Fassungslos wie manche auf fremde Kinder zugehen..!

Hallo zusammen,

ich muß das jetzt echt mal hier loswerden!

Heute morgen nach dem Kinderarztbesuch (zum 1. mal mit Papa) waren wir 3 in einer Bäckerei frühstücken.
War total schön, und Tobias hat zum ersten mal ein Stück Brötchen bekommen - fand er toll.
Nach dem Frühstück (Ich war gerade auf Toilette.) kam die Verkäuferin an und bevor Papa noch fragen konnten, was sie da hat, hatte Tobias einen Löffel im Mund. Auf die Frage, was das sei: "Och, nur ein Bisschen Quark mit Vanille-Soße" Der Papa sagte ihr noch, das wäre aber nicht gut, und dass darf er noch nicht essen.
Als ich dazu kam und Tobias noch was weißes am Mund hatte dachte ich schon, ich gucke nicht richtig. Und schon hatte er den Löffel nochmal im Mund. "Na Kleiner nochmal ablecken." Ich war selten in meinem Leben sprachlos, aber da fehlten mir erstmal die Worte und ich musste tief Luft
holen. So schnell konnten wir gar nicht reagieren, wie der Löffel in seinem Mund verschwunden war.

Ich wollte da nur noch weg. Ich glaub, sonst wäre ich geplatzt! Der Papa meinte nur zu mir, bloß raus hier, wer weiß was die ihm sonst noch in den Mund stecken will!!!

Find ich schon echt unglaublich. Man kann doch nicht einfach einen wildfremden Baby etwas in den Mund stecken, ohne die Eltern zu fragen. Und wenn die dann sagen, dass sie das nicht möchten macht man es einfach schnell nochmal...

Ich komm da so gar nicht drüber weg. Ich finde das so unverfroren. Die kann echtfroh sein, dass ich nicht die ganze Geschichte mitbekommen habe!
Oder seh ich das jetzt übertrieben?
Wie hättet ihr reagiert.

Entsetzte Grüße
Regengucker + Tobias der jetzt Quark + Vanillesoße kennt

1

Du hast natürlich recht, dass du dich aufregst! Ist auch dein erstes Kind. Bei jedem weiteren würdest dich aufregen, was dein Recht ist, aber du wirst gelassener. Mein Sohn ist gerne Jogurth und gibt dazwischen seiner 9 Wochen jungen Schwester mal einen Kuss, die bekommt dann den Geschmack auch ab. DA muss man abwiegen, zwischen: Wieder Sohn schimpfen, aber wegen einen Kuss?

Also ärger dich nicht zu sehr, du brauchst die Kraft für dein KInd!

LG
#sonnegirl

16

Hi
Recht hast du sicher, aber findest du es nicht was andres wenn ein Kind von seinem Geschwisterchen mal aus Versehen einen Erdbeerkuss bekommt oder eine wildfremde Frau dem Zwerg einen Löffel in den Mund steckt
Also ich bin ziemlich locker mit dem kleinen aber da hätt ich auch was gesagt, selbst wenn er schon so groß wäre, dass er es essen darf.
Wie gesagt ich bin da sonst eher nich so pingelig aber das ist schon ne Story #aerger

LG
Britta#stern und Mathis#schrei

17

Hab ja geschrieben, dass sie recht hat! Mir würde es auch nicht passen! Aber wenn ich noch mal so wär, wie bei meinem Sohn, würde ich den schon immer weg ziehen, von der KLeinen, und das täte ihnen beiden nicht gut.

Leider wissen manche Frauen, nicht wie man mit einem Baby umgeht und meinen sie wüßten es, so wie die Frau in dem CAfe

weitere Kommentare laden
2

Hallo,
bitte entschuldige, aber als Außenstehende muß ich über die Situationskomik doch etwas lachen :-D
Wobei ich auch stinkesauer wäre!
Du mußt Dir vor Augen halten, daß solche Menschen nicht unbedingt sehr mit Hirn durch den lieben Gott gesegnet sind. Das meine ich nicht wegen dem Quark sondern wegen der Überschreitung einer echt vorhandenen Grenze.

Was ich allerdings auch immer wieder übertrieben finde ist, wenn eine ältere Dame ein Kind an der Hand faßt und die Mutter daraufhin herumschreit, ob sie das auch bei Fremden machen soll. Da bin ich dann doch perplex, weil solche - vor allem ältere Menschen - es nur gut meinen und es auch wieder nicht richtig ist, wenn sie sich über Kinderlärm beschweren. Ich weiß, daß in diesem Forum nicht viele Leute meiner Meinung sind, daher bin ich jetzt auf den Stein gespannt, der geworfe4n wird ;-)

LG, Mea

8

Ja, es sah schon komisch aus, aber nach Lachen war mir in dem Moment eben dann doch nicht.

