Krankenakte - wo steht Blutgruppe Kind?

Hallo,

ich habe heute von der Klinik meine komplette Akte zugeschickt bekommen, kann aber nirgendwo die Blutgruppe von meinem Sohn finden?
Wo wird sowas normalerweise notiert (viell. bin ich ja blind) oder schreiben die soetwas nicht da rein? #kratz

Danke schonmal für Antworten.

LG
Martina

1

Hallo,

daswird nirgends notiert, weil das KH die Blutgruppe von deinem Baby auch net weiß.
Ich weiß die Blutgruppe von meinem KLeinen nur, weil wir 11 Tage nach der Geburt un der Kinderklinik waren, wegen Gelbsucht.

Gruß

2

Aber den Babys wird doch auch in die Ferse gestochen und Blut abgenommen, ich dachte da wird die Blutgruppe auch mit festgestellt. Hmm schade.
Naja.
Danke für deine Antwort - dann brauch ich in dem schwer entzifferbaren Seiten ja nicht danach suchen :-p

LG
Martina

3

Bei uns steht die im Mutterpass!
Bei der U 1
Aber ich glaub nur, weil ich A negativ war.

weitere Kommentare laden
6

also bei uns steht die Blutgruppe vom Baby im Mutterpass drin #kratz da gibbet doch extra ein Feld für- ist das bei euch nicht eingetragen???

7

Bist du auch Rh negativ?

9

Bei mir steht die im gelben Untersuchungsheft meiner Tochter.Allerdings bin ich rh-negativ.Vielleicht liegts daran.

weiteren Kommentar laden
8

Hi Martina!

Ich wußte die Blutgruppe von Henri bis vor kurzem auch nicht. Erst als ich im KH den Geburtsverlaufsbericht anforderte und ich zudem noch den Brief an meinen Gyn in KOpie bekam wußte ich sie. Die BG stand in dem Brief drin!

Lg, Jennifer

10

Wenn du nicht gerade Rhesus negativ bist wird sie auch nicht bestimmt.

LG

Gabi

11

Hallo Martina,

also das kommt auch auf die Klinik an,ob die Blutgruppe vom Kind nach der Geburt bestimmt wird.
Bei rh-negativen Müttern wird sie immer gemacht.
Bei Rh-positiven auch in einigen Krankenhäusern(wird dann aber in der Regel nicht im Mutterpass oder U-Heft vermerkt).
Und natürlich wenn beim Kind irgendwas auffällig ist( Gelbsucht oder anderes) wird sie auch bestimmt.

Liebe Grüße Corinna,
die normalerweise in der Blutbank arbeitet und solche Untersuchungen quasi täglich macht, aber zur Zeit in Elternzeit ist.

12

Hallo Martina ! Normalerweise wird die Blutgruppe nicht bestimmt. Da bei meiner Großen sowieso gerade das Blut untersucht wurde, habe ich sie mit bestimmen lassen. Das ist keine kassenärztliche Untersuchung, sondern eine rein private. Haben auch eine entsprechende Rechnung bekommen. Kosten liegen bei 35 EURO.
Viele Grüße Melanie mit Jolina und Luke Wiliam

14

Danke für eure Antworten.

Also ich bin A pos., mein Mann ist 0 - kenne mich mit Bio soweit nicht aus was da vererbt wird #kratz
Aber wenn man das dann nur noch durch Blutuntersuchungen wegen Krankheit beim Kind erfährt, will ich es lieber nie wissen ;-)

LG
Martina

Top Diskussionen anzeigen