Elterngeld Bescheide haben immer Fehler ...

Hallo,

bei uns sind jetzt schon drei Bescheide eingetrudelt und alle sind falsch. Ich bin so sauer. Dann kommt noch dazu, dass man immer persönlich antanzen muss, damit der Fehler behoben wird .... und natürlich zu den Sprechzeiten: DI + Do von 9:00 -13:00 Uhr. Ich habe zu dem Thema auch eine Frage unter FInanzen gestellt. Falls jemand Infos hat? Mutterschutz nach der Geburt 2 WOchen länger, da sie vor dem ET auf die Welt gekommen ist. Wie wirkt sich das aufdie ANrechnung zum ELterngeld aus?


http://www.urbia.de/forum/index.html?area=board&bid=28

Über Infos wäre ich sehr dankbar ...

kleksi

1

Als Mutter in Elternzeit sollte es wohl kein Problem sein, sich zwischen 9 Uhr und 13 Uhr Zeit zu nehmen #augen

6

Kleiner Hinweis von meiner Seite:
Es gibt auch Eltern, die in der Elternzeit nicht einfach nur zuhause sind.

7

Ein Neugeborenes ist sicher noch nicht in der Kita.

2

wie immer fehler?

ich bereitete alles kurz vor der geburt vom antrag her vor mit unterschrift und trug nur noch name und geburtsdatum des kindes ein und fertig war die sache #schein

3

"und natürlich zu den Sprechzeiten: DI + Do von 9:00 -13:00 Uhr"

und W A S ist daran schlimm???

das wird man doch wohl hinkriegen?!?!

4

Unser ANtrag zur Elternzeit ist sehr kompliziert gewesen, daher habe ich mich beraten lassen, wie der Antrag auszusehen hat.
Also mit diesem Wissen ging der Antrag raus und trotzdem:
Jedesmal sind falsche Bezugszeiträume angegeben oder Teilzeitarbeit im falschen Monat angerechent oder ein Monat den wir beantragt haben nicht mit aufgenommen etc.

Da ich wieder arbeiten gehe ist es für mich schon ein GROSSES Problem zwischen 9:00 und 13:00 Uhr zum Amt zugehen, dann jedesmal im Wartebereich eine Nummer zu ziehen und im Anschluss noch von den netten Damen aus der Behörde angepammt zu werden...

5

ja das kenne ich zu gut. ich frag mich auch warum ich meine einkommensbescheide zugelegt habe, wenn den netten ´damen und herren das nicht reicht bzw sie nicht im stande sind sich das nötige dort rauszusuchen und so weiter und so fort.und der arbeitgeber ist auch nicht der schnellste was das ausfüllen der formulare abgeht. ich wäre schon mal froh wenn überhaupt mal ein bescheid kommen würde. und einfach mal so vorbeifahren geht auch nicht. vielleicht ist es für die anderen hier kein problem zwischen 9 und 13 dort aufzulaufen. ich hab aber nen weg von anderthalb stunden zur zuständigen elterngeldstelle und auch nicht immer ein auto parat, oder ist es in anderen bundesländern so, dass da in jedem ort ne elterngeldtselle ist.

8

Ich habe auch schon 2 Bescheide und beide sind falsch....

Ich konnte das allerdings telefonisch klären.

9

usner war gleich richtiog, finde nicht das man da viel faklsch machen kann.
und alles einreichen und fertig ist, verstehe ich nicht.
mache mal nen harz4 antrag der ist noch schwerer.

Top Diskussionen anzeigen