Mit Baby auf der Flucht vor Schwiegergrosseltern!

Hallöchen an alle!

Boah, bin ich gerade gereizt (eigentlich schon seit 2 Std.)

Also ich stell euch mal kurz meine Schwiegergrosseltern vor (bitte nicht verwechseln mit Schwiegereltern):

Er:

- ehem. ganz hohes Tier bei der Bundeswehr und früherer NVA

- läuft ständig mit Krawatte rum

- erzählt dir von Leuten, die du nicht kennst aber deren Lebensgeschichte trotzdem erwähnenswert für ihn ist

- klaute als er bei unserer Renovierung der Wohnung bzw des Kinderzimmers helfen wollte 1 Heizkostenzähler (im Übrigen hat er ebenfalls mit Anzug das Kinderzimmer von 18 m² renoviert, wofür er tatsächlich 2 Tage brauchte - in der Zeit hatte meine mein Schwiegervater und meine Mama die ganze Wohnung fertig und ich den Flur gestrichen und Bordüre getupft)


Sie:

- echt hohes, schrilles, lautes Organ

- nennt unsern Kleinen "Bimbo" weil sie seinen Namen so schrecklich findet

- bei ihr zu Hause dürfen kleine Kinder nicht mit Spielzeug spielen und wenn die Kinder über den Fransenteppich krabbeln, KÄMMT sie gleich alle Fransen gerade

- sie ist einfach zum davon laufen





So gestern Abend kommt mein Freund von seiner Arbeit nach Hause und meinte kurz vorm einschlafen: "Ich hab vergessen, dir etwas zu erzählen. Es wird dich nicht begeistern. Meine Grosseltern kommen morgen zu uns"

Ich gedacht seine anderen Grosseltern (mütterl. Seite)
und meinte noch "ist ja toll, kommen sie doch schon vor dem 11.04."

Er: "Nein, die andere Sorte davon...!"

Ich kurz gegrübelt und dann kam sofort aus meinem Mund:

"Nein, vergiss es, nicht hier und nicht morgen."

Es ist nämlich so, dass diese Personen niemanden vorher um Erlaubnis fragen, ob sie kommen dürfen. Sie stehen dann einfach vor deiner Tür und verlangen regelrecht, das die Bude tip top ist und Kaffe mit Kuchen evtl noch Abendbrot für sie bereitsteht.

Mein Schwiegervater schrieb nur ne SMS: "Richtet euch morgen mal drauf ein, dass die beiden am Nachmittag zu euch kommen "

Sag mal gehts noch?

Ich hab einfach besseres zu tun und will nicht den ganzen Tag in der Wohnung hocken unwissend wann sie dann mal gedenken zu kommen.

Der Kleine mag sie auch nicht. Jeden lächelt er an (sogar Fremde, aber nicht diese Personen)

Was sich noch als Krönung meiner negativen Eindrücke in mein Kopf gebrannt hat, war Nicos Entbindung:

Wir hatten mit allen Verwanten ausgemacht, dass ausser Oma und Opa niemand ins KH kommen sollte (da Zimmer ziemlich klein und wir auch erstmal Ruhe brauchten, um uns selbst daran zu gewöhnen)

Alle hielten es ein aber nicht diese Leute. Sie fragten meinen Freund durch die Blume, in welchen KH ich denn liegen würde. Und prommt, wer stand ne Std. später auf der Türschwelle und brüllte "Da ist ja der Bimbo" durchs Wöchnerinnenzimmer als alle Kinder und Mütter schliefen oder dösten?

Sie hatten nichtmal ein Blumenstrauss dabei. Fotos gemacht und weg waren sie wieder. Zurück blieben 3 schreiende Babies und 3 wütende Mütter inkl. mir.

Der Kleine wurde gestern 9 Monate alt und hat noch nicht mal ein Kuscheltier von denen bekommen. Es geht mir nicht ums materielle aber in Geld schwimmen, bei einer jungen Familie Heizkostenzähler klauen und dann noch nichtmal etwas für ihren "Urenkel drüber haben...!

