

Lieben Dank #blume

13

Hallo,
wieviel deine Maus trinkt ist ganz von ihr abhängig. zubereiten solltest du die milch so wie es auf der packung steht, da deine kleine maus sonst ganz dolle bauchschmerzen bekommen kann, und das willst du ja sicher nicht. lana wird auch mit der flasche gefüttert. mal trinkt sie alle 2, mal alle 3 und manchmal alle 4 stunden, das ist tagesabhängig. sie bekommt mit fast 5 monaten immernoch pre und sie wird die solange bekommen wie sie davon satt wird. wir haben schon phasen gehabt in denen sie durchgeschlafen hat (von 10 bis 6) aber daran ist momentan nicht zu denken. das brauchen sie aber auch nicht. erst mit 6 monaten können sie zwischen tag und nacht unterscheiden. die kleine meiner cousine hat erst mit einem jahr annähernd durchgeschlafen. lana bekommt jetzt nachts tee und keine milch mehr, aber das auch erst seit einer woche und verträgt es echt gut. mein arzt meinte, dass der stoffwechsel sich so nicht daran gewöhnt nachts was zu essen zu bekommen. sie bekommt die letzte milch so gegen 10, schläft dann bis um 3, da will sie einmal tee und um 7 kommt sie dann wieder und will milch.

wünsche dir viel freude mit deiner maus. erwaete nicht zu viel von ihr, sie ist doch erst 1, 5monate alt.

glg tina & lanababy

Top Diskussionen anzeigen