Erdbeeren schädlich?

Hallo Ihr Lieben!

Bin gerade etwas durch den Wind! War gestern bei einer Freundin und die hat mich geschimpft weil ich meinem Kleinen, mit 5 Monaten, Erbeerkompott mache!
Das heißt ich koche die Erdbeeren und dann Püriere ich sie ihm.
Und sie meinte das das komplett schädlich wäre und das da irgendwelche Keime drin wären worauf sie schwer krank werden!

Stimmt das hab davon noch nichts gehört, vom rohen Obst zwar schon aber abgekocht?

Lg skipy

1

Man sagt man soll Kindern unter einem Jahr keine Erdbeeren geben.
Erdbeeren enthalten Blausäure und man sollte es auch nicht geben weil sie Allergiefördernd sind oder auslösen #kratz weiß es nicht mehr so genau

Also man sagt im 1 Jahr kein/e

Erdbeeren
Honig
Ananas
Zitrone
Hülsenfrüchte

und noch ein paar Dinge die mir auf die schnelle nicht einfallen

2

Hallo,

ich würde sagen jein! ;-)

Erdbeeren gelten als sehr gepritzes Obst und sie können allergie aulösend sein.

Aber wenn dein Kind nicht allergiegefähred ist und es schmeckt, dann guten Appetit! #mampf

LG
Dani

3

Ja ich verstehs nicht so recht koch sie ja ab und haben die im Garten dh. nicht vergiftet :-p.

Naja mal gucken und der Kinderarzt hat auch nix gesagt bezüglich Erdbeeren?

Ja ich weiß auch nicht meine Freundin meinte auch Hoppa hoppa reiter spielen darf ich mit ihm nicht weil das so gefährlich sei wegen dem Gehirn weil das noch nicht fest sei und er da schwere Schäden davontragen kann?#kratz


Lg skipy

5

Hallo Skipy,

Erdbeeren sind stark gespritzt wenn man die herkömmlichen kauft. Das fällt bei Bio und Gartenerdbeeren ja schon mal weg. Ausserdem können sie Allergien auslösen, was auch nur für allergiegefährdete Kinder interessant ist. Ansonsten sollte man warten bis die Kinder 6 Monate alt sind (wie alle frischen Früchte) aber du kochst ja ab.

Das mit dem Hoppe Hoppe Reiter spielen ist ein riesengroßer Blödsinn. Dem Gehirn macht das gar nix. Würde nur darauf achten das dein Kind sein Gewicht nicht selbst tragen muss, da es die Wirbelsäule schädigen kann (vorzeitiges hinsetzen)

LG

Skipy

4

also ich hab früchtegläschchen von hipp da sind auch erdbeeren drin.

lg sandra mit jannis 7,5monate aufm schoß

8

es gibt noch ganz andere sachen in gläschen die man kindern besser nicht geben sollte. z.b. die ganzen gläschen die mit salz, gewürzen oder zucker gemacht sind.

6

ja, aber unsere bekommt auch mal welche, gibst es ja bestimmt nicht jeden tag in massen.

7

es gibt bestimmte dinge, die man wegen der allergiegefährdung nicht geben soll. vorallem eben bei kindern, bei denen eine gefährund besteht, weil mutter oder vater eine oder mehrere allergien haben. und erbeeren gehören halt dazu.

ich kopiere mal aus einem thread bei eltern.de:

Farbiges Gemüse und Früchte (nach 14. Monat):

- roter Paprika (ist Spitzenreiter bei Pestiziden, daher möglichst Bioprodukt anbieten)
- rote Beete
- Rotkohl
- Radieschen
- Tomaten
- alle Beerenfrüchte
- Kirschen
- Pfirsiche
- Wassermelone
Ausnahme: Kürbis ist non-allergen und kann schon früher gegeben werden

Zitrusfrüchte - nach 16. Monat:

Achtung: in vielen Obstbreien aus dem Gläschen ist Zitronensaft zugefügt. Der Zitronensaft ist nur deshalb drin, um eine Braunfärbung des pürierten Obstes zu vermeiden und den Brei somit appetitlicher aussehen zu lassen - für die Eltern. Den Babys ist die Farbe des Breis egal. Da die Braunfärbung keine Auswirkung auf den Geschmack oder die Vitamine o.ä. hat, ist der Zitronensaft also ein absolut vermeidbares Risiko.

