Hilfe Untertemperatur!! Kann das vielleicht von der

Impfung gegen Rötel, Masern, Mums und Windpocken kommen???

Hallo Ihr Lieben.

So langsam mache ich mir richtig Sorgen um meine Kleine Maus. Dienstag vor einer Woche habe ich sie Impfen lassen.
Diesen Dienstag hat sie Fieber gehabt, schlecht gelaunt.....

Und nun das. Sie hat seit gestern Abend Untertemperatur. 36°. Finger und Beine sind eisekalt. Der Kopf ist aber sehr warm!!
Trotz zwei paar ganz dicke Socken!!! Alles ist bei Ihr im Moment zum SCHREIEN!!!
Dann hat sie wieder Zeiten, wo sie einfach nur da sitzt und ins nichts schaut. Danach ist aber alles wieder gut, sie Spielt und juchst, bis zum nächsten Moment, wo wieder alles doof ist!!

Was kann ich denn noch machen?????

Die ratlose Mel und Anna-Sophie die gerade vor sich hinstarrt.

1

Wo hast Du gemessen?

Untertemperatur ist ansich erst bei unter 35Grad.
Jeder Mensch hat ne andere Basistemeratur.
Es ist also ok, dass das eine Kind immer 37 hat oder mehr
und das andere grad mal 36 Grad.

Lg, Cora

3

Guten Morgen,
36° ist ansich nicht schlimm,ich würd immer rektal messen das ist am genauesten.Wenn Du DIr aber solche Sorgen um deine Maus machst und sie trotz 2paar Socken eiskalte Füsschen hat würde ich einmal zum Doc und nachgucken lassen.Dann bist Du auf jedenfall beruhigter.

LG und alles Gute
Drea

2

Hi,

36° ist doch normal. Und kalte hände haben viele Babys,meines auch.

LG Nadine

4

Hallo
Ihr Lieben!!

Das ist ganz lieb daß Ihr schon geschrieben habt.
Aber ich sollte vielleicht erwähnen, daß Anna-Sophie nächste Woche schon 1 Jahr wird. Seit etwa 1/2 Jahr keine Probleme mit kalten Händen hat und ich anal gemessen habe.
Ihre Temperatur ist sonst immer bei 37° gewesen!!!

DANKE!!

5

Guten Morgen,

ob das vom Impfen kommt weis ich nicht, aber ich würde ihr ein Kirschkernkissen oder Wärmflasche machen und an die Füße legen. Meine Maus genießt das immer wenn sie "kältere Füße" hat. Danach gehts ihr immer besser und ihre Laune bessert sich schlagartig.

VLG Susanne

Top Diskussionen anzeigen