6 Monate - Babyschale - Kopf nickt nach unten?!?!?!

Hallo,

wir haben folgendes Szenario/ Problem.... Wir haben eine Babyschale von Chicco. Die hatte bis vor kurzem so ein Kissen drin das aber nur bis 6 KG geht, dann nimmt man das Kissen raus und setzt das Kind ohne rein.
Leider sitzt er sehr steil jetzt in der Schale, und immer wenn er einschläft (fast jede Fahrt) nickt sein Kopf nach untern weg und er bekommt ihn auch nicht wirklich wieder hoch.....
Gibt es irgendwein trick wie ich ihn besser rein setzten kann???
Werden jetzt keine neue Schale kaufen...er wiegt ja schon 8.5 KG und wir haben eine Gruppe 1 Rückwärts gerichteten Kindersizt bestellt (Recaro Polaric) den wir im Juli bekommen sollten.

Danke für Eure Tipss.

LG
Alexa & Raúl (6 Monate)

1

Ich würde ihm eine Nackenstütze, oder Nackenrolle oder wie die Dinger heissen besorgen.. da gibt es extra welche für Babies von Sterntaler, richtig schöne! Schau mal bei Baby-Markt. de.. mit dieser Rolle wird der Kopf schön gehalten und unterstützt, wenn das Kleine einschläft und der Kopf wegnicken will...


LG
Sandra

2

Wir haben so eine von Sterntaler ab 0 Monate....
Macht man die denn von hinten um den Nacken oder vorn???

3

Ja die ist doch perfekt! Die legt man von hinten um den Nacken, sodaß die Öffnung vorne ist und diese Spieltierchen dadran...

weitere Kommentare laden
5

Hi,

haben genau das gleiche Problem. Habe auch ein Babysafe von Chicco und Zoé ihr Kopf knickt auch immer nach unten. Haben uns jetzt eine Nackenstütze von Sterntaler gekauft und es ist etwas besser. Allerdings ist es damit nicht ganz behoben, denn trotz der Stütze nickt ihr Kopf ein wenig nach unten. War deshalb auch schon in einigen Babyfachgeschäften um zu fragen, ob der Sitz nicht schädlich für meine Kleine ist. Sie sagten mir alle das der Sitz für die Babys zwar nicht am komforttabelsten sei aber in punkto Sicherheit wäre er einer der besten. Denn es ist wichtig das der Bauch nicht höher liegt als der Kopf, wie es in einigen Babyschalen der Fall ist. Also ich für meinen Teil bin sehr froh, wenn unsere Maus ihre 9 kilo erreicht hat und in den von uns gekauften Maxi Cosi Tobi rein darf. Der hat nämlich auch ne schlaf position.

Eines sage ich Dir den Chicco Trio S3 Kinderwagen würde ich mir immer wieder kaufen aber die Schale niiiiiiemals...

lg Jessi

11

Hallo Jessi,

heute weis ich nicht ob ich den Chicco nochmal kaufen würde.....nach 2 monaten gebrauch hat er hier und da gequietsch und ich finde ihn nun recht wackelig.....
..so ist er ja echt praktisch und handlich, ....

na ja...wir haben übrigen den ct0.1 top ......

Na ja...die Schale habe ich seid ein paar Monaten mit Basis im Auto, da ich beide nicht mehr heben kann.
... und nun habe ich gesehen das das sitzkissen nur bis 6kg geht....#schwitz und nun haben wir das problem...

Ich werd es mal mit den nackstütze probieren und beten dass unser sitz bald kommt ..... wir lassen ihn weiter rückwärts fahren, deswegen könne wir ihn auch gleich einbauen.
mit der sicherheit habe ich auch gesehen.....hat ja viele testurteile, etc....

12

Unser Modell ist ein bisschen anders und als er gequischt hat, gab es Öl drauf...damit hatte sich dann die Sache auch. Denke, das es bei so nem Wagen mit viel Plastik und vielen Funtkionen immer was zu bemängeln gibt.

Ich hoffe für euch das es mit der Nackenstütze klappt..die kostet zwischen 10-15 Euro und man kann sie vorne zubinden. Zoé mag die Maus die dran hängt total gerne und die Nackenstütze macht ihr nix aus....sie sieht auch zu niedlich aus damit;-)

Also viel Glück und weiterhin gute Fahrt

weitere Kommentare laden
7

wir haben nen maxicosi aber das gleiche problem. haben jetzt auch schon den sitzverkleinerer entfernt. etwas besser ist es dadurch geworden.

wir hatten uns jetzt überlegt, den sitz einfach so ins auto zu stellen, dass selina halt mehr drin liegt, dann kann der kopf nicht nach unten nicken. müsste doch auch funktionieren?!

LG Tina

8

Meinst du das geht#kratz

Ich wüsste auf jeden fall nicht wie?! Hatten sowas ähnliches schon mal probiert, muss dazu sagen, dass wir so ein feste Station im Auto haben wo die Schale drauf gesetzt wird. Und richtig geklappt hat da nix...ich denke die einzige Lösung ist die Nackenstütze und das Kind soweit wie möglich nach unten legen, sodass sie nicht ganz aufrecht sitzen. Hätten wir diese Sache schon eher bemerkt, hätten wir uns wahrscheinlich eine neue Babyschale zugelegt aber jetzt noch für 2-3 Moante eine kaufen....#schmoll .....ich weiß nicht

9

na gut, bei so ne festen station wird das wohl auch nicht funktionieren. die haben wir nicht...

neee, für 2-3 monate würde ich mir auch keine neue schale mehr kaufen und meinst bei ner anderen ist das anders- glaub ich nicht...

weiteren Kommentar laden
14

Hallo,

wir haben eine Römer-Isofix Schale und genau die gleichen Probleme.

Habe mich dann bei Römer beschwert, das der Sitz viel zu steil ist. Die haben mir dann empfohlen ein augerolltes Handtuch oder Kissen unter die Basis zu schieben, da wo die Füsse des Kindes sind (ich hoffe du weißt wo ich meine). Somit ist die Basis waagerechter und es klappt besser. Er fält jetzt seltener nach vorne.

lg Steffi mit Hannes 7 Monate

15

WÄre eine Möglichkeit. Hätte nur Angst das es soo nicht soo sicher und sabil ist.

Top Diskussionen anzeigen