Ei und Eiprodukte (nach 18. Monat):

Hohes Allergierisiko, deshalb Vorsicht bei Keksen, Eiernudeln, Pfannkuchen, Kuchen etc.

Fisch und Fischprodukte (Ende 2. Lebensjahr):

Höchstes Allergierisiko wg. Fremdeiweiß


Gewürze und Zusätze

- Beikost niemals mit Salz, Pfeffer o.ä. würzen - diese Gewürze sind im ersten Lebensjahr schlicht unnötig und belasten die noch nicht ausgereiften Nieren (da die Babys den Geschmack nicht kennen, vermissen sie ihn auch nicht - klar, dass uns Eltern der Geschmack von ungewürztem Brei viel zu fad ist)

Bei Gläschenkost udn Fertigbreien auf die Zutatenliste achten, häufig sind Zucker, Salz, Gewürze und Sahne (Achtung bei Kuhmilchallergie) hinzugefügt

Begriffserklärung Zuckerarten:

Saccharose = Rohr- oder Rübenzucker (= Haushaltszucker = Kristallzucker), stark süßende Wirkung -- Gewöhnung!! - Karies
Lactose = Milchzucker (geringste Süßkraft)
Fructose = Fruchtzucker (stärkste Süßkraft, mehr als Saccharose)
Maltose = Malzzucker
Glucose = Traubenzucker (mittlere Süßkraft)
Dicksaft/Sirup = z.B. Apfeldickssaft ist Zucker

Getränke

- Mineralwasser: Calcium- (> 140mg/Liter) und magnesiumreiches, natrium-(<14mg/l)) und kohlensäurearmes Mineralwasser verwenden. Der Wasser- und Elektrolythaushalt von Säuglingen ist sehr empfindlich !
Wasser muss nur im ersten Lebenshalbjahr abgekocht werden.
-Leitungswasser ist auch möglich, wenn die Mineralisierung stimmt (Stadtwerke geben Auskunft)
-Instanttees: enthalten häufig Zucker und Fremdeiweiß -sollte man VERMEIDEN wegen: Karies- und Allergierisiko
-ungesüßte Tees: Anis, Fenchel, Melisse, Hagebutten, Malve. (Kamille, Pfefferminz, Salbei nur bei Krankheit)
- Fruchtsäfte haben eine sättigende Wirkung, enthalten Fructose und Fruchtsäure (Karies bei Dauernuckeln) -- eignen sich als Zwischenmahlzeit oder verdünnt
- keine Rohmilch (Infektionsgefahr durch Bakterien)

Ab Beginn der Beikost sollten auch zusätzliche Getränke angeboten werden. Aber keine Panik, wenn das Kind nichts will, solange noch mindestens 3 Mahlzeiten gestillt/Flasche gegeben wird. Grundsätzlich gilt: solange die Windel nass und der Stuhl weich ist, ist die Flüssigkeitsmenge in Ordnung.

HOHES ALLERGIERISIKO:
Ei
Fisch
Nüsse
Honig
Kuhmilch (somit auch Joghurt, Quark, Sahne)
Tomaten
Schokolade
Zitrusfrüchte

zum Honig hier noch ein hinweiß: http://www.aerztekammer-bw.de/15/02gesundheitstipps/g_m/honig.html den sollte man unbedingt bei allen kindern im ersten jahr vermeiden.

9

Ich danke euch für eure raschen und tollen Antworten, glaube werde das weiter nach Gefühl machen sonst wird man ja irre!
Braucht man ja dann schon fast nen Ernährungsberater ;-).

Danke euch allen für die tollen Infos!

Lg skipy

10

also meine maus wird im sommer auch mal ein paar zermantschte erdbeeren kriegen.
aber nur weil ich auch weiß woher sie sind und wir sie bei dem bauern selber vom feld plücken werden.

Top Diskussionen anzeigen