Fingerlutschen...

Hi allerseits,

wollte mal hören, ob eure Babys sich auch ständig die Finger oder sogar die Faust in den Mund schieben und stundenlang darauf herumlutschen.

Jan, fast 4 Monate alt, macht dies jetzt schon seit einigen Wochen. Ich schaue schon ab und an mal in seinem Mund, ob er evtl. schon Zähne bekommt, aber ich sehe noch nichts.

Außerdem möchte ich mal wissen, wie weit die Entwicklung eurer Babys ist.

Da Jan ein Frühchen war hingt er ein wenig hinterher. Also ich meine in Sachen "Rollen", von Rückenlage auf Bauch drehen oder umgekehrt oder sich auf seine Unterarme stützen und das Köpfchen hochzuhalten.

Er macht keinerlei Anstalten dies tun zu wollen. Er liegt nur immer auf den Rücken. Muss ihn schon immer dazu bewegen sich wenigstens mal auf die Seite zu legen, da der Hinterkopf schon richtig platt gelegen ist.

LG Ann mit Jan #baby

1

Hallo Ann,

Leander schiebt sich die Faust und seine Finger auch ständig in den Mund, und auch alles andere, was er in die Finger bekommt...

Das mit dem Rollen macht Leo auch noch nicht, ist aber ja auch noch ein bisschen Zeit...

Auf den Händen / und Armen abstützen klappt prima, genauso wie das Köpfchen hoch halten!

Aber jedes Kind ist ja auch anders :)

Liebe Grüße
Melli und Leander (16 Wochen)

2


Hallo

Also unsere Lara ist jetzt auch vier Monate und lutscht auch schon seit ein paar Wochen an ihrer Hand, teilweise bis sie würgt #kratz.

Lara ist kein Frühchen und sie Rollt sich auch noch nicht. Seit ein paar Tagen hebt sie zwar ihren Po in die luft aber mehr passiert da noch nicht. Bin echt mal gespannt lese hier so oft das die Babys sich schon drehen :-(.

Naja da hilft wohl nur abwarten;-)

lg
lizza+Lara

5

Jan kann das auch ganz prima, dass er, wenn er die Flasche bekommen hat, schwupps die Finger wieder in den Mund schiebt und am besten soweit, dass die Milch wieder zum Teil rausgeschossen kommt.

Wenn ich Jan auf den Bauch lege, robbt er sich mit den Beinen vorwärts. Die Arme sind dann weit seitlich von ihm ausgestreckt, wie ein Vogel.

ann

3

Hallo.
meine kleine lutscht auch ständig an ihrem daum oder steckt sich fast die ganze faust in den mund.
nimmt dein kleiner einen schnuller?
meine nicht.das ist wohl der ersatz für einen schnuller.
zum anfang hat sie sich städig auf die seite gedreht,aber jetzt macht sie das auch nicht mehr. liegt nur noch auf den rücken. sie ist jetzt 3monate alt.
mit 4 monaten kannst du noch nicht erwarten,dass er sich dreht und so.das kommt noch alles so am 5 bis 6 monaten,fängt es langsam an, dass sie sich drehen und vielleicht schon anfangen zu krabbeln. eine freundin von mir hat ein sohn der ist 6 monate und krabbelt jetzt, andere kinder fangen erst viel später an zu krabbeln an. oder krabbeln garnicht und fangen gleich an zu laufen.
mach dir keine sorgen, dass ist alles noch normal :-)

6

Jan nimmt nur den Schnuller zum Einschlafen, danach spuckt er ihn aus.

:-)

4

Hallo Ann,...

meine kleine Maus Felicitas ist jetzt auch gut vier Monate alt und mototisch sehr fit. Sie hat sich schon mit drei Monaten vom Rücken auf den Bauch gedreht, bekommt jetzt, wenn sie will, auch die ganze Rundung hin. Und versucht jetzt immer wieder los zu krabbeln, Po geht schon hoch und die Beine kommen unter den Bauch, aber der Oberkörper und die Arme kommen noch nicht hoch.
Aber ich würde mich hier auf keine Vergleiche einlassen. Kinder sind ganz unterschiedlich. Andere versuchen viel, andere warten ab bis sie soweit sind und legen dann direkt los.
Mit den Fingern im Mund, das kenne ich auch! Das kann am Einschießen der Zähne in den Kiefer liegen oder einfach am Bedürfnis zu saugen und zu nuckeln. Ändern kann man daran nicht viel, es sei denn, man gibt einen Schnuller.

Viele Grüße

Steffi und Felicitas (05.01.2008)

Top Diskussionen anzeigen