Nierenstau bei Baby

Hallo,

wir haben vor 5 Wochen ein Sohn bekommen der mit einer gestauten Niere und Hahnleiter auf die Welt kam. (Schon in der SS erfahren). Es hieß das es meist nach der Geburt weg geht und nur Kontrolliert werden muss. 4 wochen nach der Geburt waren wir in der Medizinischen Hochschule zur MCU und ING dabei wurde festgestellt das der Stau immder noch da ist aber die Nieren funktioniert aber eine Hahntransportstörung vor liegt und nur 14 % Hahn abfließt und daher die Stauung kommt. Es fließt aber kein Hahn zurück (RefluX). Jetzt hat er einen künstlichen Blasenausgang bekommen. schnief. Kennt das einer von euch? Habt ihr erfahrungen?

Lg Sabrina

1

Hallo Sabrina,

unsere Tochter (9,5 Monate) hatte einen Harnleiterbruch, was eigentlich nur durch Zufall bei der U4 festgestellt wurde. Dabei fließt auch der Urin nicht mehr richtig ab und der Harnleiter wurde immer dicker. Sie ist dann operiert worden und jetzt ist wieder alles ok. Wir müssen noch regelmäßig zur Nachuntersuchung ins Krankenhaus. Bisher schauts gut aus, im August müssen wir noch mal nen Tag rein und dann stellt sich raus, ob sie nochmal operiert werden muss :-( .

Wie habt ihr das denn in der Schwangerschaft feststellen können, welche Untersuchung wurde denn gemacht??

Ich wünsch euch alles Gute!!

LG, Sybille

2

Hallo,

bei uns wurde das im KH bei einem normalen us gesehen. Ich wollt mich eigentlich nur zur Geburt vorstellen. Auf dem us hat man dann schon die gestaute Niere und Hahnleiter gesehen. Das soll man sogar schon ab der 20 SSW sehen können aber bei mir erst in der 36 SSW. Wie ist denn die OP bei euch verlaufen und was haben die denn genau gemacht. Bei Lennox wenn er operiert werden muss soll wohl der Hahnleiter verpflanzt werde. Hoffe für euch das keine op mehr ansteht. Wir müssen am 29.05. wieder rein.

lg

3

Hallo, bei Sophie wurde der Harnleiter geschlitzt, damit er wieder ablaufen kann. War kein so großer Eingriff, das wurde nur endoskopisch gemacht. Ist halt aber trotzdem total blöd :-( .

LG

Top Diskussionen anzeigen