Kiss Syndrom- Zu welchem Arzt???

Hallo,

ich vermute bei meiner Tochter das Kiss-Syndrom, aber weiß nicht, wie ich einen geeigneten Arzt finden kann.

Wohne in MArl Westfalen.

Liebe Grüße

Annika

1

Hallo.

Kann dir leider deine Frage nicht beantworten. Würde zum Kinderarzt gehen. Hab auch gehört, dass Chiropraktiker das behandeln sollen?

Wie kommst du aufs Kiss-Syndrom? Ich mein, was lässt dich das vermuten? Was kommt dir komisch bei deiner Tochter vor?

LG von Dani + Alicia *1.6.07

13

Na ja,

als erstes hatte das unsere Hebi vermutet, weil sie immer so Darmprobleme hatte, aber nachdem sich der Kopf mühelos zu beiden Seiten drehn lassen hat, haben wir den Gedanken wieder verworfen.

Na ja, und jetzt sind fplgende Symptome hinzugekommen

- Kahler Fleck am Hinterkopf
- Zieht ganz schlecht an der linken Brust, beugt sich immer nach hinten weg.
- liegt meistens immer zur gleichen Seite
- bricht in letzter Zeit öfters
- macht beim aufwachen immer dieses umgedrehte c

Ich weiß, dass das auch alles Symptome für andere"Krankheiten" sein können, aber ich will es lieber abklären lassen.

Liebe Grüße Annika

2

hallo!

laut meiner kinderärztin hat unser sohn (9 wochen alt) nur eine "schokoladenseite" und kein kiss-syndrom, aber wir waren jetzt bei einer kinderosteopathin und die hat eindeutig eine schieflage bei ihm festgestellt. wie auch immer, sie konnte ihm schon ganz gut helfen. vielleicht versuchst du es auch mal damit!?

lg nessi

3

Hallo,

Dr Sacher in Dortmund. Das ist eine Gemeinschaftpraxis mit 3 Ärzten. Wir haben Freitag unseren ersten Termin. Das ist hier in der Region der Kiss "Gott"

Habe bisher nur positives gehört!

Kampstr. 36
44137 Dortmund
0231 9142630‎

LG,
Christiane

4

Hallo Annika!

Stimme Christiane zu, Bela war bei Dr. Sacher in Behandlung, und es wurde ihm super geholfen! Sehr empfehlenswert, wenn auch nicht so billig. Starke Nerven braucht man außerdem, aber, wie gesagt: Es lohnt sich!

LG,

Silke

7

Hallo Annika,

sag mal, was genau haben die denn dort mit deinem Sohn gemacht? Wie gesagt, sind am Freitag das erste mal da.

LG,
Christiane

8

Sorry, ich meinte natürlich Silke!

weitere Kommentare laden
5

Hallo!

Dr. Sacher und Dr. Biedermeier (der auch das Buch geschrieben hat "Kiss-Kinder"; ich glaube der ist auch in Dortmund) sollen die "Päpste" sein.

LG

6

Huhu,

Dr Biedermann befindet sich in Köln. Soll auch sehr gut sein, stimmt!

LG

12

Hallo,
mein Patenkind hatte das auch; da hat ein Ostheopat mit ein oder zwei Behandlungen super geholfen. Und die Behandlung ist ganz sanft, ohne Schmerzen oder gewaltsames Festhalten, oder so.
LG Marion

14

Ich habe gehört, dass Kiss Syndrom gibt es gar nicht. Da werden verschiedene Dinge durcheinander geworfen und aus Hilflosigkeit oder als Ausrede wird ein neuer Begriff für alles kreiert.

Coco

Top Diskussionen anzeigen