Tübinger Hüftbeugeschiene - Meine Kleine schreit nur noch

Wir sind heut aus allen Wolken gefallen. Vor 4 Wochen waren wir bei der Hüftsonographie, die soweit ok war, wir sollten jedoch noch einmal zur obligatorischen Nachkontrolle hin, weil meine Kleine in Beckenendlage geboren wurde.
Heut meinte der Arzt, es wäre soweit alles ok, aber ihre Gelenke wären etwas auffällig, nicht doll, aber er will auf Nummer sicher gehen.
Also haben wir diese furchtbare Tübinger Hüftbeugeschiene bekommen. Schon bei dem Anblick hätte ich heulen können. Aber ich dachte, wenn es zu ihrem Besten ist, muss es wohl sein. Seit sie die an hat, schreit sie nur noch, sie lässt sich nicht beruhigen, sie ist einfach untröstlich. Maximal im Fliegergriff ist sie mal 5 min ruhig, dann geht es wieder los. Sie schreit sogar so arg, dass sie sich dabei verschluckt und knallrot anläuft. Ich ertrage das teilweise gar nicht mehr, muss einfach rausgehen und sie meinem Mann geben. Sie weint so schlimm, dass ich sie ihr sofort abnehmen will, aber der Orthopäde hat uns solche Horrorgeschichten erzählt, dass wir uns nicht trauen. Aber was sollen wir tun? Sie ist als Fliegengewicht zur Welt gekommen und schafft auch heut nie die Portion zu trinken, die für ihr Alter nötig wäre und nun trinkt sie nicht mal mehr die Hälfte von ihrer üblichen Portion. Sie weint und weint....es ist zum verzweifeln.
Was soll ich denn nur tun?

1

Was ist denn so eine Mashcine !? Hab ich noch nie gehört !

3

Warte doch erstmal ab. Sie hat sie ja erst seit heute. Wenn sie morgen immer noch weint, dann geh zum Arzt. Vielleicht gibt es ja noch andere Möglichkeiten.

4

Hi,

ich hab da leider auch keine Erfahrung, hab aber mal im Internet geschaut und es ist wohl so das die Kids sich relativ schnell dran gewöhnen. Ich fürchte ich kann Dir im Moment nur ein dickes Fell wünschen und der Kleinen das sie das Ding akzeptiert. Gib ihr soviel Nähe wie Du kannst auch wenn sie weint, ich denke das ist das was sie jetzt am meisten braucht.

LG ich hoffe es geht Euch bald besser damit. Ansonsten ruf morgen den Arzt an wen es nicht besser wird.

Nicole

5

Hallo,

oh mann das tut mir echt leid für Euch und vor allem für die Kleine. Wenn der Doc sagt dass es nicht anders geht muss es wohl echt sein.

Die Haltung in der Schiene sieht natürlich nicht gerade sehr bequem aus und so wie es aussieht ist es den Kindern nicht möglich die Beine durchzustrecken oder?

Da ist natürlich klar dass sie protestiert, kein Strampeln etc.
Muss das Teil durchgehend oder stundenweise getragen werden?

Ich würde morgen auf jeden Fall noch mal zum Arzt und mir dort Rat holen.


Ich drücke euch jedenfalls ganz dolle die Daumen dass eure Maus sich schnell dran gewöhnt...

#liebdrueck

LG Natascha

6

Abwarten geht kaum...es ist soooo schlimm, wie sie sonst nur schreit wenn sie äußersten Hunger hat. Ich bin ja vieles von ihr gewöhnt, weil sie ein recht weinerliches Baby ist, aber das übersteigt meine Kräfte. Normalerweise hätte sie jetzt schon eine Stunde friedlich in ihrem Bettchen geschlafen, aber jetzt höre ich sie sogar bei geschlossenen Türen von oben bis in die untere Etage. Es geht einfach nicht...furchtbar.

7

Hallo...

OH MEIN GOTT#schock....Was ist das denn für ein Gerät????Das sieht ja wirklich nicht so gut aus.....Da würde ich auch nur weinen....
Kenne mich leider damit auch nicht aus....

Mein Kleiner muss auch nächste Woche ins KH zum US da bei der U2 auch was an der Hüfte festgestellt wurde,die haben gesagt ich soll immer zwei Windeln benutzen das die Hüfte und so gespreizt werden.Hoffentlich ist es besser,nicht das wir auch noch so ein Monster Teil bekommen....

