Scharfer Uringeruch

Hallo,

mein Kleiner (8 Wochen) trägt Stoffwindeln. Beim Windelwechsel riecht die Pipi-Windel sauer bis scharf. Ich hielt das immer für normal. Aber jetzt hat mir heute jemand erzählt, daß es ein Anzeichen für eine seltene Krankheit ist. Das hat mich doch etwas verunsichert.

Soweit ich mich erinnern kann, roch der Urin meiner Tochter auch sauer / scharf.

Wie riechen denn die Windeln Eurer Kinder?

Ich weiß, eigentlich ist der Arzt der richtige Ansprechpartner. Aber jetzt ist ja langes Wochenende, da wollte ich erst mal hören, was andere dazu sagen.

Gruß,
Tanja

1

Hallo,

wir wickeln auch mit Stoff. Hast du die Windeln in letzter Zeit auf 95 Grad gewaschen? Wir hatten das länger nicht gemacht, daran lag es. Welches Waschmittel verwendest du?

Es kann auch sein, dass dein Baby zahnt, irgendwas Neues gegessen hat oder zu wenig Flüssigkeit zu sich genommen hat, dann verändert sich der Geruch auch.

LG,
Alex

2

Hallo,

Vivi's Stoffwindeln riechen meist immer sehr stark nach Urin, wenn sie wenig getrunken hat. Mach dir da mal keinen Kopf.

Um den Uringeruch rauszubekommen, hilft ein Schuss Apfelessig als Weichspülerersatz oder Lotties Wäschefreund. Der ist extra gegen starken Uringeruch in der Wäsche.

lg Tina

3

Hi!

Also unser Kleiner hat auch einen dollen Urin-Geruch, auch mit Pampers ;-) KiÄ einte, das liegt an der Nahrung (bekommt Aptamil Comfort). Aber auch schon zu Still-Zeiten fand ich sein Gepinkel keineswegs geruchlos!

LG Christiane

4

Hallo Ihr,

danke für Eure Antworten. Ich habe die Windeln noch nicht gekocht. Wir haben die Kooshies ultra, die wollte ich lieber schonen. Wir nehmen Waschnüsse zum Waschen.

Ich meinte auch nicht den normalen Uringeruch, sondern einen stechenden Geruch. Oder ist das normaler Uringeruch, wenn er nicht mehr ganz so frisch ist?

Gruß, Tanja

Top Diskussionen anzeigen