Kalkhaltiges Wasser - schadet das den Babys

Hallo,

ich frage das, weil ich im Topf sterilisiere....und die ges. Teile sind immer extrem weiß belegt v Kalk...
was mach ich dagegen oder ist das nicht schlimm? Abgekocht sind sie ja dann....bloss das Wasser ist hier so kalkhaltig..kann da ja nichts dran ändern :( Kennt das jmd, dass die Teile nach dem Abkochen so weißig trüb aussehen?

Danke.

LG Sunflower

1

Hallo...

ich schon wieder :-)
Da es beim sterilisieren ja nicht um 100% Keimfreiheit geht, sondern darum, die Milchbakterien abzutöten, wasche ich den Kalk vor Gebrauch nochmal ab mit klarem Wasser. Wobei so ein bischen Kalk auch nicht schädlich ist...
Hier in Kassel ist das auch echt extrem...


LG Yvonne

2

Jau,
war bei mir dasselbe... aber Kalk ist gut für die Knochen, Erwachsene nehmen das als Nahrungsmittelzusatz, das Baby hat's gratis...hat mir ein Bekannter vom Wasserwerk versichert...keine Sorge! LG

3

Ja ist bei uns auch so echt zum kotzen. Sieht einfach igitt aus. Aber machen tut das gar nichts. Ich hab mir so einen Dampfsterilisator gekauft da wird es nicht so. Zum Glück! Aber schaden tut es deinem Baby sicher nicht. Ich geb Janis auch abgekochtes Wasser zum Trinken.

GLG


Plundch

4

das hatte ich bei unserem Sterilisator auch. Und dann hab ich mir einen Kanister Wasser gekauft weil ich das so gruselig fand als die flaschen alle weis waren ;-)

grüße

5

also flasche wasser drüber kippen?! (flaschenwasser) macht das nix, wenn die reste davon dann mittrinken? denn normal dürfen die das doch ned trinken das norm wasser oder?
oder babywasser aus dm?

6

Hallo,

Kalk schadet in dem Sinn nicht. Manche Kinder reagieren darauf allerdings mit Bauchschmerzen. Wir haben dann einfach nen Britta genommen (für alles). Jonas Bauchweh war danach fast weg und meine Geräte waren schön sauber;-)

LG

Judith

7

Hi.

Wir haben auch extrem kalkhaltiges Wasser. Ich muss alle 2 Wochen den Wasserkocher entkalken.

Aus diesem grund nehme ich von Anfang an Wasser ausm Tetrapack. Musst mal schauen, es gibt einige Sorten, da steht drauf "für die Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet". Dieses Wasser ist dann besonders natriumarm, weil das wohl die Babys nicht soviel bekommen dürfen. Kann mich aber auch irren.

Davon nehm ich dann immer die gewünschte Menge, kurz in die Mikro, Pulver rein, Deckel drauf, schütteln, Milch fertig! Geht supi schnell...

LG von Dani + Alicia *1.6.07

Top Diskussionen anzeigen