ich bin so ne rabenmutter !!! *heul *

hallo zusammen !!!

ich bin grad voll am heulen !!
weiss auch nicht warum....
warscheinlich, weil ich nen echt scheiß tag hatte heute !!
mein kleiner schint zähnchen zu bekommen... er is nur am quengeln.... will nur getragen werden, man kann machen was man will... nach 2-3 minuten schreit er und das in den höhsten tönen...

klar, es tut ihm weh, er weiss nicht was los ist mit ihm, ich versteh das ja, tue ja auch alles, um es ihm so "angenehm" wie möglich zu machen, nassen waschlappen, kalte karotte und beissringe und und und.... aber er war heute so unausstehlich...
ichweiss gar nicht, wie ich das einfach so sagen konnte....
ich hab ihn so angemekkert, dass er richtig angst bekommen hat !!
mein mann kann da auch nichts machen, nico will nur bei mir auf m arm sein... und mein rücken bringt mich um (hab so schreckliche schmerzen seid der pda versuche) und wenn ich ihn hinlege oder absetze, dann schreit er wieder, also muss ich ihn tragen...

ich liebe ihn so schrecklich dolle und bin jetzt echt voll am heulen, weil ich so gemekkert hab !!

sorry, für das ganze geschwafel.... aber ich musste das jetzt mal loswerden !!!
fühle mich echt wie ne rabenmutter.... wie eine, die ihrem kind nicht helfen kann und ihm auch keine liebe geben kann.... dabei lieb ich ihn wirklich !!! er ist doch mein eind und alles !!!!


sorry

lg
suse

1

Hallo,

ne nicht Rabenmutter, sondern einfach nur MUTTER!


Für die Zähnchen kann ich Dir OSANIT empfehlen, bei uns hat es immer geholfen!

Und mit den Rückenschmerzen solltest Du mal zum Arzt, wenn das seit der PDA so ist!


LG

Stefanie

2

hallo stefanie.....

einfach nur mutter ?? ne ganz mieserable !!!!!!!

osanit ??

ich soll warten, weil ich KEINE taubheitsgefühle in den beinen habe, können nachwirkungen der pda sein (also des stechens) undwenn es nach 6 monaten noch da ist, dann soll ich zum neurologen gehn !!!
also noch 2 monate warten ! !

lg
suse

7

Ach, jeder hat mal einen schlechten Tag!!

Eine SCHLECHTE Mutter wärst Du, wenn Du Deinen kleinen mit seinen Bedürfnissen ignorieren würdest!
Aber, trotz Rückenschmerzen schleppst Du Ihn durch die Gegend!;-)


Osanit!!!

http://www.osanit.de/


LG

Stefanie

3


Neee, Du bist KEINE Rabenmutter sondern ein Mensch.
Du ich kann das verstehen ich glaube mein Söhnchen bekommt sein 5. Zähnchen und er war heute den halben Tag ebenfalls am weinen quengeln aber ich habe gelernt ihm vielen nachzusehen und er lässt sich glücklicherweise von meinen Mann also seinem Papa genauso trösten tragen etc.
Es sind eben Mäuschen die manchmal mit sich überfordert sind und das überfordert dann manchmal die Muttis und wenn man dann mal seinen Unmut los wird hat man hinterher ein super schlechtes Gewissen.

Das Ding ist, man macht es nicht besser wenn man schimpft sondern schlimmer aber man ist eben auch nur Mensch. Dein Sohn muss lernen das dann eben auch mal für der Papa für ihn da ist und Du kannst aus der Situation raus und mal durchschnaufen das ist wichtig.

Fühl Dich ganz feste gedrückt und dein Sohn liebt Dich trotzdem abgöttisch er nimmt es Dir nicht übel Du bist die Mama.#liebdrueck

Viele liebe Grüsse
Britti

4

Hallo Suse,

Du bist keine Rabenmutter - so ein Unsinn.

Trotzdem sollte Dein Mann das Kind auch mal nehmen und Dir eine kurze Auszeit gönnen.

Wenn er sowohl bei Dir als auch dem Vater schreit kann auch der mal seine Nerven dafür hergeben!!!!

