Sie schiebt sich rückwärts (8Monate)?!

Hallo Ihr Lieben,
meine Tochter ist jetzt 8 Monate und 10 Tage alt ;-) Bisher hat sie sich noch üüüberhaupt nicht fortbewegt. Drehen gehört leider auch nicht zu ihren Hobbys.

Jetzt habe ich sie vorhin auf den Fussboden hier im Wohnzimmer gelegt (Laminat) und bin ganz kurz in die Küche gegangen. Als ich wiederkam, lag sie immer noch auf´m Bauch, aber ca. 3,5m weiter weg?! Ich war total erschrocken, weil sie das bi jetzt ja noch nie gemacht hat, hab mich aber auch toootal gefreut :-)
Endlich kommt sie vorwärts #huepf
Ich habe sie dann beobachtet und gesehen, wie sie es macht, sie schiebt sich rückwärts... #kratz
Mach(t)en eure kleinen das auch? Ist das ok? würde mich über Antworte freuen :-)

LG,
Andrea und Lara *20.08.2007

1

Hallo Andrea,

na dann: Herzlichen Glückwunsch! Ist doch toll, dass sie sich rückwärts schiebt, das ist der Anfang vom robben und krabbeln. Du wirst beobachten, dass sie sich bestimmt auch bald im Vierfüßler wiegt (und dabei wahrscheinlich tierisch freut).

Den Vorwärtsgang finden sie meist erst später, sehe ich bei uns in der Pekip-Gruppe ganz gut. Ist manchmal etwas schmerzhaft zu beobachten, wenn sie sich nach vorne werfen, ohne die Arme von der Stelle zu bewegen und dann auf der Nase landen....... Aber meist haben sie es schnell raus.

LG, Elvi

4

Hallo Elvi,
ja, ich find´s auch toll #freu Und beruhigt, dass es andere babys auch machen ;-)
Man, bin ich stolz auf meine Maus :-)

LG,
Andrea

2

Hallo Andrea!

Das ist ja schön das Lara sich jetzt fortbewegen kann! Das freut mich #freu
Das sie rückwärts robbt ist nicht schlimm, so fing das bei Lukas auch an! und ca 2 Wochen später ist er dann auch vorwärts gerobbt!

LG Annie + schlafender Lukas *10.08.2007 + #ei 14 ssw

5

Hallo Annie,
wie get´s dir und deinen 11/2 kleinen? ;-)
Ich bin ja jetzt ganz gespannt, wie es weitergeht, und ob sie sich weiterhin rückwärts schiebt... Drehen konnte sie sich ja auch schonmal und hat´s dann sein lassen#kratz Naja, im Moment bin ich gaaaanz stolz und freue mich :-)

LG,
Andrea

7

Uns geht es sehr gut, auch wenn ich etwas müde bin da Lukas die letzten Nächte immer um 4 Uhr aufstehen möchte... er ist etwas unruhig... denn er bekommt wieder Zähne! seid ein paar Tagen setzt Lukas sich alleine hin.
Ich glaube dir das du stolz auf deine kleine bist, ich bin auch bei jedem vortschritt mega stolz auf meinen kleinen Lukas!
Dann geht es ja bei euch auch bald richtig los mit robben/krabbeln... :-)

LG Annie

weitere Kommentare laden
3

Hallo,

mein Sohn ist am anfang auch rückwärts gerobbt, genau so wie meine Tochter. Meihn Sohn hat es aber bearbeitet und robbt jetzt vorwärts und die Große ist übergegangen ins krabbeln nach einen Monat rückwärts robben.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 21,5 M. & Nick 10,5 M.

6

Hallo,
na, da bin ich aber echt beruhigt, dass ihr das alle auch von euren kleinen kennt. Mal sehen, wie es weitergeht und ob ich die Wohnung mal lieber kindersicher machen sollte?! ;-)

LG,
Andrea

8

talina ist genau eine woche älter als deine lara und macht das genauso. und sie dreht sich gerne auf dem bauch liegend im kreis. am anfang war ich echt erstaunt. ich hab sie im wohnzimmer liegen und schaue 10-20 sekunden nicht nach ihr und schon liegt sie anderst herum und 2 meter weiter. die
sie schiebt sich auch nur rückwärts!
die krabbeldecke hab ich jetzt weggelegt, da sie sich eh im ganzen wohnzimmer umherhullert.
wir haben auch laminat im wohnzimmer und ich hab dann immer bammel das sie sich ihren kopf wehtut da sie sich immer so schnell hinlegt. wir haben jetzt so buchstaben matten ausgelegt, die wie puzzleteile sind.
lg konstanze

10

Hallo Konstanze,
ja genau, deine Beschreibung trifft genau auf Lara zu. Seit wann macht deine Tochter das denn?

LG,
Andrea

13

Hallo Andrea!
Juhu, das ist ja super! Freu mich total für euch. Endlich gehts vorwärts bzw. rückwärts!!! Nele macht das auch auf Laminat. Du wirst sehen, bald musst du Lara schon hinterher laufen und wünschst dir, sie wäre nicht so agil ;-)

#liebdrueck

glg, Kathrin und Nele *01.08.07

14

Hallo Kathrin,
danke, dass du dich mit uns freust :-) Ich bin auch echt happy und ganz aufgeregt #schein Hatte mir schon ernsthaft Sorgen gemacht, dass irgendwas nicht stimmt. Weder drehen, noch robben noch sonswas, aber nun ist ja der Anfang gemacht und meine Sorgen sind geschrumpft ;-)

LG,
Andrea

17

Huhu,

wir haben Korkparkett im Wohnzimmer, also ähnlich glatt wie Laminat.
Meine Kleine hat den Rückwärtsgang mit fünfeinhalb Monaten entdeckt und hat immer rückwärts unter der Couch eingeparkt #augen

Bis sie wirklich auf dem glatten Untergrund vorwärts kam, war sie schon fast sieben Monate. Auf dem Teppich im Kinderzimmer ging das schon was früher. Zwei Wochen später hatte sie die Krabbeltechnik raus (auch wenn sie mit der "Breakdancewelle" schneller war), eine weitere Woche später hat sie angefangen sich hochzuziehen (und hat sich prompt eine Platzwunde auf der Stirn geholt... #schwitz). Mittlerweile hangelt sie sich überall entlang und hat auch raus, wie man sicher ohne Umfallen wieder auf die Erde kommt. Das ging jetzt auf einmal rasend schnell. #schock

Ich habe ihr übrigens Krabbelschuhe aus Leder gekauft, damit sie nicht so wegrutscht. Und es hilft ihr wirklich, wenn sie die mal ausgezogen hat, dann fällt sie viel öfter um. Ist vielleicht auch ein Tip für Dich (achte dann darauf, dass bei der Sohle die rauhe Seite des Leders (sozusagen die Innenseite der Haut) außen ist, das ist rutschhemmender).

LG, Gerlinde
mit Seona (12.12.02) und Noirin (1.9.07)

Top Diskussionen anzeigen