Danksagung an die Hebamme--wie habt Ihr das gemacht?

Hallo!!!

Meine kleine Maus ist schon 4 Monate alt.
Ich habe immer noch keine Danksagung an meine Hebamme gemacht--ich habe auch keine kreative Idee :-(

Wie habt ihr das gemacht??
Danke

Anna+ Mia Sophie

1

hi,

meine Hebamme hat auch nen super Job gemacht, aber:

es ist ihr job.
Sie bekommt Geld dafür!

Das reicht, finde ich!

LG
Anna & Mika

3

wir haben ne ganz tolle hebi beim babyschwimmen...die konnt ich auch zwischendurch immer anrufen wenn was war...
na ja, der kurs ist nun am dienstag das letzte mal...
wir haben mit 6 mann zusammen gepackt, nen süßes foto gemacht und dies nun auf ne tasse drucken lassen...
drüber steht nun babyschwimmen juni 2008...

lg

susi

ps. kannst sowas ähnliches ja persönlicher machen...

2

Wir haben uns damals bei dem letzten Besuch von ihr mit 2 Cappucinotassen, Cappucinopulver und was zum naschen (alles schön verpackt) von ihr "verabschiedet" und uns bedankt.

Sie hat sich echt darüber gefreut.

LG Maike & Khira (*18.11.07)

4

Hallo,

Meine Freundin und ich haben uns über unsere Nachsorgehebamme kennengelernt. Wir haben uns auf ein hübsches gemeinsames Foto von den beiden Kindern und einer gemeinsamen Karte mit einer Flasche Wein beschränkt. Dafür haben wir zwei in der Karte nochmal die Zeit mit ihr in ein paar Worten beschrieben und nochmal ein paar Sprüche, die sie so gebracht hat, erwähnt.

Sie hat sich wohl aufrichtig gefreut. Die Fotos landen in einer Kiste und werden manchmal mit ihren Enkelkindern angeguckt.

LG
Alex + Heidi

5

Hallo Anna,

wir haben unserer Hebi das erste Familienfoto zu viert in einem Rahmen und eine mittlere Packung "Merci" geschenkt. Sie hat sich sehr gefreut.

So würde ich es auch wieder machen. ;-)

LG Maria mit Marvin (32 Monate) und Marlon (22 Wochen)

6

Meine Hebi kam noch ungefair 10 mal nach der Geburt zu mir nach Hause und wo ich wusste das sie das letzte mal kommt habe ich ihr einen schönen grossen Blumenstrauss geschenkt sie hat sich sooo gefreut.

da es bei dir aber schon 4 Monate her ist weiss ich nicht obs sich noch wirklich lohnt....ansonsten schick ihr eine schöne Danke-Karte mit einem Bild von deinem Baby ;-)

7

Hallo,

unsere Nachsorgehebi war auch bei der Geburt und zur Nachsorge bei meiner Großen dabei. Während und nach der Schwangerschaft mit meiner Kleinen hat sie mich wieder begleitet und wir haben uns super verstanden.

Ich hab vor einiger Zeit ein schwarz/weiß Foto meiner Mädls gemacht und für meine Hebi noch Geburtsdaten und Namen in schöner Schrift dazu geschrieben. Das bekam sie dann mit einer Packung Pralinen. Sie hat sich wahnsinnig (vorallem über das Foto) gefreut, da sie eben beide Mädls betreut hat.

lg
Nicki mit Sina (23.01.04) und Lisa (29.02.08)

8

Hallo!

Ich habe meiner Hebi einen Korb gemacht und da habe ich viele Leckerreien reingepackt. Vorwiegend Bio. Also z.B: einen besonderen Kaffee, Schokolade, Marmelade, Fruchtriegel, Aufstriche, Kekse etc... und ein eine Karte dazu.
Der Korb ist recht große geworden. Muss aber auch sagen, da sie oft hier war, da ich ambulant entbunden habe und der Kleine hatte ganz extreme Koliken und so musste ich mich öfter mal bei ihr ausflennen ;-)

LG Christiane

9

meine hebi trinkt gerne tee und bekommt von uns jetzt nen tee und dazu nen gutschein für ne hamam-massage
meine kleine ist auch schon 6monate alt und sie bekommt es erst jetzt....


lg Jenny mit Josephine*06.12.2007

10

Hallo,

wir haben damals der Hebamme eine Weinflasche geschenkt mit selbstgestaltetem Etikett+Foto unserer Tochter. Kostete glaub mit Porto 15Euro. Schau mal nach unter www.weiny.de (hoffe ich darf daß an dieser Stelle).

Sie meinte daß sie diesen Wein nie trinken wird.

Liebe Grüße
dida

Top Diskussionen anzeigen