Ich werde auf jeden Fall morgen solange mein Freund auf Arbeit ist, die Klingelanlage abschalten und wenn er von Arbeit kommt, schnappe ich mir den Kleinen und geh zu meiner Mom solange.

Das will und muss ich mir nicht antun.

So, jetzt gehts mir schon besser!
Findet ihr, ich reagiere über?
Wie würdet ihr es machen?

LG

1

Es sollte "Verwandten" heissen und nicht "Verwanten"

Wer noch mehr Fehler findet, darf sie behalten ;-)

2

Gut, das er klaut und das sie unangemeldet vorbei kommen, ist nicht richtig!!

Aber wie du über die Großeltern deines Freundes sprichst ist auch nicht richtig!!
''Diese Personen''... #schock

Ich würde mir im Traum nicht einfallen lassen, so über die Verwandtschaft meines Freundes zu reden!!!
Es sind alte Menschen!! Alte Menschen sind so!!!!
Wer weiß, wie lange sie noch da sind!!??

Ich finde du reagierst über!!
Es gibt schlimmeres auf der Welt!!

LG Jacky, die es mit Schwiegerverwandtschaft auch nicht leicht hat!! Aber auf ''Durchzug'' stellt!!! ;-)

16

Hey Jacky

Du findest es nicht in Ordnung, das sie "diese Personen" geschrieben hat? Das Kind Bimbo zu nennen findest Du dann wohl auch in Ordnung, sind ja schließlich alte Leute?!?

Also nee, dann solltest Du mal in "Familienleben" reinschauen, da geht es oft noch heftiger zu.

Meine Großeltern sind 90 und 94 Jahre alt, aber ich würde sofort den Kontakt abbrechen, wenn sie mein Kind Bimbo oder sonst wie abwertend nennen würden. Geht ja wohl gar nicht.

Finde ich sehr schade, das Du wohl mehr Mitleid mit den Großeltern (sind ja schließlich alte Leute) als mit der TE hast.

Gruß
Tanja


19

Hallo,

meine Oma und meine Schwiegergroßeltern sind nicht so. Gut, sie sind tüddelig, vertun sich manchmal mit den Namen und reden ab und zu Unsinn, sind aber an sich ganz lieb, kommen nicht unangemeldet mit großen Erwartungen vorbei und finden ihr Urenkelchen toll und rufen es beim Namen, auch wenn der bei meiner Oma nicht so ganz ihren Geschmack trifft.

Man kann doch nicht jedes schlechte Benehmen mit hohem Alter entschuldigen. #augen

LG
Heike und Merle

weiteren Kommentar laden
3

#schock
"Bimbo"? Das ist nicht deren Ernst...
Sorry, aber das geht ja mal gar nicht.

Wie verhalten sie sich sonst dir gegenüber?

4

Gut, auch das ihnen der Name des Kindes nicht gefältt... Naja...
Aber ''Bimbo'' finde ich jetzt nicht so schlimm!!
Meine Scheimu sagt ''Schietermatz''... #schock

5

Äh, du weisst schon, welche Assozination das Wort "Bimbo" bei den meisten hat?
Richtig; einen farbigen Sklaven, meist afrikanischer Herkunft.
Wenn jemand meine Tochter so bezeichnen würde, dann würde ich auch nur noch max. DIESE Leute dazu sagen und auch nur, wenn ich in der Öffentlichkeit wäre. Zuhause privat würden mir da noch ganz andere Betitelungen einfallen.

ich weiss, eigentlich sollte man nicht gleiches mit gleichem vergelten oder sich auf eine Stufe stellen, aber es gibt Momente, da ist mir das dann auch sche... egal.

LG
Sandra

weitere Kommentare laden
6

Hi
du arme, da hassus ja echt net leicht. Würd aber auch die klingel abstellen. Aber vielleicht klingeln sie bei den nachbarn? Und klopfen dann an eurer wohnungstür?
Also ich würde mich morgens schon verkrümeln. Irgendwo frühstücken, spazoieren und mich dann bei freunden oder verwandten einuartieren.