Ich hoffe deine Kleine beruhigt sich schnell#liebdrueck....

LG hagebutte76#herzlich

8

sie muss das Teil rund um die Uhr tragen und man muss dazu sagen, dass Aina gern die Beine austreckt...wenn sie immer auf ihrer Krabbeldecke lag, schlief oder gefüttert wurde, sie streckte dabei gern die Beine aus und beim Baden und wickeln fand sie es toll, sich wie ein kleiner Frosch abzustoßen. Wenn sie das Ding beim wickeln nicht tragen muss, freut sie sich und lacht und kaum hat sie das ding an, schreit sie nur noch...aber so furchtbar, das könnt ihr euch nicht vorstellen. :-(

9

Och manno, ich könnte gerade so mitweinen #heul

Ich kann Dich sehr gut verstehen dass Dein Herz blutet, aber denke daran dass Du nur so das beste für ihre Gesundheit tust... Wie hier schon erwähnt, vielleicht sieht die Welt morgen schon anders aus... ansonsten geh auf jeden fall nochmal zum Arzt.

Natürlich kann ich deine Tochter auch verstehen, sie will dass ihr das doofe Teil abgenommen wird#schmoll

Für meine kleine Hibbelfut hier wäre es auch total die Katastrophe nicht strampeln zu können.

Ich wünschte man könnte euch helfen....#herzlich

10

Du wirst es im Moment wahrscheinlich nicht glauben, aber mein Cousin hat sich mit 10 Monaten mal den Arm gebrochen. Mitten im Krabbelalter. Der Arm wurde von oben bis unten eingegipst. Er hat natürlich auch erst viel geweint, hat sich dann aber doch sehr schnell daran gewöhnt.

Und doch, ich kann mir vorstellen, wie sie weint. Meine Tochter hat das ständig gemacht, auch ohne Schiene. Ich weiß wie das an den Nerven zerrt und wie sich das anfühlt. Aber Du weißt wenigstens warum sie weint und Du weißt, dass es wichtig und notwendig ist, dass sie das Ding trägt. Sobald Du es akzeptierst wird es deiner Tochter leichter fallen, sich damit zu arrangieren. Klingt blöd, ist aber so.

11

Hallo,

aslo ganz ehrlich, würd ich das Ding abmachen, mir eine zweite Meinung einholen, nach Alternativen forschen und sie im TT tragen, das ist super gesund für die Hüfte.

Mach das Ding ab un dfahr morgen früh einfach zu einem anderen Arzt.

LG Denise

13

Genau das gleiche habe ich auch gedacht!

Versuch sie ins Tragetuch zu packen, das erzeugt genau diese Beinhaltung, die die Hüftreifung fördert (übrigens genau deswegen ist das Tragetuch gesund und der BabyBjörn nicht!!!)

Hol Dir eine zweite Meinung ein und quäle das Kind nicht unnötig.

Liebe Grüße
Kyrilla

12

Hallo!

Ich hatte als Baby mein ganzes erstes Lebensjahr eine Spreizhose, aber die ist ja im Vergleich zu der Hüftbeugeschiene wirklich harmlos! #schock

Damals vor mitlerweile 28 Jahren wollte der erste Orthopäde, bei dem meine Mutter mit mir war, mir auch eine Hüftbeugeschien geben.#heul Meine Mutter hatte das Teil auch schon zu Hause, brachte es aber nicht übers Herz mir dieses Monstrum rauf zu tun.
Sie ging dann noch zu einem anderen Orthopäden, und der verordnete mir dann die Spreizhose.

Also, ich will damit sagen, ich an deiner Stelle würde einen zweiten Rat einholen, noch dazu, da es sich bei deiner Kleinen ja zum Teil um eine Vorsichtsmaßnahme handelt.
Ich hatte eine erblich bedingte relativ schwere Hüftdysplasie, und die Spreizhose hat wirklich toll geholfen, habe keinerlei Probleme oder Folgen davon!#huepf

Falls deine Kleine noch immer schreit, würd ich für heute das Teil entfernen und so bald wie möglich nochmals ärztlichen Rat einholen.

Wenns wirklich nicht anders geht, ok, dann hilfts eh nicht, aber dann hast du wenigstens alles versucht.#gruebel

Das ist jetzt aber nur das was ICH tun würde, du mußt natürlich für dich selbst entscheiden!

Wünsch Euch alles erdenklich Gute! #klee

Lg Kerstin

Top Diskussionen anzeigen