warum sind tragehilfen gebraucht eigentlich so teuer? silopo

halöchen,

ich suche einen ergo oder manduca. bei ebay gehen die zu höchstpreisen weg und hier im marktplatz sind die auch so teuer. jetzt habe ich mich entschieden ein neue zu kaufen und wenn sie nicht mehr gebraucht wird, selbst bei 123 einzustellen.

was ich nicht verstehe, warum geben leute für ein gebrauchte tragehilfe mehr als 70€ aus, wenn es eine neue für 89€ gibt? und das sind keine einzelfälle. ich beobachte ebay schon seit zwei wochen und seitdem ist kein ergo unter 60€ weggegegangen. manduca ist noch teurer.

liebe grüße

sonja und sarah (9.10.07)

1

hi

ich hab mir das gleiche gedacht und hab mir deswegen auch einen neuen ergo gekauft. weil auf die paar euro kommt es mir dann auch nicht mehr an und so weiß ich wenigstens das er neu ist und gut "behandelt" wird.

lg, sandra

2

Hi hi kann ich auch nicht verstehen....
Hab mir jetzt nen Bondolino bestellt der ist grad im Moment angekommen!!!!#huepf#huepf#huepf
Werd ihn heut nachmittag gleich ausprobieren!!!!
Hat 79 Eur gekostet bei ebay wars mir dann für gebraucht auch zu teuer also hab ich ihn neu bestellt!!!
Gruß
Nursy

3

Warum?
Weil sie wissen was sie vorher gekostet haben.

Ich habe meinen Beco für 140 Euro gekauft und glaub nicht, das ich ihn unter 100 Euro verkaufe!

4

Na aber der Bondolino z Bsp kostet neu 79 Eur und bei 123 geht er net unter 60 weg da hat sie schon recht!
Leg ich paar Euro drauf und hab nen nigel nagel neuen!

6

das ist schon verständlich. aber der ergo ist in der standartversion für 89€ inclusive porto zu kriegen. warum zahlen leute (und nicht nur einer) mehr als 70€ für einen abgenudelten ergo (auch die der ersten generation gingen für 70€ weg)

lg sonja

weitere Kommentare laden
5

Hallo,

der Ergo u. der Beco sind sehr teuer, der Manduca ist günstiger mit € 89,00.
ABER der Manduca ist noch kein halbes Jahr auf dem Markt!!!!!!!

lg Tina

9

ich hab für meinen neuen ergo auch nur 89,90,- gezahlt.

lg, sandra

10

Hallo Sonja,

dann habe ich ja meinen Ergo zu billig verkauft. Ich habe ihn für 60€ verkauft und er war gerade "10 Monate" alt. Dh. im klartext, dass ich doch nicht an die 90€ ausgebe und sie dann 10 Monate später (selten benutzt) verschenke. Nichts gegen dich, aber enige denken wohl, dass man gebraucht alles geschenkt bekommt. Dann kaufe ich demnächst auch nur noch gebraucht.

LG
Jacqueline + Lana 14,5 Monate

12

hallo jaqueline,

das man es nicht zu billig weggeben sollte ist klar. da gebe ich dir schon recht. aber würdest du für ein auto, was schon ein jahr gefahren wurde noch einen preis bezahlen, der nur knapp unter neupreis liegt.

ich wollte ja auch nicht meckern, dass es zu teuer ist. es bleibt ja jedem überlassen, was er ausgibt und wenn es käufer gibt, die das zahlen, soll man auch das geld nehmen. ich werde es genauso tun, wenn ich dann mal meinen (noch nicht vorhandenen) manduca bei ebay reinsetze. ich versteht es nur nicht. das muss aber auch an ebay liegeb. mein freund hat eine cd versteigert, die wäre bei amzon billiger gewesen. schon komisch.

lg sonja

19

Hallo Sonja,

ich würde natürlich auch nicht gebraucht fast soviel zahlen wie neu, aber solche Leute gibt es leider. Kann es auch nicht ganz verstehen, da der Markt durch das Internet eh total tranparent geworden ist. Ich würde z.B. auch nie in den erst besten Laden gehen und kaufen.

Bei Autos ist es aber leider auch so. Die Nachfrage macht den Preis. Es gibt Autos die einen total hohen Wertverlust haben, aber auch wiederum solche die recht Wertstabil sind. Über solche Sachen sollte man sich im Vorfeld auch natürlich erkundigen. Ich kaufe daher natürlich auch nur Autos die einen gute Wiederverkaufswert haben. Na ja gut, könnte die noch mehr erzählen. Das mit dem Auto war von dir leider ein schlechter Einwand. Denn ich Groß- und Außenhandelskauffrau und habe zudem noch in der Automobilbranche gelernt.;-)

Aber nichts für ungut, einige Leute halten halt nichts vom Preise vergleichen.

LG
Jacqueline

11

hi,
ja das ist voll ärgerlich und ich verstehe die leute auch nicht, die so viel geld ausgeben, für etwas gebrauchtes. ich verkaufe meinen baby björn gerade für 10 euro und habe damals auch 80-90 euro dafür bezahlt...naja was solls.

lg,

LIU

15

Des ist doch ganz einfach. Nachfrage ist größer als das Angebot. Allerdings scheint es bei Bugaboo z.b. auch so zu sein.

LG Claudia

16

Huhu :-)

Erstens ist dieses "123"- Phänomen ja nix neues, das wirkt sich ja auch bei anderen Artikeln aus.
Zweitens ist die Manduca in manchen Farben momentan nicht lieferbar.
Ist doch klar, dass dann sogar die gebrauchten in der Wunschfarbe teuer bezahlt werden.

Außerdem sind die o.g. Tragehilfen SO gut verarbeitet, dass sie im normalen Gebrauch kaum abnutzen.

Steffi (die ihre Manduca unbezahlbar findet ;-) )
+ Sina fast 6 Monate

17

Hallo,
das hab ich auch gesehen bei Ebay, und dann muss man noch die Versandkosten sehen. Ich biete grundsätzlich nicht auf unversicherten Versand für mehr als 5 Euro wo ich doch das Paket ab 3,90 bei Hermes versichert versendet bekomme. Deswegen habe ich mir den Ergo auch neu gekauft. Immerhin kann man das Teil ja Jahre verwenden. Ich bin übrigens restlos begeistert :-) Habe noch nie besser "investiert".
Der Mensch der den Ergo erfunden hat gehört ausgezeichnet.
Liebe Grüsse !
Britta

18

Hehe, ich hab mir auch vor drei Tagen einen neuen Ergo gegönnt, kostet bei uns im Laden aber 99€ und was soll ich sagen? Die würd ich locker nochmal investieren, das Ding ist genial #huepf..
lg anne mit Emilia (7 Monate)

Top Diskussionen anzeigen