Laufgitter, Spieltrapez & Co.???


Hallo,

ist ein Laufgitter Eurer Meining nach empfehlenswert?

Ich merke das Mia mehr Beschäftigung möchte und ich würde ihr gerne einen Platz zum spielen etc. schaffen.

Ausser Laufgitter gäbe es ja noch Spieldecken mit Spieltrapez (Activity Center) etc...

Würde mich riesig über Meinungen freuen.

Liebe Grüsse

Sonja

1

Hallo!

Wir haben beides.

Ich finde das Laufgitter (wir haben eines mit höhenverstellbarem Boden) von Anfang an super, wir haben ein Musikmobile drüber hänge und ein paar Spielsachen am Rand herum. Und sie kann darin auch ein Nickerchen machen. Haben wir bei Mia auch schon so gehabt.

Mir ist das lieber als wenn sie dauernd auf dem Boden rumliegen, bei uns springt halt noch Mia rum und ständig ist irgendeine Tür auf und es zieht, wir haben ausserdem Fliesen auf dem Boden.

Die Krabbeldecke mit Trapez nehme ich, wenn ich mal mit ihr nicht im Wohnzimmer bin (wo der Laufstall steht) oder wenn ich mich mit ihr auf den Boden lege.

Und der Laufstall ist auch später praktisch, wenn man mal kurz raus muss und das Kind für einen Moment sicher "parken" möchte (hoffentlich schlägt mich jetzt hier keiner für die Ausdrucksweise ;-) ). Und noch später kann man die ganzen Spielsachen drin aufbewahren ;-)

LG vik mit Mia (3,5) und Antonia (6 Wochen)

2

Hallo,

Da gehen die Meinungen auseinander. Unsere Tochter ist jetzt 8 Monate alt. Wir haben kein Laufgitter und haben es bis jetzt auch nicht vermisst. Wir hatten einen Spielbogen und die Vanessa hat ihn geliebt

LG

3

Laufgitter ist super.

Kilian kann darin spielen, und ist auch sicher wenn ich mal aus dem Raum muss.

Spieltrapez und CO ist auch toll...wenn die Kleinen dann aber robben und krabbeln sind die Dinger bald uninteressant.

Lg Steffi * Kilian

4

Hi,

also wir haben ein Laufgitter und darin steht noch ein
Spieltrapez und unsere Motte liebt ihre Spielewiese.
Könnte mir nichts besseres vorstellen!

LG
Stiefelchen

5

Wie alt ist eure Mia denn???
Ich halte nichts von Laufgittern. Dadurch wird die Sicht der kleinen zu sehr eingeschränkt. -> Sie schauen nach links: Gitter mit Nest, rechts das gleiche, oben Decke...
Ich habe Finlay auf einer Decke auf dem Boden liegen. Zur Beschäftigung habe ich verschiedene "Spielzeuge", ein Motorik-Trapetz und noch eine Krabbeldecke mit Spielbogen.

Lg July + Finlay (*28.01.08)
http://Finlay.milupa-webchen.de

6

Hallo Sonja

Wir haben für Marie ebenfalls beides.
Das Laufställchen ist super. Früher lag sie darin, wenn ich al kochen war oder wir gegessen hatten. Zur Zeit kommt sie meist rein, wenn ich in den Keller muss.
Das Spieltrapetz haben wir am Laufställchen innen befestigt. Anfangs fand sie es super, mittlerweile beschäftigt sie sich kaum noch damit.
Mittlerweile krabbelt Marie auch gerne mal selbst in das Laufställchen (wir haben ein höhenverstellbares mit Schlupfsprossen) und spielt darin. War also eine super Investition.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007)

Top Diskussionen anzeigen