LG
Denise


P.S Sie schreibt hier ja nur diese leute. ich hab schon über meine schwiegereltern viel schlimmerres geschrieben:-p
und trotzdem versteh ich mich gut mit ihnen. Aber manchmal muss die wut einfach raus und dann benutzt man wörter die man im bekanntenkreis natürlich net schreiben würde.

28

Hey, danke für deine Antwort.

Als Papa von Arbeit kam (so gegen um 14 Uhr) legte ersich noch ne Weile zu Nico, der gerade Mittagschlaf hielt. Dann ist er auch eingeschlafen (versteh ich voll und ganz, da er jeden Abend nach Berlin fahren muss und das schlaucht ganz schön). Ich mir gedacht, ach fährst du erstmal einkaufen IN RUHE, die 2 Engel schlafen ja.

Bloss gut, war ich kurz vor 3 aus dem Haus. Als ich nämlich gerade auf dem Weg in die Stadt war, sah ich schon ihren Honda-Accord-Limousine. Man kann ihn nicht übersehen, da es ja ein schickes Auto ist. Aber ich habe es zu spät realiesiert, da ich mich auf's fahren konzentrierte (wier haben seit gestern Verkehrschaos in unserer Stadt, überall Strassen aufgerissen), von daher hab ich nur noch im Rückspiegel ihr Nummernschild erkannt.

Ich trotzdem schön in Ruhe einkaufen gewesen.
Als ich nach 1 1/2 Std. wiederkam meinte die Tante meines Freundes (wohnt gleich neben uns), dass wir wohl hoheitlichen Besuch gehabt hätten aber niemand hat geöffnet.
DIESE LEUTE meinten wohl auch zu ihr: "Wir gehen jetzt Bimbo gucken"

Die Tante meines Freundes dachte sich auch: na klingel du mal schön, dich würde ich auch nicht rein lassen.

Als ich dann in unsere Wohnung ging, hörte ich schon den kleinen feixen. Er war wach und spielte im Bett. Papa lag wie Patte im Bett und schnarchte was zusammen.

Daraufhin klingelte es an der Tür. Ich erstmal am Fenster geschaut welches Auto geparkt hat. Okay, das ist nur Schwiegermama, die kann rein ;-)

Sie fragte, ob ich unseren Besuch den reingelassen hätte. Ich sagte "Nein, ich war einkaufen und Norman schlief um 3 mit Nico."

Sie : "Warum schläft Norman denn ?"
Ich: "Weil er von 07:00 Uhr bis um 14:00 Uhr arbeitet und abend noch 340 km tuckern kann"

Ich dachte ich werde nicht mehr, jetzt muss sich mein Freund schon rechtfertigen, warum er sich nachmittags hinlegt...#augen

Sie dann: "Na da werden sie nachher bestimmt sauer anrufen bei mir um sich zu beschweren"

Ich: "Sag ihnen, wenn dann sollen sie doch bitteschön hier anrufen und sich bei uns persönlich beschwerden. Ich böses Mädel aber auch. Wie kann ich auch nicht den ganzen Tag zu Hause sein um PERSONEN, die in 9 Monaten sich kein einziges mal um Nico geschehrt haben herzlichst mit Kaffe und Kuchen zu empfangen. Dazu mein Kind, das gerade mitten im Schub ist, aus seinem Mittagschlaf zu reissen und mein Freund total unausgeschlafen auf die Autobahn lasse.

Aber ich hab es durchgezogen #huepf

LG

29

Man man man, ich sollte mal die tolle Erfindung "Vorschau" nutzen, dann würden meine Tippfehler eher auffallen.

Z.B. realiesiert,wier, ...sollen sie doch bitteschön hier anrufen und sich bei uns persönlich BESCHWERDEN #schock#schock#schock #klatsch

Wie gehabt, wer noch mehr hat, kann sie behalten :-p

7

Das geht ja mal gar nicht. Ich würde dieses Verhalten auch nicht dulden. Sie sind die Großeltern deines Freundes - na und? Familie kann man sich nicht aussuchen und dein Freund scheint ja auch nicht so viel von ihnen zu halten.

