Jetzt ist er 5 Wochen früher gekommen, habe solchen Zorn

Hallo,

ich habe so einen Zorn auf meine Schwägerin, die gestern Ihren kleinen Sohn bekommen hat.
5 Wochen zu früh mit 2,18kg und 46cm.

Warum ich einen Zorn habe?
-) Sie hat die ganze Schwangerschaft kaum gegessen, um ja kein Pfund zuzunehmen
-) als es dann doch ein paar Kilo waren, hat sie Obsttage eingelegt
-) sie ist täglich mit dem Fahrrad 4 Orte weiter zu Ihren Eltern gefahren - bei der Mittagssonne bergauf und bergab
-) ich habe zu Ihr gesagt, sie kann dadurch Wehen auslösen bzw. die Fruchtblase kann platzen - Ihre Antwort: Naund, dann kommt er halt früher

Patsch! Und was ist passiert? Jetzt ist der da der kleine Zwerg! Und jetzt sind Sorgen wie Gewichtszu/abnahme etc. plötzlich da!

Ich hoffe, dem Kleinen geht es gut und ich freu mich riesig, dass er da ist . . . aber waaa,

So, jetzt ist mir leichter
liebe Grüße Nadine
(mein Mädl ist 21 Monate, mein Sohn 4 Monate)

1

Seit wann löst Radfahren denn Wehen aus oder lässt die Fruchtblase platzen?
Radfahren war die einzige sportliche Aktivität neben Schwimmen, die mir mein Arzt bis zum Schluss erlaubt hatte.

2

Ja, aber alles mit Maß und Ziel!
Wenn Du den Berg siehst, den sie raufgefahren ist . . . .

3

Vermutlich wird sie auch nicht stillen, weil sie ja eh keine Milch hat und gleich Diäten machen will, um wieder rank und schlak zu werden. Außerdem versaut Stillen ja die Brust.
Arghs, ich hass solchen Egoismus auf Kosten der Babies...bei sowas geht mir regelmäßig die Hutschnur hoch.
Ich hoff, dass es dem Zwerg trotzdem gutgeht und er sich gut erholt und ein babygerechtes Leben haben wird.

Allerdings versteh ich das mitm Radfahren nicht...ich bin auch bis zuletzt gefahren, weil das für mich einfach bequemer war als Laufen (Schnappatmung, du weisst ja) und weil ich mir dachte, dass dadurch die Muskeln unten schön trainiert werden und damit die Geburt unproblematischer verläuft. Ok, aber ich hab auch mehr ne Sänfte als n Fahrrad *ggg*...überall gefedert, und bei der Tour de France hätt ich in meinem Schneckentempo ganz schlechte Karten gehabt *gacker*. Ich glaub, mich ham da sogar Rentner überholt, das war echt bitter.

LG

4

Ich habe in der SS täglich Sport getrieben. Ich bin sogar gejoggt, alle haben mich angemacht, das würde das Baby zu sehr durchschütteln..

Wenn man es gewöhnt ist, ist das überhaupt kein Problem!!

Top Diskussionen anzeigen