Baby 6 wo, jetzt schon Bauchschläfer, was machen?

Hallo,

bitte nicht direkt negativ Antworten, erstmal lesen. Mein Sohn schläft schon von anfang an sehr unruhig und schreit sehr viel, hat auch sehr viel mit Koliken zukämpfen:-(, jetzt hat mir die hebamme empfohlen ihn öfters auf den Bauch zulegen und siehe da, vergehen keine 5 min da schläft er schon (auf dem Arm einschlafen dauert manchmal 1 st und ist nach 10 min wach wenn er in seinem Bettchen liegt), wenn ich ihn dann von der BL auf den Rücken oder Seite drehe ist er sofort wach#schmoll.
Muss noch dazu sagen obwohl er erst 6 wo alt ist kann er den Kopf schon alleine hochheben und zur and. seite drehen, hab erstmal nicht geglaubt, eingeschlafen kopf nach re gedreht und nach paar min, als ich geguckt hab war schon zur li gedreht#augen
Ruhig bin ich trotzdem nicht dabei und gucke fast jede Min. nach ihm...
Was soll ich machen#schwitz gibts noch welche hier bei denen die kleinen auch so früh auf dem Bauch geschlafen haben?

Danke

Tanja und Leon 6 wo

1

Hallo Tanja,

zunächst mal: Hast Du schon versucht, ihn ganz viel zu tragen (Tuch etc.)? Hilft bei Bauchweh besser als alle anderen Hausmittelchen zusammen.

Wenn er Dir nur auf dem Bauch schläft, ist das eben so, was willst Du machen? Ich würd ab und an versuchen, ihn umzudrehen. Wenn er immer aufwacht, schläft er eben auf dem Bauch.

Hör auf Deinen Bauch.... dann gehts bald auch dem Bauch Deines Babies besser!

LG Andrea

5

Hi

danke, ja ish hab mir jetzt ein Tuch gekauft, komme aber mit den tragetechniken aus dem Internet nicht klar#schein, werde denk ich demnächst in ein Kurs gehen wo das gezeigt wird. Hab gelesen dass du eine trageberaterin bist, ist den so ein Tuch besser als Marsupi oder Manduca (oder wie die alle heissen), finde nähmlich bei so nem wetter nicht so angenehm mit dem tuch.

LG

Tanja

6

Hallo Tanja,

grundsätzlich ist ein Tuch immer die beste Lösung. Bevor Du aber nicht trägst, weil Euch mit Tuch zu heiß ist, ist der Manduca z.B. eine super "Zwischenlösung", ich trag Kathrin auch im Beco oder Manduca, wenn wir unterwegs sind, weil mir die Binderei dann zu nervig ist.

Es gibt von Hoppediz übringens jetzt "Das Leichte" für den Sommer.

Kurs ist echt empfehlenswert, viele Mamas haben Tücher und benutzen sie nicht, man kann sich das einfach nur sehr schwer alleine beibringen. Das Geld ist gut angelegt.

LG Andrea

weiteren Kommentar laden
2

Hi Tanja,

unsere Maus hat anfangs auch besser auf dem Bauch geschlafen, das hat sie tagsüber dann auch so gemacht, nachts schläft sie bei mir im Bett auf dem Rücken. Jetzt ist sie 14 Wochen alt und schläft plötzlich lieber auf dem Rücken.
Ich denke, das ändert sich vielleicht noch. Aber laß ihn so schlafen wie er möchte, anders bringt das ja nichts :-)

Liebe Grüße
flole

3

Hi,

Fabian hatte auch 3-monats-Koliken und hat auch am besten und liebsten auf dem Bauch geschlafen. Jetzt nicht mehr, mittlerweile schläft er lieber auf der Seite. Auf jeden Fall hat mein KIA dazu gesagt ich kann ihn ruhig auf dem Bauch schlafen lassen, sollte dann halt nur mal öfter nach schauen ob es ihm gut geht.

LG Melli

4

Hi Tanja,

bei mir war es genauso wie bei dir..
zum glück hat er aber nur nicht mit Kolliken zu kämpfen..
Mein Kleiner ist jetzt fast 9wochen alt und schläft auch nur auf dem Bauch..
lieber guck ich öfter nach ihm als ihn zu wecken als ein weinerliches Baby zu haben..
Ich denke es gibt viele Babys die gern auf dem Bauch schlafen..

Lg Ipek mit Eren(31.03.2008)

7

Hallo Tanja

Marie ist von Anfang an eine Bauchschläferin. Ich hab auch nicht versucht sie zu zwingen auf dem Rücken zu schlafen.
Mir ist es lieber sie hat einen erholsamen Schlaf und ist ausgeglichener. Ist übrigens auch die Meinung unseres KiA.
Bei viel Bauchweh soll das Tragetuch ja super helfen. Meine hatte zwar nie mit Bauchweh zu kämpen (sitzt trotzdem ständig im Tuch), aber der Kleine von meiner Cousine ist viel ruhiger geworden, seit sie das Tuch nutzt.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007)

8

Hallo Tanja,

mein Sohn schläft auf dem Bauch, seit er 2 Wochen alt ist. Meine Hebamme sagte, dass wir ihn ruhig so schlafen lassen können. Ich hatte anfangs auch Angst, aber er schlief halt nicht anders. Seit er sich drehen kann, schläft er in verschiedenen Positionen, wobei er meistens noch auf dem Bauch schläft. Lass deinen Kleinen ruhig so schlafen und schau halt ab und zu nach ihm.

LG Katharina mit Jeremy (25.06.2007)

10

Hallo Tanja,

das kommt mir sehr bekannt vor! Bei uns war es fast genauso... Pia schlief auf dem Rücken sooooooo unruhig und wachte alle halbe Stunde auf (auch nachts) aber sobald ich sie auf den Bauch drehte, schlief sie stundenlang ganz ruhig! Ich fragte die Hebamme, was sie davon hält und sie meinte, auf keinen Fall auf dem Bauch schlafen lassen! Da es aber auf dem Rücken einfach nicht funktionierte, haben wir uns (da ich sonst verrückt vor Sorge geworden wäre) das Angelcare-Überwachungssystem gekauft, welches wir seit Pia ca. 6 Wochen alt ist, benutzen! Seither läuft alles blendend und seit Pia 10 Wochen alt ist, schläft sie nachts ca. 10-12 Stunden durch...

LG
Coli + Pia *10.01.2008

11

Hi Tanja,

klingt, als hättest du mein Baby ! ;-)

Kleiner Tipp: Auf dem Bauch schlafen lassen!
Ich mein, was willst du machen?

Aimée schläft in Rückenlage furchtbar schlecht, wachte ständig auf usw., seit sie mit 4 Wochen auf dem Bauch schlief.

LG Simone

12

Danke euch allen, jetzt bin ich bisschen ruhiger dass es bei den anderen funktioniert, man wird halt soo bekloppt gemacht mit allem, früher haben die Kinder auch auf dem bauch geschlafen oder es gab z.B. auch keine Schlafsäcke und es ging auch;-)

Tanja

Top Diskussionen anzeigen