Verwandtschaft macht sich über Namen des Babys lustig

Ist euch das auch schon mal passiert?

Ich bin letztes Wochenende über meinen Schatten gesprungen und bin mit meiner Tochter zur Beerdigung des Opas meines Mannes, obwohl ich es nicht wollte (es ist doch zuviel für ein Baby)...denn Christians Eltern meinten, alle würden sich soooo wünschen, Aina mal zu sehen. Ja ja, ich sollte schnell feststellen, dass das wohl nicht so ist.
Wir sind kaum da, da ist auch von trauer keine Spur, stattdessen fangen sie an, sich über ihren Namen lustig zu machen. Ich zitiere mal: "Aina, was ist das denn für ein doofer Name?! Ich dachte, ihr hättet euch auf der Geburtskarte berschrieben...Alina, das wäre ein ordentlicher Name, wer nennt denn sein Kind Aina! Klingt doch bescheuert!"
Darauf habe ich zähneknirschend geantwortet, dass wir ihr wunderschön finden und er in Finnland ein gängiger Name für Mädchen ist. Daraufhin kommt die Antwort: "In Finnland? Ist mir doch egal, was willst du denn in Finnland?!"
Sagt mal, findet ihr das nicht auch primitiv? Ich bin total sauer und wütend. Zumal ich jetzt kaum noch ihren Namen aussprechen oder schreiben kann, ohne daran zu denken, dass er als "bescheuert" betitelt wurde.
#heul

1

oooh bitte achtet nicht auf die zahlreichen Tippfehler #schein

2

Das ist nicht primitiv, sondern total rücksichtslos. Ihr habt Euch für den Namen entschieden...Punkt. Geh´halt einfach bei den Verwandten nicht mehr vorbei. Dann können sie Dich auch nicht meh wg. dem Namen ärgern....
LG Steffi
Ich finde Aina schön...Alina gefällt mir nicht!

15

Also mir gefällt Alina#schein#huepf

Nein, also ich denke auch es sollte jedem selbst überlassen werden-welchen Namen er persönlich schön findet...Diskussionen darüber sind doch zwecklos...Geschmäcker sind eben verschieden!

LG Henrike mit Julian*30.10.06 und Alina*27.12.07

18

Mir gefällt Alina auch (Aina ist auch ein schöner Name)!

LG, pünktchens.mama mit Zoe Alina :-p

3

ach, mach dir nichts drauf. mein bruder fand "selina" auch doof und meinte, dass hört sich an wie ne pornoqueen... wenn er meint.

solange ihr den namen schön findet. ist doch egal was die anderen sagen.

mein cousin hat auch nen total "komischen" namen für seinen sohn ausgesucht, auch irgendwie aus norwegen oder finnland oder sowas. den find ich auch nicht so besonders, aber solange sie ihn gut finden.

also aina find ich jedenfall hübsch :-)

LG Tina

4

Ich finde es "total bescheuert", so was gegenüber den Eltern zu äußern. Namen sind Gemachssache, klar, und man kan geteilter Meinung sein, aber so ein Verhalten finde ich gemein!

Meine Nachbarn haben auch gemeint, es wäre doch wohl ein Scherz, dass wir unser Kind Emma nennen wollen... Nein, was soll daran ein Scherz sein?! Na "so nennt man doch kein Kind". Ah ja... Ohne Worte...

Und heute, ist die kleine Emma sooo süß und der Name ja wieder sooo beliebt, wie schön! bla...

Ärger Dich nicht drüber, steh zu Eurer Entscheidung! (Hast ja keine andere Wahl - :-))

Ich habe den Namen auch noch nie gehört, deshalb finde ich trotzdem nicht doof.

Alles Gute für Euch!

Vera & Emma *18.10.07

5

Hallo,
ignorier es einfach. Bevor Johanna zur Welt kam meinte mein Bruder auch: Johanna nehmt ihr aber nicht, ist ja blöd, wenn Papa Johannes ist und Tochter Johanna.
Wir haben eine Johanna, weil wir den Namen schön finden - er akzeptiert es, aber den Spruch konnte ich nicht vergessen!
LG
Judith

6

Ach, ärger dich nicht #liebdrueck

das hat man auch mit vermeindlich "Normalen" namen wie Leandra.

Von meinem besten Freund bekam ich ein "hättet ihr euch keinen Deutschen Namen wie Anna (ist russisch) aussuchen können, müssen die Babys heutzutage alle diese doofen Amerikanischen Namen haben?" (Leandra ist wenn dann griechisch, die Weibliche Form von Leander und Leandra heisst mit zweinamen noch Astrid, darüber hat er auch gemeckert.. immer diese doofen Zweitnamen)...


Nen entfernter Bekannter hat letztens auch mal gemeint: was ist Leandra denn fürn Name (abwertend gemeint).. darauf hin mein Freund: "einer mit Buchstaben, deiner ist ja auch nicht besser"

Manchmal kann man nicht anders als einfach einen blöden Spruch zurück drücken und ansonsten: Euer Baby, Eure Entscheidung und gut ist... die einzige Person, die eure Entscheidung kritisieren darf, wäre das Kind irgendwann selbst, aber mit sicherheit keine anderen Verwandten oder Bekannten.

LG
Sandra

7

Danke meine Lieben....*schnief* irgendwie hat mich das total belastet...das musste mal raus...so jetzt fühl ich mich auch besser *hihi*

Ja, also uns war auch gar nicht bewusst, dass Aina so ein "exotischer" Name ist. Wir fanden ihn einfach toll, wussten, DER ist es und haben auch überhaupt nicht mehr über andere nachgedacht. Es war einfach der perfekte Name. Erst als wir im Krankenhaus auf verdutzte Schwestern gestoßen sind und auf eine Standesbeamtin in Berlin Spandau, die mit ihren fast 60 Jahren noch NIE diesen Namen beurkundet hat, wurden wir stutzig *loool* Aber niemals zuvor hatte uns jemand angeboten, dass der bescheuert wäre...

8

es kann doch nicht jeder einen allerweltsnamen haben, so wie ihr (die antwort an deine nette verwandschaft). finde den namen schön!

kathrin und avalina (äwalina ausgesprochen, wo omas und opas auch schwi. hatten, und hätten sich gewünscht wir hätten so was sie gleich ausspechen könnnen genommen, aber sie haben sich dran gewöhnt, von freunden haben wir nur gehört schön, mal was anderes und ein schöner name).

9

hallöle,

lass die anderen einfach sabbeln.
musste mir auch sowas anhören.
der name passe ja nicht zum nachnamen und so weiter...
zeugt nicht wirklich von reife, wenn die leute sowas sagen. ich finds gut, wenn nicht alle kinder justin, jason, kevin, jaqueline oder chantall heißen...

lg, christine und cedric

Top Diskussionen anzeigen