mal ne intime Frage...Sex!

Also mal ne ganz intime Frage, aber ich denke wir sind hier unter Frauen und können offen reden...

Wann hattet ihr nach der Geburt das erste mal wieder #sex ?

Und viel wichtiger, ist noch eine unter euch, wo der Mann nicht will...???

Meiner bringt das Argument schon seit wir wußten das ich schwanger bin "nee, ich kann nicht, du bist ne Mutti!" er wollte in der SS dem Baby nichts tun.. udn jetzt wo es raus ist, will er immer noch nicht.. meine Brüste sind dem Baby sagt er und wenn ich frage ob er nicht trotzdem mit mir schlafen will, auch ohne Brüste, dann sagt er.. hm aber du bist doch ne Mutti.. was mag er für ein Problem haben?#gruebel

unsere Tochter ist jetzt 41/2 Monate alt und schläft in ihrer Wiege neben meinem Bett...

(Ich weiß er liebt mich und ich denke auch nicht an fremdgehen oder so, und ich bin auch nicht spitz wie Nachbars Lumpi, aber etwas komisch finde ich sein Verhalten trotzdem!) #schmoll#kratz

1

Dein Mann ist 35 ...und sagt: ne- du bist ne Mutti????

Was dachte er denn, was du bist, nachdem er dich geschwängert hat?

Sorr<- aber normal finde ich die Aussage jetzt eher nicht....



Hilft dir wohl auch nicht viel weiter, oder?



sparrow

4

tja nicht so wirklich....

leider läßt er auch nicht mit sich reden , da er sowieso nicht der große redner ist...

naja mal abwarten wie es noch weiter geht...#schwitz

2

Hey...

Uiii, das finde ich auch komisch!
Ich meine, klar bist du "ne Mutti" - und seine Frau!

Frag ihn doch mal, wie er sih das so zukunftsorientert vorstellt...er wird doch kein Zölibat anstreben?!#schwitz#schock

Wenn er das nicht in den griff kriegt, solltet ihr euch proffessionelle Hilfe suchen....#liebdrueck

Zu deiner Ausgangsfrage:

Beim ersten Kind sehr rasch...nach 2 Wochen glaube ich...
Beim zweiten nach 4 Wochen(?)
Beim 3. war mein BB so im Eimer dass wir erst nach 3 monaten oder Sex hatten...#schwitz

Übrigens bin ich langzeitstillend, ich stille seit fast 6 Jahren durchgehend eines oder zwei meiner Kinder...trotzdem gehören meine Brüste natürlich mit zum Liebesspiel...die gehören nämlich in erster Linie MIR und ich entscheide!;-)

Nach einigen monaten trit ja auch nicht mehr unbeabsichtigt milch aus(ausser beim Orgasmus bei einigen frauen), falls das stören sollte...

lg

melanie mit den 3 Mäusen

8

Nur mal ne verständnis Frage, du stillst seit 6 Jahren? wie geht das? also anders, das geht???? das heißt also deine 4 Jährige trinkt auch noch an deiner Brust?#kratz

10

Hallo!

ich bin langzeitstillend und wir haben seinerzeit entschieden, das swir weder flaschenmilch noch Flasche wollen und unsere Kinder so lange stillen dürfen, wie sie es brauchen und es dem natürlichen Abstillalter entspricht.
Dieses liegt bei 3-7 Jahren.

Mein Ältester stillte knapp 3 Jahre...meine Mittlere stillt noch oft abends vorm Schlafen...

Max wurde am 31.08.02 geboren, seine schwester am 17.01.04...er war also 16 monate und stillte noch viel...ich stillt dann beide Kinder bis er sich mit knapp 3 jahren abstillte.
Ich wurde wieder schwanger als Leonie 3 war, sie stillte noch...und seit Moritz Geburt vor 8,5 Monaten stille ich wieder tandem...

Milch wird solange produziert, wie Abnehmer da sind;-)
Die WHO empfiehlt mind. 2 Jahre zu stillen und darüber hinaus sol ange Mutter und Kind wollen...
Natürlicherweise stiltl eine Frau ihr Kind mehrere Jahre...

lg

melanie

weitere Kommentare laden
3

Wir hatten unser "erstes Mal" genau 6 Monate nach der Geburt.

Inzwischen ist unser Sohn 14 Monate alt und wir haben nach wie vor nicht soooo oft Sex.
Mein Mann hat deutlich weniger Lust als ich - allerdings würde er NIE auf die Idee kommen, zu mir zu sagen "du bist doch ne Mutti"!!! #schock#schock

Es ist für uns beide kein Problem, dass wir eher wenig Sex haben - wir kuscheln und küssen sehr viel, wir lieben uns, reden über alles und sind superglücklich! :-)

LG Claudi

5

Als ich in der Schwangerschaft einen sichtbaren Bauch bekam, wurde mein Mann auch etwas komisch, was den Sex anging. Er hatte Angst, dem Baby was zu tun. Und irgendwie war ihm nicht wohl bei dem Gedanken, dass da noch jemand "dabei" ist.

