Wem sagt der Begriff Atlaswirbel was?

Hallöchen,
hab schon öfters mal gepostet weil unser kleiner bzw. er ist ja schon 8Monate, so schlecht schläft... heute hat mir eine erzählt das kann am Atlaswirbel liegen... Kennt das jemand von Euch? und wisst ihr ob sowas auch eine Osteopath behandelt? Da haben wir nämlich nächste woche den ersten Termin.

LG und Danke
Sandra

1

Das ist der oberste Wirbel! Der erste freie Wirbel der Halswirbelsäule! Ja, denke, da kann am besten ei Osteopath weiterhelfen!

LG, Elfchen

2

es gibt auch ne atlastherapie

schau mal hier:

http://www.aegamk.de/

grüßle

3

Hallo Sandra,

Atlas ist das kopfgelenk. Wenn der blockiert ist nennt man das Kiss Syndrom (kopfgelenksinduziierte symetristörung).

die Atlastherápie nach Arlen macht aber soweit ich weis nur ein Orthopäde.

Ostheopaten behandeln auch das Kiss syndrom, allerdings hab ich da schon von vielen fällen gehört, dass die ostheopathie zwar hilft aber nicht die ursache behebt. So war es auch bei meinem sohn, die ostheopathie hat geholfen aber die blockade ist nicht weggegangen. erst der orthopäde konnte dauerhaft abhilfe verschaffen.

zum orthopäden kannst du auch so gehen und es kostet dich nichts (die atlastherapie als solche schon, aber die muss meist nur 1-3 mal gemacht werden und es ist allemal günstiger als häufig zum ostheopaten zu gehen.)

allerdings glaube ich nicht dass es sich um kiss (also den atlas) handelt, wenn er sonst nicht schief ist (also schief liegt, einen schiefen schädel hat oder dergleichen). bei schlafstörungen generell können ostheopaten wohl gute erfolge erzielen.

lg julia

Top Diskussionen anzeigen