BabyBay und mobiles Baby wie macht ihr das?

Hallo,

wir haben das Babybay Anstellbett, unser Zwerg ist ist jetzt 4,5 Monate alt.

Nun ist er ja etwas mobiler, abend wenn e allein im Schlafzimmer ist mach ich das Gitter davor, mach es aber zur Nacht dann ab, denn dann ist das Bett ja arg eng.

Nun dreht sich nsre Maus oft um 180 grad und liegt meist mehr bei mir als in seinem Bett. Hab dann Angst das er mal ganz aus dem Bett purzelt oder ich ihn mit meiner Decke zudeck und es nicht merke. Aber in sein Kinderzimmer will ich ihn auch noch nicht schlafen lassen.

Kennt ihr das auch und habt ihr einen Tip?

LG Marlen

1

Hallo!

Wenn das Baby Bay zu klein wird, kannst du ja, wenn du Platz hast, das Babybett aus dem Kinderzimmer ins Schlafzimmer holen und neben dein Bett stellen.

Liebe Grüße
Ulrike mit Marlene *18.08.07

PS: Wir hatten zwar kein BabyBay, aber eine Wiege, die neben meinem Bett stand bis Marlene dafür zu groß wurde (mit 4 1/2 Monaten). Dann stellten wir das kleine Kinderbett (120 cm) neben unser Bett ins Schlafzimmer. Seit gut einer Woche schläft sie in ihrem eigenen Zimmer, direkt neben dem Schlafzimmer mit offenen Türen im 140 cm Bett.

2

Hallo Marlen

Wir haben dann einfach die eine Gitterseite vom normalen Babybett abmontiert und dieses an unser Bett gestellt!
Das ist bis heute so. Jetzt müssen wir uns aber wieder was einfallen lassen und ich wäre ebenfalls froh um gute Tipps...#kratz

lg
Drineli

3

Danke für eure schnellen antworten.

Leider ist unser Kinderbett 70 cm breit und von daher zu groß um noch neben mein Bett zu passen:-(

Naja müssen wir wohl schauen und den Kleinen demnächst in sein Bettlein schaffen. So paßt er ja ins Babybay noch rein, aber er ist eben so mobil das er sich überall hin "kullert".

4

Hallo!

wir hatten auch ein Babybay wir mussten Philippe mit 10-11 Wochen ausquartieren, denn es wurd ihm zu eng ( wog damals schon 6,5 kg!!).. dh er schläft immer mit ausgebreiteten Aermchen (wie ein Kreuz) und somit hatte er immer einen Arm ausserhalb der Babybays... und er hat sich immer sehr viel bewegt..

wir haben ihn ein paar tage in dem Babybay in sein Zimmer gestellt und dann in sein bettchen... ist problemslos gegangen und ich muss sagen dass er jetzt ruhiger schläft ( ausser er zahnt oder ein Schub)... er hört meinen Mann nicht mehr schnarchen (!!!) und unser Bett was manchmal beim drehen knackst...
Wir haben dir Türen aufstehen und ich habe ihn nicht einmal überhört und fürs Stillen habe ich mir einen gemütlichen Sessel hingestellt.. dass klappt bis noch immer super....

Lg

natm mit Philippe 6,5 M.

Top Diskussionen anzeigen