;-)

Nach der Geburt war das weg. Ich glaube, wir hatten nach 5 Wochen das erste Mal wieder Sex miteinander.

Bei uns bin eher ich diejenige, die weniger Lust hat. Aber wenn ich dann mal Böcke hab - dann fliegen die Fetzen, das kenn ich gar nicht von früher. Ich nehm mir meinen Mann dann her und bestimme voll, wo es langgeht.
Er findet das richtig geil und motzt deswegen auch nicht, weils nicht mehr so oft ist. #schwitz

6

Hallo

naja, komisch ist die Aussage ja schon #kratz Was für ein Problem allerdings dahinter stecken könnte, kann ich nicht sagen.

Wir hatten 5 Wochen nach der Geburt wieder Sex. Und seitdem auch wieder "regelmäßig" Nicht mehr so häufig wie vor der SS, aber immerhin 2-3x die Woche. Unser Sohn hat aber auch von Anfang an in seinem Bett in seinem Zimmer geschlafen.

LG Ramona + Jason 10,5 Monate

7

so und alle muttis haben jetzt keinen sex mehr oder wie:-D

bei uns hat es auch seeeeeeeeeeeeeeehr lange gedauert. ich wollte immer aber mein freund nicht. er hatte ein geburtstrauma und musste leider mit ansehen, wie ich unten zugenäht wurde. das war wohl nicht so schön#schock da hat er echt lange für gebraucht!!
na ja nu gehts aber wieder#freu war fast wie das erste mal#hicks

du musst ihn echt mal fragen, wie er sich das nun vorstellt, kann ja nicht ewig so weiter gehen, frag ihn was genau sein problem ist, mit einer "mutti" zu schlafen#kratz bist ja trotzdem immer noch die gleiche!

lg nina

9

die gleiche schon.. er "musste" auch zu sehen wie ich genäht wurde.. ob das sein Problem ist? wie lange hat es denn d ann bei euch gedauert bis er es verkraftet hat?
leider KANN ich mit ihm darüber nicht reden... muss wohl abwarten wie es kommt...

11

wie lange weiß ich leider nicht mehr, aber lange!!
er hatte immer dieses bild vor augen!! er hat auch offen gesagt, dass das sein problem ist/ war!!
warum kannst du mit ihm nicht darüber reden?
frag ihn einfach, was genau nun sein problem ist, denn du bist nun für immer und ewig mutti!!!

weiteren Kommentar laden
17

also mein kleiner ist nun fast 10 monate alt.

in der ss hatte die ersten 3-5 monate ich keine lust. als diese dann mit dem bauch wieder kam, verging meinem freund die lust, er könne ja dem baby was tun...

nach der geburt im august hatte ich die ersten 2,5 monate gesundheitliche probleme, an sex daher nicht zu denken. abgesehen davon, dass ich eh keine lust hatte.
trotzdem hab ich mir im sept/okt die cerazette verschreiben lassen und brav 2 packungen genommen.
vor ca. 6 wochen aber wieder abgesetzt, weil ich noch immer keinen bock hatte... und siehe da - pille weg, nach 4 wochen libido zurück! und ersten richtigen #sex mit lust und laune und ohne aua und bis zum ende, jedenfalls zu meinem, hihi. :-p da war tabs 9 monate alt.

zwar haben wir es vorher genau 2x probiert, weiß nicht mehr genau wann, da war tabs zw. 4 und 7 monate alt, aber nach paar minuten war schluß, weil ich einfach keine lust hatte und es daher nicht richtig ging, sondern einfach nur weh tat!!!

lg, sandra mit tabs,
http://www.tassilo2007.de/

18

Hey - kann es vielleicht sein, dass Dein Mann bei der Entbindung dabei war und das noch nicht so ganz verarbeitet hat? Soll es ja geben, da müsst ihr dann aber unbedingt dran arbeiten und Euch ggf. Hilfe holen!

Mein Mann und ich hatten zu Beginn meiner Schwangerschaft sehr, sehr häufig Sex - bis einen Tag vor der Entbindung #cool und dann erst wieder, als Zoe sechs Wochen alt war. Vorher wollte ich nicht. Seitdem kommt es seltener dazu, aber nicht etwa, weil mein Mann nicht wollte...

Alles Gute!

pünktchens.mama

Top Diskussionen anzeigen