Weber Babyschale - Ein paar Fragen

Hallo Mamis!

Da das Wetter draußen so schön ist, würden mein Mann und ich gern mal wieder Radfahren und Emma (5 Monate) am liebsten mitnehmen. In so einen Kindersatz oben auf dem Fahrrad möchte ich sie nicht reinsetzen (kann sowieso noch nicht sitzen), aber ein Anhänger wäre prima. Nun gibt es ja diese Sitzverkleinerer für die Fahrradanhänger für Babies, die noch nicht sitzen können. Z.B. die Babyschale von Weber. Passt die in jeden Fahrradanhänger, z.B. auch wenn ich einen günstigen bei Real kaufe? Ist sie bequem fürs Baby und vor allem: Bietet sie gute Sicherheit? Wäre dankbar für Erfahrungsberichte, da ich mit dem Gedanken spiele einen Anhänger und so eine Schale zu kaufen...

#danke schon jetzt für eure Antworten!

LG Sabine mit Emma *19.12.2007

1

Hallo Sabine,
wegen der Schale kenne ich mich leider auch nicht aus, aber wegen dem Fahrradanhänger habe ich neulich noch einen Bericht gesehen. Es ist super wichtig, einen mit guter Qualität und Testbericht zu kaufen, damit Eure Maus sicher ist. Bei Real würde ich da keinen kaufen... allerdings sind die Dinger ja echt teuer und die guten kosten schon mal 500€. Woher nehmen wenn nicht stehlen :-(
Aber die Anhänger kann man ja dann auch viele Jahre benutzen.
Bin auch gespannt auf die Antworten.

2

Den Bericht habe ich leider nicht gesehen. :-( Aber hast schon Recht, ist halt meistens so: Mehr Geld = mehr Qualität. Und wenn es um die Sicherheit der Kinder geht... Wenn die nur nicht so teuer wären...!! Vielleicht kriege ich ein gutes Markenexemplar gebraucht, werde mal schauen. Aber erst hier die Antworten abwarten. ;-)

LG Sabine

3

Guten Morgen,
wir haben so eine Schale für den Fahrradanhänger und sind damit gut zurecht gekommen. Wir hatten sie uns hauptsächlich gekauft, um mit 2 Kindern im Hänger fahren zu können. Wenn nur ein Kind in den Hänger soll, kann man im Prinzip auch die normale Auto-Babyschale nehmen...
Aber nun zur :-)Weberschale: Der große Vorteil liegt darin, dass man sie in den Anhänger "schwebend" spannen kann und somit einiges an Stößen über unebenes Gelände abfedern kann; gerade bei kleinen Kindern ziemlich wichtig. (unsere waren das erste Mal mit knapp 6 Monaten darin).Nachteil ist, dass er recht flach gebaut ist und keinerlei Kopfstütze hat; wir haben deswegen ein Nackenhörnchen daran festgebunden (so wie beim Sitzverkleinerer von der Babyschale), dann ging es.
Unsere Kinder haben es immer sehr genossen, im Anhänger mitzufahren und haben oft einfach nur geschlafen...
Ansonsten kann ich euch nur empfehlen, beim Anhänger nicht am falschen Ende zu sparen. Es muss ja nicht der teure Chariot sein; wir haben einen mit Aluwanne von Bluebird (gabs bei Lidl); war bei Stiftung Warentest mal "gut" getestet und hat eine Aluwanne. Die ist zwar nicht ganz leicht, allerdings kann es bei einem Stoffboden und Regen sehr schnell nass im Hänger werden!
Ich hoffe, ich konnte helfen,
Lg, Tanja

4

Habe mir die Blue Bird-Anhänger auch schon angeschaut und mir gerade eben den Artikel bei Stiftung Warentest durchgelesen. Ich denke, ich werde mich um so einen gebraucht bemühen. Deine Antwort hat mir sehr geholfen!

#danke

LG Sabine

5

Hallo nochmal,
wir haben auch die Zusatzoption mit Schiebestange und Vorderrad, damit kann man den Hänger zum "Kinderwagen" umbauen. Ist sehr praktisch, vor allem im Urlaub. Falls du das dazu bekommen kannst...sehr zu empfehlen. Ich glaub bei Ebay sind einige im Umlauf, da sollte es die Dinger für erträgliches Geld geben.
Lg, Tanja;-)

weitere Kommentare laden
7

hallo sabine!

ich arbeite in einem fahrradfachgeschäft und kenne mich damit sehr gut aus.
die weber schale (wie bereits schon oben beschrieben) wird schwebend in den hänger angebracht, daher ist es nicht sicher, dass sie in jedes modell passt (wegen verstrebungen und so...). weiterer nachteil ist, dass sie keinerlei seitenschutz bietet, sprich wenn das kind schläft hat das köpfchen keinerlei schutz und kann (wird) hin und her wackeln. finde ich persönlcih nich so toll. die schale verkaufe ich ungerne muss ich zugeben.

wenn es irgendwie nur geht, versuche den autositz reinzubringen.

bitte kaufe keinen anhänger, wo die sitze im 90° winkel sind - ist äusserst unbequem für die kids und da wird jeder ausflug zur qual.

ich habe mir den cx1 von chariot gegönnt, maxi cosi rein und den ersten ausflug hatte meine maus schon mit 2(!!!) monaten!

also dann, viel spass beim radeln!

PS: mein tipp für gut und güstig: crooser 535...

strietzi + malina 7.1.08

Top Diskussionen anzeigen