Koliken - Wer hat ein Wundermittel?

Hallo

Nachdem nun also auch unser 2. Kind (4 Wochen alt) unter Koliken leiden muss:-(, bin ich auf der Suche nach einem Wundermittel.

Eigentlich weiss ich schon seit der ersten Tochter, dass es keines gibt aber irgendwie gebe ich die Hoffnung nicht auf eines zu finden#gruebel.

Vielleicht hat ja bei euch was geholfen, dass ich ausprobieren könnte?!

Bin für jeden Tipp dankbar!

Liebe Grüsse
Connie

Danke!
Hab ich tatsächlich schon fast alles durch...
Aber Sab simplex kenn ich nicht. Wo krieg ich das her?

Ich hoffe nicht, dass sie es im Beikostalter immer noch hat#schock!!!

In der Apo, aber es gibt es auch auf Rezept vom Kinderarzt wenn nötig (is nämlich nicht ganz billig). Aber auch bei Sab gibt es Befürworter und Ablehner. Kannst ja mal googeln.

hast Du es schonmal mit Schüssler Salz versucht? Nr. 5+Nr. 7!!!!

Wie kann ich die den geben? Sind die in Pulverform? Ich stille...

Schließe mich an, Schüssler Salze sind das einzige gewesen, das half.

Und bei uns wars 3,5 mon. die Hölle, er trug 2 Leistenbrüche vom Schreien davon.#heul

Tragen, viel rausgehen...

Das ist am Besten.

Lass dich in der Apotheke beraten oder wende dich an mich wenn du wissen magst wie es geht

Meine Vorrednerin hat ja schon einiges aufgezählt...

Hätte nur noch den Tip; es mal mit Tragen im Tuch zu versuchen. Soll auch bei Koliken gnaz gut wirken und die kinder beruhigen....

LG Beatrix

Hab ich versucht aber es ist soooooo heiss...!

Hast du dann ganz auf Milchprodukte verzichtet (inkl. Schokolade#schein)? Hat es einen grossen Unterschied gemacht?

Carum carvi Kinderzäpfchen, homöopathisch-haben bei Alina super geholfen. Der Rest war Käse ;-)

Petra

Top Diskussionen anzeigen