Jemand Didysling- Erfahrungen?

Hallo ihr Lieben :-)

Hat jemand von Euch nen Didysling o.ä. Tragetuch mit Ringen?

Soll ich eins MIT Tasche nehmen?
Mit Abnähern am Ring oder ohne?
Wie groß, bzw. Welche Länge? (Bin momentan mit 1,70m und 89 Kilo eher moppelig ;-) )

Danke im Voraus!!!

Steffi

1

hi

leider muss ich sagen, ist des unpraktischte was es auf dem markt gibt.

Ist viell. praktisch, weil man des net immer binden muss, sondern einfach zu ziehen,
aber ich hab staendig angst das mir des kind raus rutscht, und meine Schulter faellt mir nach10 min ab. und das bei grad mal 5 kg.:-(

Etz muss ich des bloede teill noch verkaufen.....

Machs net, ist geldverschwaendung.
Ich hab mir etz ein normales tuch bestellt

LG

2

Dankeschön,
gut zu wissen ;-)

Ich trage gerade im Glückskäfer,
aber da hab ich ja genau DIESES Problem...

Steffi

3

Hi,

ich habe mir einen aus einem Didymos-Tuch und den Ringen selbst gemacht. Ohne Nähen.

Allerdings muss ich auch sagen, das das vielleicht für Kurzstrecken oder mal zum Einkaufen gut ist. Aber das wars auch. Das Gewicht wird nicht so gut verteilt, auch wenn man kein Gegengewicht bilden muss.

Und es schnürt trotzdem ein finde ich.

Wenn es eine Investition für die Zukunft sein soll, dann ein Manduca. Damit kannst du später auch auf dem Rücken tragen.

LG,
Nina mit Samuel 10 Monate

4

Jepp, Danke :-D

Finde die Mei Tais so schön...
Schaun mer mal!

STEFFI
+ Tragling Sina

5

Genau, oder sowas.

LG,
Nina

6

Hallo Steffi,

habe mir vor kurzem ein Didysling besorgt. Aber leider komme ich noch nicht so gut damit klar, irgendwie rutscht mir meine Tochter vorne immer quer vor den Bauch.#kratz

Und wenn man alles stramm zieht, schlafen einem Schulter und Arm ein. Ich glaube auch, dass das Teil für etwas größere Kinder, die schon gut auf der Hüfte sitzen und kurze Strecken sicher nicht schlecht ist, aber nix für längere Zeit.
Wenn die Babys klein sind, finde ich ein elastisches Tragetuch klasse und für später sind Tragehilfen anscheinend besser (oder feste Tragetücher).

Habe übrigens den Sling mit Falten und Tasche in Größe 1 bei 1, 73 m. Ist ziemlich lang und die Tasche hängt zu weit unten, außerdem stört sie beim einfädeln.

Wir werden noch weiter üben, ist ja an sich eine praktische Sache, weil man das Tuch schnell in die Tasche stopfen kann. Aber für längere Strecken ist es meiner Meinung nach nicht geeignet.

Liebe Grüße
Paula

7

Ähm ich weiss echt nicht was ihr für Probleme habt#kratz

Ich komme wunderbar mit meinem Diddysling zurecht. Selbstgenäht ohne Fältelung, mit Tasche. Der Sling war für mich echt eine Bereicherung. Vorallem für kurzes häufiges tragen. Allerdings würde ich ihn nicht als alleinige Tragelösung ansehen. Ich trage Delia meistens daheim im Sling, wenn ich leichte Hausarbeiten erledige, z.B. Geschirrspühler ausräumen, staubsaugen oder so. Logisch, abwaschen oder Bügeln geht schlecht damit. Dafür hab ich ein langes Tragetuch und einen Manduca. Ich benutze den Sling immer dann, wenn ich weiss das delia nach 1o Minuten eh wieder raus will, oder wenn ich sie nur kurz hoch nehme,zum Müllraus bringen oder ähnlichem. Hab sie aber auch schon über eine Stunde drin gehabt und hatte keine Probleme mit der schulter oder so...Ich find ihn super.

LG Michi

8

Ich hab einen DidySling Ellipsen schwarz. Ohne Tasche, ohne Abnäher am Ring und Grösse 0. Die Länge reicht mir schwanger und mit Kleinkind im Sling noch dicke, wird dir auch reichen.

9

Hallo,

also ich nehm lieber das normale Tuch. Der Sling schneidet ein und verrutscht. ich fand ihn doof und hab ihr zurück geschickt.Wenn man das Tuch ein paar mal gebunden hat ist man genau so schnell.

LG Denise

Top Diskussionen anzeigen