Erfahrungen mit der 3-Monats-Spritze? Nebenwirkungen, ect.

Hallo Ihr lieben Mamis,

unser Lasse wird am Donnerstag zehn Wochen alt. Ich habe bei der Abschlußuntersuchung meinen Fa gefragt, was gegen die 3-Monats-Spritze spricht. Er hat nur gesagt: Die Mens bleibt meistens weg, aber viele sehen dies nicht als Nachteil.

Nun habe ich ständig Kopfschmerzen :-[ und bin schlecht gelaunt :-(#schmoll. Kann das von der Spritze kommen? Es nervt mich und meinen Mann tierisch, dass ich immer so maulig bin und ständig am Süßigkeitenschrank stehe #mampf #schein An Lasse kann es nicht liegen, da gibt es momentan nur positive Neuigkeiten.

Wir möchten in ca. zwei Jahren noch ein zweites Kind #baby, jetzt habe ich gehört, dass die Spritze den gesamten Hormonhaushalt durcheinander bringt und man Probleme mit der weiteren Familienplanung bekommt.

Ich habe vor der Schwangerschaft jahrelang die Cerazette genommen bzw. zwei Jahre ein Hormonimplantat bekommen. Damit hatte ich nie Probleme und bin nach Herausnahme im Mai und zwei Monaten mit der Pille Aida sofort schwanger geworden. #huepf#freu

Was mache ich nun, bin total verunsichert? Habe gedacht, besser die Spritze, als die Pille mal vergessen. Aber welche Nebenwirkungen gibt es noch? #kratz

Hat mich mein FA schlecht beraten? Er setzt z.B. das Hormonimplantat nicht, da ist er nicht von überzeugt. Das habe ich noch aus der Zeit vor meinem Umzug.

Soll ich mir im August die Pille verschrieben lassen? Bis dahin hat sich bei Lasse sicherlich ein besserer Rhythmus eingependelt, dann traue ich mir auch eine regelmäßige Pilleneinnahme zu. ;-)

Viele Grüße

Tani

1

ich habe damals die 3 monats spritze bekommen und meine ärztin meinte man würde nur ca 1-2 kg zunemhen, aber im endeffekt habe ich 25kg zugenommen. also ich kann sie absolut nicht weiterempfehlen....


hoffe ich konnte helfen....


lg tragenchen mit leon 4 monate

7

Ich schaffe es momentan einfach nicht abzunehmen, ich kämpfe, habe aber ständig Feßattacken, also hoffe ich mal, dass ich keine 25 kg zunehme. Habe ja in der Schwangerschaft nur vier zugenommen.

Lg.

Tani

2

Hallo,

hatte mich hier und mit meinem Arzt unterhalten und beide Male wurde mir davon abgeraten. Mein Arzt meinte, wenn ich in den naechsten 3-4 Jahren einen Kinderwunsch haette, sollte ich weder Spritze noch Hormon-Dingsda nehmen, denn bei beiden kann es lange, sogar Jahre dauern bis der Hormonhaushalt und der Zyklus wieder stimmen.

LG

Biene

3

ich hatte überlegt ob die spritze oder den ring,aber schau mal hier was die spritze an nebenwirkungen haben kann:

http://www.femaleaffairs.de/FemaleAffairsDe/Verhutung/Methodenvergleich/index.asp?source=Google&content=AdwordsVerhutung&creative=Adwords&campaign=2008-05&rate=CPC&type=b&gclid=CPKiwvOUppMCFQFuMAodcwtUng

4

Hallo Tani,

Also ich kann dir zwar noch keine Erfahrungen meinerseits dazu sagen....
aber ich hab sie mir heute das erste Mal geben lassen.

Spirale wollte ich nicht und bei der Pille vergess ich zu oft die Einnahme.
Der Ring war mir auch suspekt, und mein FA meinte mit den Hormonen wäre es bei der Spritze sogar besser, weil das nicht so ein Auf und Ab wäre wie bei der Pille.

Ich bin mal sehr gespannt und hoffe doch nicht dass da jetzt schreckliche Nebenwirkungen kommen. #kratz

LG,

jessi

8

Hi Jessi,

ich drück Dir die Daumen, dass Du keine Nebenwirkungen bekommst!

Lg. Tani

5

Hallo :)

Habe mir am 18 Januar das erstemal (und das letzte mal) die Spritze geben lassen.
Mein FA meinte sie wäre gut verträglich und man nimmt davon selten zu. Haste gedacht, hatte tierische Fressattacken und 10 kg zugenommen. Hatte ständig schlechte Laune und keine Lust mehr auf Sex :-(

Also ich kann das Ding gar nicht empfehlen.

LG Sanne

9

Hi Sanne,

da hab ich echt kein Bock drauf! Mir ist schon aufgefallen, dass ich keine Lust mehr habe, nun ja, nach der Geburt sa das ganz anders aus #hicks

Ich hoffe, dass ich wenigstens mein Gewicht halten kann, ich bin doch gerade dabei abzunehmen, aber wenn ich ständig Süßes esse, dann funktionierts natürlich nicht.

Was machst Du jetzt? Nimmst Du die Pille?

LG. Tani

11

Hallo Tani :)

Ja habe mir beim letzten Besuch bei meiner FA die Pille verschreiben lassen. Uns siehe da, hab schon 3 kg wieder runter und die Fressattacken sind auch weg. Also ich würde die Spritze echt nie wieder nehmen.^^ Aber hinterher ist man ja bekanntlich immer schlauer.

Also ich denke das es an der Spritze liegt / lag das die Lust auf Sex aufeinmal ganz weg war, eben weil die ersten 5 Wochen nach der Geburt ganz anders waren ;)#hicks

LG Sanne

weiteren Kommentar laden
6

Hallo!

Also zugenommen habe ich von ihr nicht. Nehme sie bereits zum zweiten Mal!

Hab sie mir zwischen meinen beiden Kindern auch geben lassen (hier sei kurz angemerkt, dass ich nach absetzen der Spritze 3 Monate später meine Tage wiederbekommen habe und weitere 3 Monate später schwanger war)!

Auf jeden Fall nehme ich sie seit meinem zweiten Kind wieder, nun seit 6 Monaten und vertrage sie überhaupt nicht. Hab totale Unterleibsschmerzen und seit 5 Wochen durchgehend meine Tage - muss sie wahrscheinlich absetzen,hab am Montag Termin beim Gyn!

Dass ich aber keinerlei Interesse an Sex mehr habe, ist mir auch aufgefallen und dass abnehmen sehr schwer sein soll, solange man "sie" intus hat, haben mir auch schon viele gesagt.

Bin jetzt eigentlich ganz froh, dass ich sie nicht mehr nehmen werde - habe nur noch keine Alternative??!!

Hm???

LG Tina

10

Hi!

Du machst mir wenigstens Hoffnung, sechs Monate sind ja okay, aber bitte keine drei - vier Jahre!

Lg. Tani

Top Diskussionen anzeigen