Schlafen in Seitenlage??Bitte Hilfe, bin ganz frisch hier!

Hallo Ihr Lieben,

meine Maus ist 9 Tage alt und dies ist mein erstes Baby-Forum-Posting... schon seltsam, nicht mehr auf "Schwangerschaft" zu klicken!
Neben allen tausend Fragen, die mich momentan täglich beschäftigen, lautet die wichtigste: lasst Ihr Eure Kleinen nachts in Seitenlage schlafen? Da meine Süße wegen BEL einen nach hinten verformten Kopf hat, kann sie sehr schlecht auf dem Rücken liegen (Kopf fällt dann zur Seite) und schläft natürlich auch kaum in dieser Position. Ich mache mir jetzt ständig Gedanken, dass sie sich irgendwann von der Seite (denn das ist sie jetzt gewohnt) auf den Bauch rollt und erstickt oder weiß Gott was! Auch kann ich es kaum ertragen, wenn sie in ihrem Stubenwagen neben unsrem Bett liegt und ständig Geräusche von sich gibt - sie schreit nicht, aber grunzt und schmatzt usw...ich mach mir sofort Sorgen und schau alle 5 Minuten nach ihr, womit schlafen natürlich abgehakt ist.
Bitte schreibt mir Eure Meinung, ich wär wirklich sehr dankbar !!

Viele liebe Grüße
Mareike & #baby Emma-Louise

1

Nabend

Meine Hebi hat mir damals gezigt wie ich meinen Zwerg am besten auf der Seite bette!

Ich habe eine Babydecke genommen, diese fest zusammengerollt und hinter den rücken gelegt, damit sie a) nich zurückrollte, und b) sich geborgener fühlte.
Hat prima geklappt

Natürlich darf man ncih vergessen nach jedem mal füttern duie siete zu wechslen!

Alles liebe
Micha

2

hallo!

na dann mal noch glückwunsch zum kleinen mäuschen!

also mir wurde damals im k'haus gesagt, dass es nicht das schlechteste ist, wenn die kleinen in rückenlage den kopf zur seite drehen...dann kann evtl erbrochenes gleich "abfließen"! jule hat den kopf nämlich auch immer zur seite gedreht, dafür hatte sie auch nie nen flachen hinterkopf!
das ist am anfang völlig normal, dass man bei jedem geräusch nachschaut, ob noch alles in ordnung ist...das wird noch anders ;-)!

gibt so seitenschläferkissen, wenn du sie in seitenlage schlafen lassen willst...hab aber mal gelesen, dass die gar nicht so gut sein sollen, weil die kinder darin sehr erhitzen!
das wird sich mit der zeit einspielen und du wirst schon rausfinden, ob die kleine lieber in rücken- oder bauchlage schlafen wird!
hol dir doch, wenn du ganz sicher gehen willst, ein angel care?!

lg
miri mit jule (11 monate)

3

Hallo Mareike,

als erstes mal Herzlichen Glückwunsch zu deiner Maus.

Normalerweise sollten sie ja auf den Rücken liegen aber wenn du sie in der Nacht ab und zu mal links oder recht legen tust ist das schon in Ordnun oder du legst sie auf den Rücken und versuchst ganz vorsichtig ihren Kopf zur Seite zu drehen.

Was ich dir empfehlen kann für den Rücken liegen, ist das Babydorm-Kissen. Da liegt dann der Kopf in einer "Kule" drin (nennt man das so, sorry bin mir nicht sicher) und kann sich dann schön rund formen. Habe ich persönlich auch weil meine kleine immer nur rechts lag und dadurch diese Seite etwas platter war. Nun sieht man nichts mehr.
Mittlerweile ist sie 6 Monate und schläft auch nur noch auf den Bauch. Zurückdrehen hilft nichts, sie dreht sich immer wieder auf den Bauch. Ich lasse sie jetzt auch so. Kann sie ja nicht zwingen auf den Rücken zu schlafen ;-)

Das mit dem grunzen und schmatzen ist auch normal, das verliert sich mit der Zeit. Wenn ich mich noch recht erinnere dann so mit 4 Wochen danach wird es ruhiger. Mach dir nicht so viele Sorgen.

LG Jasmina ( Die sich genauso viele Sorgen gemacht hat wie du und somit um ihren Schlaf die ersten Wochen kam)

4

Hallo,

ich bette Ruby immer in halber Seitenlage. Ich habe also ein Handtuch (zur Rolle geformt) in ihrem Rücken, worauf sie auch etwas seitlich liegt. So kann sie nicht auf den Bauch rollen aber sich langsam und sicher auf den Rücken wurschteln :)

Gegen die Rückenlage sträube ich mich gänzlich. Die platten Hinterköpfe und meine Angst, dass die Maus an Erbrochenen erstickt sind viel zu groß.

LG Smily

5

Hab nur noch kurz Zeit, deshalb ganz knapp:

Hab ihr euch schon mal das BabyDorm-Kissen angeschaut? Vielleicht wäre das was für euch!

LG, Elfchen

6

Das Babydorm-Kissen kann ich auch wirklich weiterempfehlen! Solange ein Baby noch relativ ruhig schläft, sich nicht auf den Bauch dreht etc. ist das wirklich toll! Uns hat's geholfen!

LG,

Silke

Top Diskussionen anzeigen