Wie das Fähnchen auf dem Turme.... silopo

Kennt Ihr das???

... da stehe ich heute mal ohne meine Kurze an der Supermarktkasse und summe "wie das Fähnchen auf dem Turme".
Was ein Ohrwurm.

Vor nicht mal 7 Monaten waren das noch Lieder wie "Beautiful world", "vom selben Stern" oder "Don't stop the music".

Heute schauen mich die Leute, die aussehen als würden sie gerade aus dem Büro kommen, komisch an.

Können wir unseren Kindern nicht "let me entertain you" beibringen, so mit Headbanging und Hand in der Luft. Passen würde es ja, sozusagen 24h Mama-entertainment.
Wir würden im Supermarkt nicht mehr so auffallen.

Aber die (Ur-) Omas würden wahrscheinlich einen Schock #schock erleiden,
wenn das Kind nicht fröhlich sein Händchen dreht sondern richtig cool abrockt #cool , oder???


;-) Katharina mit Carolin - die heute beim Einkaufen mal nicht dabei war -

1

Hi, hi...
Coole Idee!
Aber das kenn ich auch.

2

Juhu,

man wird schon irgenwie anders als Mama, wo?!
Mich gucken die Leute selbst dann komisch an wenn ich mit Kind im Wagen leise ein Kinderlied singend oder pfeifend an denen vorbei fahre...
Oder wenn ich mit Lea spreche alá "ne Maus dann fahren wir gleich nach Hause und machen uns das Essen fertig bevor der Papa nach Hause kommt..." die gucken immer als wenn ich mit ner Fata Morgana sprechen würde...
Naja gehen wir mit dem Schicksal mit...

LG
Sandra

5

Oh, das kenne ich auch.

Man könnte meinen, man spricht als Mama jeden Gedanken plötzlich laut aus.
So wie Selbstgespräche mit Alibi-Baby #bla #baby.

Aber man entwickelt schon komische Eigenarten. Kennt Ihr "sach" ???

"Da ist das Kind aber groß geworden; sach" - von der Ur-Oma
"Die Carolin ist müde Mama; sach" - von der Tante
"Da muß die Mama Dir mal eine neue Windel geben; sach" - wieder von der Tante

Ich sag dann immer "Ja "sach" das mal Carolin" :-D

Nicht, das mir nicht auch mal ein "sach" rausrutscht, wenn ich mit meiner Tochter rede. #schein

So, genug "gesacht" ich muß jetzt ins Bett, wo mein Kind, mein Mann und meine zwei Katzen schon lange sind #gaehn


8

Guten Morgen,

na das war doch gleich mal der ertse Lacher des Tages!!!
Ja, so ähnlich kenne ich es auch...
Bei uns ging es immer so ab:
"Oh musst du wieder Weinen weil die Mami dir immer noch diese doofe Milchflasche gibt?"
"Oh, du bist aber propper geworden hat Mama dir nun doch mal endlich was "richtiges" zu Essen gegeben?"

Immer mit dem Augenmerk, dass sich das Kinde ja noch überhaupt net anders bemerkbar machen konnta außer durch Schreien...

Sind schon komisch auch andere Leute... nur komisch, dass wir Mamas meist nicht so toll dabei rum kommen!

LG
Sandra

3

Hi,

meine Große (3 1/2 Jahre) weiß schon genau, was "Mama - Musik" ist, da wird dann Luftgitarre gespielt und abgetanzt. Das gehört auch dazu, zum Fähnchen auf dem Turme, oder zu der Maus, die ins All fliegt (kennst Du das??? Das ist so #cool). Und die ganz Kleine wird gerade angelernt :-p.

LG, Swantje

6

Hi,

ich denke die Maus im All und die Luftgitarre kommen noch. Carolin ist ja erst 6 1/2 Monate alt.

Mir macht das ja auch nichts aus. Vor allem nicht, was die anderen denken.
Und ich finde es gibt nichts Tolleres, als wenn der Papa beim Frühstück im Cafe auf dem Marktplatz mit seiner Kurzen auf dem Schoß plötzlich Pipi Langstrumpf singt #freu.

Besser als Jingel bells, das hatte er nämlich im April noch auf den Lippen :-p#niko:-p

4

Huhu,

das man etwas schief angeguckt wird wenn man ein Lied summt oder sogar singt klingt irgendwie logisch.

Wenn man allerdings so wie ich ohne Kind im Supermarkt steht und den Einkaufswagen hin und herschiebt dann wird man echt für total bekloppt gehalten #kratz
Naja wir Mamis müssen uns damit abfinden das wir doch zu einer anderen Spezies gehören :-p

lg und schönen Abend noch

Tanja und Julian *28.09.07

7

Ich glaube das ist ein Reflex

Wagen = schaukeln

Ob nun ein Baby oder die Einkäufe geschaukelt werden ist doch wurscht.

Ich habe mich auch schon dabei erwischt, und es dann aber ungesehen #gruebel schnell abgestellt #schein

Top Diskussionen anzeigen