Frage zum Breitwickeln - sieht so komisch aus...

Hallo Ihr Lieben!

War heute bei der U3. Alles in bester Ordnung.:-) Nur die Hüfte ist etwas grenzwertig. Ich soll jetzt breit wickeln. Der KiA meinte, dazu ein Mulltuch falten und unter den Body über die Windel.

Habe das Mulltuch dann so gefaltet, dass es so lang ist wie die Pampers (also vom unteren Rücken bis zum Bauchnabel geht, wenn ich es zwischen die Beine lege). Dann liegt Ina aber so komisch auf dem Rücken. Die Beine sind auf dem Bett, aber sie sieht so aus, als hätte sie ein totales Hohlkreuz.. Also der Kopf liegt dann viel tiefer als der Po, wenn ihr versteht was ich meine...

Habe das Tuch dann nicht noch mal in der Mitte gefaltet. Jetzt geht es hinten über den kompletten Rücken und vorn über den kompletten Oberkörper.

Ist das so richtig?

Kann ich mir nich so eine Spreizwindel kaufen? Das fänd ich viel praktischer, was meint Ihr?

Sollte ich morgen noch mal beim KiA vorbei?

Danke für Eure Tipps!

Li mit Ina (*9.Mai)

1

Hallo...

hast Du evtl. noch *Surfbretter* vom Wochenfluss über, die könntest Du nehmen, einfach in die Windel oder über Windel und unter den Body.
Oder 2 Windeln übereinander, ist halt nur recht warm bei dem Wetter....


LG Yvonne

4

Hallo Yvonne,

danke für den Tipp! Habe tatsächlich noch so Flockenwindeln, die ich nie gebraucht habe. Versuche es mal mit denen, wenn das andere nicht so gut klappt.

Warm ist das alles aber schon. Na gut, hier sinkt gerade die Temperatur und morgen soll es noch kälter werden... Aber dann, wenns so heiß ist... Die arme Ina...

LG
Li

2

Hallo Li,

also so wie Du es bei deinem Zweiten versuch gemacht hast hat man es mir im KH gezeigt meine kleine muss auch breit gewickelt werden!!!

LG Daniela#herzlich

3

Hallo Daniela,

danke für die Antwort! Dann mach ich das so. Ina liegt halt etwas schief damit. Ist wohl schief gewickelt...:-p

Liebe Grüße

Li

5

Hallo Li!

Ich muss Antonia erst seit gestern nicht mehr breit wickeln (*juhu*). Hüfte war nun bei der U3 ok.

Ich habe es - wie mir im KH und von der Hebi gezeigt wurde - so gemacht:

Moltontuch oder Baumwolltuch (fand ich angenehmer für die Kleine bei der Hitze) oder 2 viereckige Frotteewaschlappen) auf die richtige Breite falten und über die Windel unter den Body wurschteln.

Antonia hatte dann auch immer den Knick vom Tuch in der Lendenwirbelsäule, aber so sollte ich es machen und gestört hat es scheinbar auch nicht. Und geholfen hat es auch #freu . Also so wie Du es zu Beginn gemacht hast. Ich könnte mir vorstellen, dass der Spreizeffekt nicht doll genug (stabil genug) ist, wenn Du das gefaltete Tuch nicht doppelt nimmst.

LG und viel Erfolg, dass Ihr es nicht so lange machen müsst!

vik mit Mia (3,5) und Antonia (5 Wochen)

Top Diskussionen anzeigen