Schmerzen nach DR 3°?!?

Guten Morgen ihr lieben,

ich habe vor 4,5 Monaten entbunden, leider mit einem Dammschnitt, der dann weitergerissen ist zum Dammriss 3°.
Seitdem traue ich mich kaum noch aufs Klo, weils beim und nach dem Stuhlgang extrem weh tut. #hicks Teilweise so dolle, dass ich stundenlang nicht sitzen kann vor Schmerzen. Kann den Schmerz nicht wirklich beschreiben, aber irgendwie so ein Zwicken und Zwacken, als würde "da unten" alles wieder reißen. (is mir selber peinlich, sorry) #hicks:-[#hicks

Es gab auch schon ne Zeit, in der ich fast nix gespürt habe, auch keine Schmerzen hatte, aber die letzte Zeit isses echt wieder extrem. #gruebel

Kennt das jemand von euch und was meint ihr, sollte ich deswegen zum Arzt gehen oder ist das vielleicht sogar normal und vergeht mit der Zeit?

Sorry für die genaue Schilderung, musste das jetzt aber mal fragen.

Schönen Tag noch euch allen #blume

LG Sandra & Mia Alena

1

Hi du,
geh mal zum FA, der kann dir evtl. eine Salbe verschreiben. Aber das braucht schon seine Zeit. Meine Freundin hatte einen Dammschnitt + Riss 2° und hat noch immer etwas Schmerzen (Kind ist fast 6 Mo. alt).
ich hatte von meiner Hebi für den Dammschnitt Traumeel-Salbe (Homoöpathisch) bekommen, das war sehr gut. Die bekommst du in der Apo.

LG und gute Besserung!

KRistina + Johanna 12.10.07

2

Hallo!
Ich hatte das am Anfang auch, die ersten 2 Monate. Der FA hat mir dann Bifiteral (Milchzucker) verschrieben, damit der Stuhlgang immer weich ist, und nach ein paar Wochen habe ich dann damit aufgehört, weil nix mehr weh getan hat.

Ich wünsche dir alles Gute,

kk1909 und Philipp (5 Monate)

Top Diskussionen anzeigen