Wie oft benutzt Ihr einen Buggy mit Adapter für die Babyschale

Hallöle,

frage steht ja schon oben..

Bin am überlegen ob es sich lohnt einen Maxi cosi mit dazugehörigen Buggy zu kaufen.

lg und #danke

1

Hallo,

ich persönlich halte nicht viel von den Buggys die mit Babyschale gefahren werden können.

Kinder unter einem halben Jahr sollten max. 30 Minuten am Stück in der Babyschale liegen,da die Knochen noch so unentwickelt sind und sich schnell verformen können.

Klar lässt sich das nicht immer realisieren, jedoch denke ich wenn man so einen Buggy hat, liegt das Kind einfach mehr in der Babyschale.

Gruß
Jule + Mädel 4,5 Jahre + Bub 11 Monate

2

Hallo,:-D

also ich habe einen Kinderwagen mit dem dazugehörigen Adapter für den Maxicosi.
Ich bin auch sehr glücklich darüber. Klar sollen die kleinen Würmer nicht so lange in dem Maxicosi liegen aber wenn ich mit dem Auto einkaufen fahre und nur mal schnell in ein Geschäft springen muss, lass ich sie in dem Maxicosi. Ich finde es währe stressiger für sie wenn ich sie ständig umpacken würde, besonders wenn sie gerade im Auto eingeschlafen ist. So bekommt sie manchmal überhaupt nichts mit vom einkaufen. Sie schläft einfach sehlig weiter.

Viele liebe Grüße
Britta#liebdrueck

3

Also ich habe bislang noch keinen Arzt, KG oder Ergotherapeuten kennengelernt, der von so etwas auch nur das Geringste hält. Kauf dir doch lieber einen Babycarrier oder Ähnliches fürs Einkaufen. Der ist in 30 Sekunden angeschnallt, gut für die Haltung des Babys (Spreizsitz) und das Baby bekommt auch noch genug von seiner Umwelt mit.

Lieben Gruß,
puravida

4

Hallo,

als wir für den Kurzen einen neuen Maxi Cosi gekauft haben, haben wir uns auch ein Maxi Taxi dazu gekauft und anfangs relativ oft genutzt da der Kurze unterwegs oft eingeschlafen ist.

Mittlerweile nutze ich das Taxi weniger, da ich dann lieber das Tragetuch mitnehme und ihn da rein setzte oder er vorne im Einkaufswagen sitzt.

Im nachhinein betrachtet würde ich es nicht wieder kaufen.

LG

Nicole

5

hi,
also ich habe mir das system von recaro gekauft. stroller und babyschale und ich bin sehr froh darüber :-D, weil wenn ich mit dem auto unterwegs bin, kann ich nicht den kiwa mitnehmen, weil der nicht ins auto passt. und da ich ja nicht sehr oft große wege habe sondern mehr die kleinen, ist der stroller super. weil wenn ich mir vorstelle, das ich die kleine samt babyschale (10kg) tragen müsste......#schock. und das schöne am recaro stroller ist, das ich ihn weiter benutzen kann (natürlich nur für die kleinen wege) wenn die kleine aus der babyschale rausgewachsen ist. dann funktioniere ich das teil in einen buggy (stadtflizzer) um. #huepf also gut gekauft und geld gespart.

#herzlich christe

6

das sitzen in der babyschale ist so schon ungesund genug für die kinder, da muss man sie nicht auch noch ausserhalb des autos darin herum schleppen/karren.

wir lassen den autositz im auto und ich nehm den kleinen im tragetuch oder sling mit.

7

Hallo,

wir haben eine Babyschale von BeSafe und den Quinny dazu. Ich bin super zufrieden damit. Bei der Babyschale ist es so, dass man sie in eine waagerechte Position bringen kann und so muss meine Püppi nicht ständig sitzen (außer beim Autofahren)! Total praktisch zum einkaufen und ganz leicht zusammenklappbar.

LG
Anika & Jade Trinity (*26.10.07)

8

Ich habe den Chicco Trio Auto Fix.
Bin total begeistert davon. Weil ich Ihm ohne umbauen als Buggy und als Babyschalen-Wagen benutzen kann.
Mein Kleiner schläft grundsätzlich im Auto ein und ich möchte Ihn dann nicht wegen einem kurzen Einkauf wecken.
Er verbringet nicht Stundenweise darin also finde ich es ok. Und wenn man mal eine längere Reise mit dem Auto macht sind die Babys doch auch im Autositz!!!

9

zitat: "Und wenn man mal eine längere Reise mit dem Auto macht sind die Babys doch auch im Autositz!!!"

genau deshalb sollte man längere reisen mit babys ja auch vermeiden, vorallem in den ersten 3monaten. aber auch danach, zumindest solange das kind sich nicht selbständig hinsetzten kann, dann wäre das sitzen ja nicht mehr so schlimm.

für die ersten 3monate wird sogar empfohlen, wenn man unbedingt langstrecken fahren muss, sie liegend im auto zu transportieren. sowas geht auch. wenn man z.b. so einen spezialgurt kauft und die passende kinderwagenhartschale dazu hat. dann können sie richtig liegend fahren. guck hier: http://www.stahl-gurte.de/DIANA-N/diana-n.html

10

hi,

ich hatte neulich gerade eine frage darüber gepostet ( http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=9&tid=1426017
) weil wir so eine schale am anfang (vor ca 2 jahren) auch benutzt haben (sind auch weiter strecken von 1000km gefahren).

aber sind die nicht sehr unsicher? ich bin mir jetzt auch gar nicht mehr sicher was ich bei der nächsten lange reise benutzen soll, wenns baby 2 oder 3 monate alt ist... #kratz
eine babyschale/autositz ist doch schon sicherer oder?

weitere Kommentare laden
13

habe so was nicht, für die einige mal zum kia könnte man zwar einen nehmen, die haben sich immer so affig wenn man mit kiwa kommt, aber damit kommt man auc rein, wenn man darauf besteht. sonst würde ich ihn nicht brauchen, ausser zum weg zum babyschwimmen, da könnte ich aber auch mit kiwa hin nur will ich ihn nicht unbewacht stehen lassen. also wenn du oft zum kia willst oder zum babyschwimmen gehen willst, würd ich an deiner stelle einen kaufen, sonst nicht, da die kleinen eh nicht lang in der schale sein sollen.

Top Diskussionen anzeigen