hat jemand erfahrung mit meningitis bei neugeborenen?

nach zwei tagen fieber hat uns der ka ins krhs geschickt, wo eine bakterielle meningitis festgestellt wurde, welche art steht noch nicht fest; mein sohn (3 wochen alt) kriegt seitdem alle vier stunden irgendwelche antibiotika; wenn man miningitis googelt, liest man ja absolute horror-folgen; wer von euch hat auch ein kind damit und gabs folgen?

Bei Neugeborenen weiß ich leider nichts, aber ein befreundetes Kind hatte eine Hirnhautentzündung als Kleinkind und hat keinerlei Folgen davon getragen, weil sie sofort behandelt wurde!

Alles Gute!!
Elfchen

Hallo.

Ich hatte mit 6 Monaten Menengitis und knapp überlebt. Aber ich lebe.

Verbleibende Schäden: Netzhaut hat Löcher.

glg Kristina

Ich allerdings mit 14 Jahren.
Folgen hatte ich Gott sei dank keine.

Ich wünsche euch von Herzen alles gute.

Guten Morgen,

vielleicht liest Du das ja noch...

ich hatte direkt als Neugeborenes noch im Krankenhaus eine Hirnhautentzündung.

Ich lebe noch ;-), auch wenn es wohl zeitweise sehr ernst um mich stand und habe auch keine Folgeschäden davon erleiden müssen.

Liebe Grüße,
Knoerrnsche

Top Diskussionen anzeigen