Ich finde das gut, wie du das regeln willst. Wenn sie vor der Türe stehen und ihnen niemand aufmacht, kündigen sie sich vielleicht das nächste Mal vorher an ;-)

Genauso, wenn "Bimbo" nicht da ist, wenn sie kommen.

Das Verhalten von denen erinnert echt an irgendwelche Freaks aus einer Sitcom ... Sowas hätte außer denen wohl nur meine Mutter drauf ... ein Kind mit einem hässlichen Spitznamen zu rufen, um den Eltern zu zeigen, wie scheiße ihre Namenswahl ist ... das ist soo bösartig oder einfach nur grenzenlos ignorant ....

30

Danke für deine Antwort!

Hab es auch genauso gemacht. Sie standen vor verschlossener Tür :-p

Hoffentlich merken sie es mal langsam, dass sie kein Freifahrtschein haben!

LG

8

Dabei hat der kleine Kerl so nen hübschen Namen, ich weiß gar nicht was die holde Uroma da auszusetzen hat. Vielleicht wäre ihr ein Fürchtegott oder Bartholomäus lieber gewesen (nicht das ich was gegen diese Namen hätte, aber die sind schon arg altmodisch *find*).

Im Übrigen würde ich das genauso handhaben. Unangemeldet vorbei kommen und dann noch Ansprüche stellen? Bin ich ein Café oder was? Nix da, ich würd auch die Kleine schnappen und weg wäre ich.

Familie kann man sich eben nicht aussuchen, ich hab da so einige Exemplare in meiner Familie, die könnte ich auch in regelmäßigen Abständen auf den Mond schießen. Der absolut "geilste" Kommentar war: Wie heißt Euer Kind? Lilyana? Ach du scheiße, was hat euch das arme ding getan...#schock Meine Reaktion war dann nur: Erstens ist es ein toller Name, zweitens ist es MEIN Kind und ich gebe ihm einen Namen. Drittens gut, dass mein Kind nicht einen Namen hat, wo sich mindestens 7 andere Kinder mit umdrehen. Und zu guter Letzt: Schönes Restleben noch. Uns wirst du sicherlich nicht zu Gesicht bekommen. *klatsch aufgelegt*

Es war eine Tante von mir... Sämtliche Entschuldigungsversuche prallen an meinem Dickschädel ab, ich hoffe die Perle versucht nicht, meine Eltern heimzusuchen wenn ich dort im Urlaub bin... Dann pack ich auch mein Kind ein und geh spazieren, dass kannst du mir glauben...

Also wünsche ich dir viel Spaß mit deinem Spatz auf Erkundungstour (Flucht ist doch ein gar zu blödes Wort *gg*)

lg mausili mit Lilyana

http://www.unsernachwuchs.de/lilyana/home.html

31

Dann bist du ja auch so eine "BÖSE" wie ich?!

Ich bin da genauso ;-)

9

Ja, manchmal muß der Frust echt raus, kann ich verstehen. Ob Du überreagierst, naja, hmm, eigentlich nö. Aber Du solltest konsequent sein, sprich mit ihnen darüber und sei nicht einfach nicht da. Ich finde auch, sie sind nicht grade einfach, aber vermutlich auch schon alt und da werden Leute wunderlich. Nichtsdestotrotz kann ich Deinen Frust verstehen, wäre bei diesen Dingen auch sauer gewesen.

Aber: wenn sie Dir so auf den Keks gehen, dann lass ihn auch nicht renovieren, dazu sollten sie dann auch nicht gut genug sein.

Und: Bimbo geht gar nicht, das würde ich mir aufs schärfste verbitten.

Ihr solltet klare Fronten schaffen, auf Euch rumtrampeln geht nicht, Eure Privatsphäre sollte gewahrt bleiben, sie sollen sich ordentlich mit Zeit anmelden, sonst seit Ihr vielleicht das nächste Mal nicht da, aber das dann diesmal auch so ankündigen.

LG Ana

20

Hey, danke für deine Antwort!

Bei der Renovierung (es war unser Einzug in unsere Wohnung) stand er auch einfach vor der Tür. Auch unangemangemeldet.

