Wie Chamomilla D6 verabreichen?

hallo ihr lieben,

da meine süße, nun schon 1 jahr tierische probleme mit dem zahnen hat wollte ich ihr diese globuli geben nur leider würgt sie sobald sie das 1. kügelchen im mund hat. was kann ich noch machen? kann man diese in wasser auflösen?

wäre sehr dankbar für eure tips.


liebe grüße von melanie

1

3 Kügelchen in ein Glas Wasser geben und 200 x mit einem Holzlöffel oder Plastiklöffel umrühren.

2

hallo rebecca, ich hoffe dies war kein scherz???
ist ein glas wasser nicht bissl viel, das wird meine maus nie austrinken.

3

Lach ;-)


Hätte es natürlich auch genauer schreiben können#klatsch


Also du machst das Glas Fertig und gibst ihr immer nur 1 Schluck.
5 x täglich!
Den Rest gibst du in ein Glas mit Deckel und stellst es weg fürs nächste mal ;-)

weitere Kommentare laden
6

ich würde das mit ihr "üben". wegen so nem kleinen Kügelchen zu würgen ist schon komisch, was macht sie denn dann beim Essen. Vielleicht hilft es , wenn du es ihr als lecker und lustig verkaufst und selbst auch eins nimmst etc. (hoffe du weißt, wie ichs meine)
Also Dominic steht auf die Dinger, ihm kann ich 8 auf einmal in den Mund stecken und das schon seit langem.

LG Steffi

7

hallo steffi, also selbst mit dem essen haben wir noch probleme. schinkennudeln ab 8. monat zb isst sie super, sobald es etwas mit reis ist tut sie würgen. wir haben viele krankenhausaufenthalte hinter uns und dadurch gibt es immer wieder diese rückschläge. selbst wenn ich ihr einen keks gebe oder brot zum knabbern tut sie würgen sobald ein größeres stück ab geht.

wir bekommen zur zeit auch krankengymnastik nach bobath da sie motorisch zurück liegt. sie liegt nur auf den rücken, dreht sich nicht, krabbelt nicht und zieht sich nirgends hoch. wir sind schon froh das sie jetzt die beine steif macht und man sie mal hinstellen kann, natürlich mit festhalten.

lg

9

das mit dem Würgen hatten wir auch lange bei großen Stücken und stückigem Brei, jetzt klappts mit den Keksen (das war immer ne gute Übung), ich würde es ihr noch nciht in die Hand drücken sondern immer einen Krümel in den Mund schieben, das kommt dann mit der Zeit.
Na ihr habt ja ganz schön was durch, hoffe, das wird nun alles besser. Vielleicht bekam sie Medikamente und die Globulis erinnern sie daran und sie würgt schon nur bei dem Gedanken dass du ihr sowas in den Mund steckst?
Alles Gute
LG Steffi

8

huhu,
mit den stücken und würgen etc. kenn ich nur zu gut.mein großer war so bis er ca.13 oder 14 monate alt war.die gläschen gingen zwar,aber fingerfood ging gar nicht.

ich kenn es das man die kügelchen auf einem löffel mit bissl saft oder wasser geben kann.ein glas und 200x rühren ist ein bisschen übertrieben!;-)

frag mal nach tropfen in der apo!!!

lg nana
ps:nicht bei jedem zahnendem kind hilft chamomilla.es gibt noch viele versch. mittelchen gegen zahnungsbeschwerden.
am sinnvollsten ist osanit.das deckt viel ab!

Top Diskussionen anzeigen