Mit Baby im Tragetuch den Haushalt machen?

Hallo zusammen,
mein Kleiner ist jetzt 9 Tage alt und ich frage mich, ob ich wirklich den Haushalt machen kann, wenn ich ihn im Tragetuch hab? Gerade nach dem Stillen ist er manchmal ein bißchen quengelig, als ob ihn Luft drückt und er kann deshalb nicht einschlafen. Wenn ich ihn im Tuch trage und dabei Spülmaschine ausräume, wische oder koche etc. sind dann nicht die lauten Geräusche oder meine Bewegungen (zum Beispiel nach unten beugen) zu viel? Ich hab so viel von "Reizüberflutung" gelesen, dass ich schon ganz verunsichert bin.
Soll ich lieber nur mit Tragetuch spazieren gehen oder geht der Haushalt in Ordnung?

Lieben Dank,
Dani

1

Mach nur...das ist kein Problem.

Babys können abschalten wenn sie schlafen wollen. Dann stört die kein Lärm mehr.

Reizüberflutung ist nicht das Problem im Tuch, da dein Schatz ja zu dir hin schaut und so immer in Sicherheit ist und abschalten kann.

lg Steffi * Kilian

5

Das meiste ist er doch von der Schwnagerschaft gewöhnt! Und soooo viel Krach macht man ja nicht, wenn mand as Baby umhat. Und Du wirst merken: Für manche Sachen im Haushalt sind die Arme einfach zu kurz beim Tragetuch. Das war - komischerwiese - mit dem bauch ganz anders!

Liebe grüße
Punkt und EUle, die immer ncoh ihr Tragetuch liebt

2

Hi,

die Kleinen brauchen es nicht leise. Ok, direkt neben dem Ohr mit den Töpfen klappern würde ich jetzt nicht, aber wenn er es gut mitmacht, warum nicht.

Das muss jede Mutter selbst für sich herausfinden, was ihr Kind verträgt oder nicht. Nicht jedes Kind ist gleich geräuschempfindlich.

Und wenn es ihm nicht passt, dann wird er sich lautstark bemerkbar machen ;-).

Lg,
Nina mit Samuel 02.06.2007

3

Hallo Dani,

ich habe die Erfahrung gemacht, daß Geräusche der Maus gar nicht so viel ausmachen, wenn ich sie trage. Sie ist generell sehr schreckhaft, zB wenn Geschirr klirrt etc, aber im Tuch weniger, als wenn sie auf der Decke liegt o.ä. Staubsaugen zB macht ihr überhaupt nix aus (komischerweise). Allerdings finde ich alles, wobei man sich viel bücken muss, eher schwierig mit der Maus im Tuch. Da hast du Recht. Probiere es doch einfach mal aus, du merkst ja, wie dein Kind reagiert.

Lg, m

4

Hallo,

ich mache alles wenn er im raum ist und auch wenn er im tragetuch ist.
will ja auch mal weggehen - fest etc. und da soll er dann auch ganz entspannt schlafen können.

hat seither super funktioniert.
denke aber es kommt auch aufs kind an....
wenn mein kleiner gerade getrunken hat - dann brauch ich ihn nicht ins tragetuch "spannen" er hat da eh schon blähungen und dann weint er nur.
aber so reagiert jedes anders.

einfach ausprobieren.

grüße petra

6

Ich habs von Anfang an gemacht, klappt hervorragend, auch wenns anfangs ne Umstellung für mich war ;-)

7

aber in jede Ecke kommt man nicht mehr oder?
:-)

8

#schein
*hüstel* Naja...also es reicht aus, damit man sagen kann, man hat ne saubere Wohnung. Krankenhaussteril wirds aber nicht mehr, das stimmt.

weiteren Kommentar laden
10

Gerade die Geräusche und Deine Bewegungen geben dem Kind Sicherheit. Du wirst Dich wundern, wie friedlich so ein Baby im TT schlafen kann, während Du Staub saugst.
Katrin

11

leg ihn einfach auf den boden oder so und mach deinen haushalt

Top Diskussionen anzeigen