Gut der Quark ist so ne Sache für sich. Kann ja keiner wissen, was einBaby schon isst und was nicht.
Aber ich denke eben dass man die Eltern schon fragen sollte. Gehört für mich einfach zum guten Ton. Braucht man dafür so viel Hirn?

Aber um mal dein "Bild" fortzuführen: Ob die wohl auch einem fremden Erwachsenen etwas in den mund stecken würde ohn zu fragen? ... Jetzt wird die Vorstellung lustig...

Danke jetzt kann ich auch drüber schmunzeln.

LG
Regengucker

11

*lol*

Ja, ne coole Vorstellung, wenn Du von der Toilette kommst und "schwups" hast Du nen Löffel Quark mit Vanillesoße für lau intus ;-)

Nein, ich würde mich auch ärgern, versteh Dich schon. Hätte wohl aber auch vor lauter Staunen nix gesagt.

3

Hallo!

Ich kann das nur zu gut verstehen. Na ja, fast! Denn was ich nicht verstehe ist, dass Du nichts gesagt hast! Und anstelle des zurückhaltenden 'das ist aber nicht gut' vom Papa hätte er gefälligst ein 'Machtwort' sprechen müssen.

Solche Leute werden nie verstehen, dass das so nicht geht, wenn alle Eltern so reagieren wie ihr!

LG, pünktchens.mama die ihren Mund nicht halten kann und anderen notfalls 'vor den Kopf stößt'

5

Na ja, ich hatte ja den Anfang der Situation nicht mitbekommen. Deshalb war ich etwas zurückhaltender. Außderdem war ich so "überfahren", dass ich erstmal sprachlos war.
Das wird mir aber sicher nicht nochmal passieren!
Das ncähste mal mach ich garatiert den Mund auf.

6

richtig
vorallem,heutzutage!!! wer weis was man da alles reintun kann,gibt ja bekloppte leute

weitere Kommentare laden
4

lach
es gibt leute
man man
:-( und das ohne zu fragen
meine güt
lg
http://www.unsernachwuchs.de/babysait/home.html

14

Meinst du das jetzt ernst oder ironisch???

15

Wenn ich das andere Posting dazu nehme, dann denke ich, sie meint es ernst :-D

9

Hallo regengucker,
Also ich finde das DIE HÖHe und werde NIE verstehen und akzeptieren wieso manche Leute dermassen unsensibel und egoistisch sind .Ichverstehe dich gut.Es gibt einfach Situationen die gibts gar nicht #aerger
Ich finde es geht auch um den Respekt gegenüber allen Menschen egal ob Baby,Mann oder Frau.
Wir füttern ja auch keine Erwachsenen,oder Küssen sie ungefragt,oder?
lg Klon

12

#kuss (ungefragt) Hi, Hi...

13

Wenn Du wüßtest wie oft ich schon ungefragt abgebusselt wurde.... :-(

20

Hallo...
Ich versteh dich vollkommen. Ich wäre wohl nicht so ruhig geblieben.:-[
Schließlich müsste die Verkäuferin ja auch mit einer Allergie rechnen. Was wäre dann?
Ich finde es frech und verantwortungslos.
Ich glaube ich hätte den ganzen Laden zusammengeschrien und ihr tüchtig die Meinung gesagt.

Ich finde sowas unmöglich.
Lg
und alles Gute für den nächsten Besuch in einer Bäckerei.
Jessie

21

Weißt Du, was mir aufgefallen ist beim Lesen Deines Beitrags? An mein Baby würde nie jemand ungefragt so nah rankommen, dass er einfach einen Löffel reinstecken könnte. Und wenn doch, würds rauchen... und zwar nach dem ersten Löffel!

Andrea

22

bin genau deiner meinung. das mit dem"dann wirds rauchen war super#freu

24

Du hast schon recht.
Aber wer rechnet denn bitte mit sowas, wenn jemand einfach nur neben dem Kinderwagen steht und den Kleinen anschaut bzw. anspricht. Ich hät mir da im Leben nichts Böses bei gedacht, selbst wenn ich da gewesen wäre - und hat mein Mann sicher auch nicht.
Aber daraus habe ich definitiv gelernt!
Das mit dem dann würds rauchen ist klasse!

LG
regengucker

23

ich versteh deine Aufregung total!
bei sowas bleibt mir auch die Spucke weg und ich kann nichts sagen, weil es dann wahrscheinlich das Falsche wär und ich es bereuen würde! #schein

Im übrigen: ich habe 2 Kinder und bin bei sowas immer noch total empfindlich! Ich würd auch beim dritten Kind überkochen, wenn mir das passieren würde!

Ich glaube also nicht, dass deine Aufregung daran liegt, dass es dein 1. Kind ist! die wär auch beim 5. berechtigt :-)

LG #klee

Top Diskussionen anzeigen