Er meinte: "Na ihr bekommt das eh nicht perfekt auf die Reihe, ich mach euch das Kinderzimmer, damit wenigstens ein Zimmer perfekt wird."

Das Ende vom Lied war, wie erwähnt, dass er 2 Tage brauchte und zwischen jeder Tapetenbahn 0,5 cm Beton durchblitzte und die Tapete Tage späte sich löste. Dazu schmierte er noch Leim ÜBER die Tapete und ging dann mit nem nassen Lappen drüber. Was das werden sollte keine Ahnung. Ich fragte ihn auch aber da bekam ich als Antwort:

"Naja wenn ihr nur die Rückseite der Tapete leimt, kann ich auch nichts dafür. So, wie ich das mache ist es richtig."

Ich meinte dann noch, dass er aber bitte darauf achten soll dass die Ränder ein halben cm überlappen sollen, da sie sich noch zusammenziehen.

"Nein, die breiten sich aus, wenn sie trocken sind"

Ich dachte ich werd zum Spanferkel.

Also wie gesagt, er stand einfach vor der Tür.


Achso eines muss ich noch dazu sagen: Er hat immer noch diesen strengen Befehlston von der Armee!

LG :-)

22

Au Backe, na bei solchen Schwiegergroßeltern bleibt einem ja glatt die Spucke weg. Klare Selbstüberschätzung des guten Mannes. Der ist dann wohl seine Befehlsmanier noch gewohnt.

Da müßt Ihr echt klare Grenzen und Regeln setzen, sicher nicht ganz einfach vermute ich. Wünsche Dir starke Nerven dafür. Wahrscheinlich wirst Du nur mit ebensolchem Befehlston dagegen ankommen, Kontakt minimieren. ;-)

LG
Ana

PS: Tapete wird wirklich nicht überlappt geklappt, mein Mann ist Malermeister daher weiß ich das, aber Leim gehört trotzdem unter die Tapete. Und sie weiten sich beim trocknen nicht, sondern ziehen zusammen, da hast Du recht. Es kommt immer drauf an, was man klebt und auf Stoß kleben ist als "Laie" nicht so einfach. Ich würde mich nicht im Traum an eine Tapete wagen.

weiteren Kommentar laden
10

Also ich kenn ja wirklich nur deine Seite und deine Sicht der Dinge, aber wenn das wirklich alles so stimmt, wie du das schreibst, dann kann ich nur mitm Kopf schütteln.
LOL - was sind das denn für Freaks?
Also wenn irgendwer mein Kind Bimbo nennt, nehm ich mit Vergnügen ne Anzeige wegen Körperverletzung auf mich. Das ist kein niedlicher Spitzname mehr (mein Vater nennt Oona Schieterchen #augen , find ich grausam, aber naja, soll er halt), das ist ne Beleidigung. Das würd ich mir an deiner Stelle verbitten. Dein Kind hat nen Namen, und zwar nen ganz normalen und schönen Namen! Und auch für die älteren Semester sehr gut auszusprechen - was wollen die eigentlich?
Ja ne...also mein Beileid hast du....sieh bloss zu, dass du den Tag irgendwoanders verbringst und tu dir den Stress nicht an. Ich nehm an, klärende Gespräche bringen da wenig - so kommt es mir wenigstens vor bei deinen Schwiegergroßeltern. Also hilft nur noch aktive Ignoranz, und das bedeutet eben, dass du ihnen ausm Weg gehen musst.
Also verzieh dich am besten ganz weit weg und nimm deinen "Bimbo" mit. (Meine Güte, das klingt echt schlimm)

Mitleidige Grüße
Kate

32

Danke für deine Antwort!

Sie standen heut bzw gester zufällig vor verschlossener Tür, da ich einkaufen war und meine beiden Jungs schliefen.

LG ;-)

11

Bloss schnell abhauen, Menschen die dein Kind Bimbo nennen haben es nicht verdient es zu besuchen! *JAWOHL*

Viel Spass heute an der frischen Luft, und noch ein #glas für dich!!

Top Diskussionen anzeigen