Da ist nur in den seltendsten Fällen die PDA schuldig!!!! Meist sind es die Umbauvorgänge des Körpers nach einer Schwangerschaft.

Trotzdem solltest Du zum Arzt gehen und das untersuchen lassen. Vielleicht iat es ein Banscheibenproblem oder auch "nur" Muskulär bedingt. Aber auch dann würde z.B. Krabkengymnastik helfen - und da bin ich sogar mit unseren Zwillingen im Maxi cosi hin!!!!! Also nicht die Ausrede Du könntest das mit Kind nicht machen.

Also Kopf hoch - das Kind auch mal dem Papa in den Arm geben - die können das auch!!!!!

LG, Andrea

5

hallo!

#liebdrueck solche tage gibt es...!
dafür drückst und knuddelst ihn eben morgen wieder ne runde mehr ;-)!
manchmal liegen eben die nerven blank, solange das nicht täglich vorkommt...!

hast es schon mal mit tragetuch versucht? das entlastet den rücken ungemein!

lg
miri mit jule (11 monate)

6

huhu.....


jetzt heul ich noch mehr !!!
dank euch !! ihr seid echt lieb !!!

ist das denn wirklich normal, dass ich auch mal nich mehr kann ??
ich weiss nicht, warscheinlich liegt das auch an dem dummen verhütungsring.. seid eem ich den hab bin ich voll reitzbar.. so kenn cih mich gar nicht...werd das jetzt mal beobachten !!

ich hab ihn eben beim hinlegen voll geknuddelt.. abgeknutscht..... und nur im arm gehalten !!! und voll geheult !!! er hat mich da auch ganz verduzt angeguckt !!
erist halt mein sonnenschein .....

mit dem rücken war ich ja beim doc.... das problem ist, dass ich zu dick bin, die haben 1,5 stunden versucht mir die pda zu setzen, aber dann haben se aufgegeben, weil ich nur noch schmezern vom stehen hatte und er keinen sinn mer gab!! hab dann nen kaiserschnitt mit spinaler bekommen, die haben anscheinend (laut doc im kh ) einige nerven beschädigt und wenn es nach nem halben jahr noch so dolle weh tut, dann muss soll sollte ich zum neurologen gehn, um wirkliche nervenschäden auszuschleissen !!
sollte mir ne bauchtrage holen, habe ich gemahct, aber nico hällt es dort auch nur höhstens ne halbe stunde drinn aus.. dann hat er genug...... und heute wollte er gar nicht rein !!

werde gleich schlafen gehen und ihn noch nbissel beobachten !!!
kriegen die würmer das denn schon mit, wenn man mal so ne "kriese" hat ??

lg
suse

8

na klar bekommen die das mit, wenn mami mal ne kriese hat...sind ja noch emotional sehr eng mit mama verknüpft! mach dir aber deswegen jetzt keinen kopf, morgen sieht die welt schon wieder ganz anders aus...!

hast schon mal unter tragezaube.de geschaut, da kannst du dir n paar tragen oder tücher zur probe kommen lassen...vllt findet ihr ja eine, in der dein süßer gut tut?
jule hat im tragetuch auch nie ruhe gegeben und im mei tai saß sie von anfang an fröhlich grinsend drin!

lg
miri

9

#liebdrueck

Wegen dem Tragen - hast Du schon mal ein Tuch o.ä. versucht - mir wären sonst auch schon längst die Arme abgefallen.

Liebe Gruesse,
Katrin

10

Hallo Suse!


Ich habe dir da mal was aus Wikipedia kopiert:

"Rabeneltern: Die Redensart geht auf die Beobachtung zurück, dass junge Raben (ähnlich wie junge Stare) nach dem Verlassen des Nestes am Boden sehr unbeholfen erscheinen und als "zu früh" sich selbst überlassen beurteilt wurden. Junge Raben sind zwar Nesthocker, verlassen aber vor Erlangen der Flugfähigkeit aus eigenem Antrieb das Nest. Aus dieser einseitigen Beobachtung kam es zu dem Trugschluss, dass Raben keine fürsorglichen Eltern seien. Die Elternvögel füttern die bettelnden Jungvögel jedoch noch einige Wochen lang und warnen und schützen ihre Jungen vor Feinden."

