im hohen Bogen alles ausgespuckt

hallo,
mein Sohn ist jetzt fast 7 Wochen alt. und heute nacht hat er mich vom hals bis zum knie angespuckt. er war auf der Wickelkommode gelegen und ich davor gestanden. Im hohen Bogen hat es mich getroffen.

gestern hat er auch den ganzen tag über gespuckt. aber nicht so viel. aber deutlich mehr als sonst.

heute Nacht zurück im Bett gings dann weiter... armer Kerl :-(

Heute morgen in der Windel war nix. bzw. war nur nass aber kein großes Gechäft. das war noch nie so.

ich stille ihn voll. er hat um heute vormittag normal getrunken. und nur bisschen was beim aufstossen ausgespuckt.

muss ich mir sorgen machen? ich bin sooo erschrocken heute nacht.

LG
Elissa

1

Hallo Elissa!

Na ja, wenn er deutlich mehr als sonst spuckt, würde ich mal flott beim Kinderarzt reinschauen und den Kleinen durchchecken lassen... er ist ja noch so jung und Du bist dann auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Liebe Grüsse
Astrid mit Jungs

2

Hallo,
also ich glaube, dass das ganz normal ist. Ich wickel meinen Sohn (fünf Wochen alt) immer zwischen den Brüsten und da wird er versehentlich manchmal etwas unsanft herumgedreht auf dem Wickeltisch#schrei, so dass er dann auch spuckt oder Schluckauf bekommt.
Aber es geht ihm trotzdem gut und er weint nicht. Manchmal trinken die auch so schnell, dass die ganze fettige Milch wieder rauskommt, weil es eben zu hastig war oder zu viel oder wie auch immer.

Ach ja, ich stille ihn nachts zweimal und er macht da nie einen Haufen. Immer erst am Vormittag danach. Nachts pullert er immer bloß.

Also keine Sorgen machen.

Gruß Jana

3

huhu,
hört sich ganz nach magen darm infekt an.solange kein durchfall akut durchhaut kannste eh nichts machen.er trinkt ja und behält es überwiegend drin.also denke ich hält es sich ja in grenzen.
wenns wieder passiert in einem schwall,würde ich zur sprechstunde gehn.
lg nana#sonne

Top Diskussionen anzeigen