Woran erkennt man das Babys einen Schub haben???

Das ist eine Frage die ich heute meiner Mutter gestellt habe und nach vier eigenen Kindern konnte sie mir die nicht beantworten!!

Bitte helft mir!!!

1

Spätestens wenn das Baby ganz plötzlich etwas Neues kann, hatte es wohl einen Schub.

Manche Babys reagieren da kaum drauf. Andere sind besonders quengelig, essen schlechter, schlafen schlechter und sind wie ausgewechselt. Das ist total unterschiedlich. Diese Schübe ziehen sich übrigens durch die gesamte Kindheit. Später redet man aber eher von Phasen. Und die kennt deine Mutter ganz bestimmt.

3

aja ich glaube das kennt sie! Ich übrigends auch bin Erzieherin. Nur bei Babys find ich es schwieriger, bin Mama mit erstem Kind!:-p

2

Super gutes Buch:

Oje ich wachse

Hat mir fast das Leben gerettet als Nelly noch so klein war.
Man lernt sein Kind ein bischen besser zu verstehen und dann fallen einem auch nervigere Zeiten einfach leichter.

Viel viel Glück

Mia + Nelly (fast 2) + #baby 27. SSW

4

Hallo,

also vorab, man merkt es nicht allen Babys an, das sie einen Schub haben. Hinterher merkt man nur, dass das Baby wieder etwa neues kann.

Marvin hat man die ersten Schübe nicht angemerkt, das ging erst beim 19 Wochen Schub los. Und Marlon hat man bereits den 8-Wochen- Schub und ganz extrem den 12- Wochen-Schub angemerkt.

Denn dann war total quengelig, wollte nur noch auf den Arm, sobald man ihn hingelegt hat war er nur am schreien und meckern. Hat schlechter getrunken (immer nur ein paar ml, dafür dann aber sehr häufig), und schlechter geschlafen. Muss dazu sagen, er war ansonsten immer super ausgeglichen und absolut friedlich. Daher ist es bei ihm extrem aufgefallen.

LG Maria mit Marvin (30 Monate) und Marlon (12 Wochen)

Top Diskussionen anzeigen