mit 11 Monaten schon ins Planschbecken ????

Hy ihr Lieben hier !!
Nun soll es ja die nächsten Tage echt warm #sonne werden und nun frage ich mich, ab wann habt ihr eure Kleinen ins Planschbecken gelassen #kratz ?? Auch wenn das Wasser schon ein/zwei Tage drinn ist + erwärmt ist, aber trotzdem ist es ja noch kühl. Merkt man das an den Kleinen, wenn es zu kalt ist ?? Ich meine bevor sie anfangen zu zittern....!! Oder mach ich mir da wieder mal zu viel Gedanken !! ??

Danke für eure Erfahrungen !!
lg von Ramona

1

Hallo Ramona!

Amelie hat im letzten Sommer schon im Planschbecken gesessen, da war sie auch noch kein Jahr alt.

Sie hatte unheimlich viel Spaß!

Ich würde sie nicht stundenlang drin sitzen lassen, aber den Spaß würde ich ihr auch nicht nehmen.

Füllt doch gleich warmes Wasser rein. Dann ist es ein bißchen wie baden ;-)

Wenn ich der Meinung war, es reicht, dann habe ich sie rausgeholt, sie davor gesetzt und weiter mit den Händen etc. im Wasser spielen lassen.

Lieben Gruß und viel Spaß!

Steffie

2

Hallo Ramona,

mein Kleiner wird ins Planschbecken gelassen, wenn die Temperaturen über 25 Grad liegen und kein kühler Wind mehr bläst. Das bissl Wasser im Planschbecken ist in 2-3 Stunden lauwarm wenn du es in der prallen Sonne stehen lässt. Ich habe ein Planschbecken mit Pavillon und der kommt dann einfach drüber wenn Jonas rein kommt.

LG

Judith

3

Mein Kleiner(jetzt 11 Monate) hat diesen Sommer auch schon im Plantschbecken gessesen. Wir haben eine Kleine Dachterasse und die ist recht wingeschützt. Natürlich habe ich warmes Wasser genommen und er hatte unheimlich viel Spaß :)
Danach habe ich ihn sofort wieder warm eingepackt und immer wenn er das Plantschbecken sieht will er wieder rein...ich warte nun nur noch auf die Sonne der nächsten Tage.
Viel Spaß beim plantschen!!!

Top Diskussionen anzeigen