Wenn du dich auf diesem Hintergrund als Rabenmutter bezeichnest, ist doch alles in Ordnung. ;-)


Übrigens:
Ich glaube, jeder von uns kennt solche Tage, an denen man einfach das Geheul des Kindes #schrei nicht mehr ertragen kann :-[. Ganz schlimm finde ich es immer, wenn ich nicht weiß, was Theresa jetzt ganz konkret hat. Im letzten Schub bin ich schier wahnsinnig geworden, weil sie geheult hat, egal, was ich auch probiert habe #wolke: Tragen (Arm, Tuch, Ergo), Singen, Spielen, Spazierengehen im Kiwa... Das zehrt einfach, weil man seinem Kind helfen möchte, es aber in keinster Weise schafft #schmoll. Irgendwann hat mich das Geheul so aggressiv gemacht, dass ich ihr ein Viburcol-Zäpfchen gegeben habe (das ist homöopathisch - gegen Unruhezustände), dass hat sehr gut geholfen. Sie war dann zwar immer noch weinerlich und anhänglich, aber nicht mehr nonstop am Heulen.

Wenn du vermutest, dass dein Kleiner zahnt, kannst du es mit Osanit versuchen, das hat bei uns tagsüber eigentlich immer ganz gut geholfen. (Andere Möglichkeiten hast du ja selbst schon genannt.) Ansonsten Wenn's schlimmer wird, habe ich auch schon mal Dentinox gegeben (das ist allerdings grade hier im Forum sehr umstritten, weil es Alkohol und lokale Betäubungsmittel enthält). Und wenn nachts nichts hilft (also auch kein Tragen...), dann gebe ich ihr auch Paracetamol-Zäpfchen bzw. Nurofen-Saft, damit sie halbwegs schlafen kann (und wir auch #schein).

Achja, und was mir (mittlerweile) auch hilft: ich sage mir immer wieder, dass Babys nie schreien, um einen zu ärgern, sondern nur weil ihnen irgendetwas fehlt. Da sie keine andere Artikulationsmöglichkeit haben, müssen sie halt schreien. Ich nehme Theresa dann in den Arm und lasse sie schreien (wenn sonst nix hilft) und denke mir, dass mein Kind mich braucht und alles andere warten kann, weil es in diesem Moment total unwichtig ist.



Sorry, ist ein bisschen länger geworden, aber du siehst, dir geht's nicht alleine so #liebdrueck!

Ich wünsche dir trotzdem noch einen schönen Abend und denk dran: "Es ist alles nur eine Phase!" #schwitz

LG, Ulla + Theresa (10 Monate), die
- seit gestern Morgen immer wieder Fieber hat
- total weinerlich ist
- ihren dritten Zahn bekommen und noch zwei weitere in der Warteschleife hat
- heute Abend nach einer guten Stunde Geheul Nurofen-Saft bekommen hat und ca. eine Dreiviertelstunde später endlich einigermaßen schlafen kann
- und grade wieder anfängt zu heulen#schrei

11

Hallo Suse!!!

So einen blöden Tag hatte ich gestern auch!!!Meine Kleine (11 Wochen) war den ganzen Tag nur am #schrei#schrei#schrei
Auf jeden Fall waren meine Nerven am späten Abend am Ende-muß dazu sagen-sie ist mein erstes #baby-und wußte auch nicht mehr weiter#schwitz!Hab einfach ne Freundin zum Kaffee eingeladen,und mich bei ihr einwenig aus geheult,sie hat dann mit viel Ruhe und Gelassenheit meiner Kleinen die Flasche gegeben,und plötzlich lief alles wieder gut!!!Mir hat es sehr geholfen mal mit ner Freundin darüber zu reden!!!Also mach dir keinen Kopf-so Tage werden wir bestimmt noch öffter haben-doch wir lernen immer besser damit um zugehen!!!
GLG Nadine #liebdrueck

Top Diskussionen anzeigen