Bei wem war Krümel lt.US auch immer zu zierlich, hatte aber dennoch...

..ein gutes Gewicht bei Geburt (also nicht untergewichtig)?

Hallo Mädels,

Frage steht oben...mein FA meint, der Brustumfang und die Brustkorbgröße meines Kleinen seien ziemlich klein...unterer Grenzbereich bzw teils ne Woche zurück.
Wer hat damit auch Erfahrung und brachte dennoch ein Baby zur Welt, was in der "Norm" lag, also nicht arg winzig und leicht....Bin gespannt auf Eure Antworten.

LG u. ein schönes WE.

Sunflower 27+6

1

Hallo,

uns wurde in der Schwangerschaft immer Angst gemacht, weil unser Sonnenschein auch immer "zu klein" war.
Wir haben bei 38+0 eine gesunde Tochter bekommen (2860 g und 49 cm).
Also PERFEKT!!!!!!!!!!!!!
Mittlerweile ist sie 9 Monate alt und ein richtiger Wonneproppen.

LG,
mp

3

Hallo,

na, das freut mich aber :-) Hast du zufällig noch Vergleichdaten v. 2.+3. Screening? Danke Dir.

Schönes WE. LG

14

Hallo,

12+0: SSL 56mm BPD 20,2 KU 70,7mm FL 7,0mm AU 52,7mm

17+4: BPD 37,0mm FOD 47,1 mm KU 132,1 mm AU 112,8 FL 21,2

20+4: BPD 49,1 mm FOD 57,9 mm KU 168,1 mm AU 141,8mm FL 30,2
Gewichtsschätzung. 304 g

LG

2

Hi!
Mir hat der FA noch eine Woche vor der Geburt gesagt meine Tochter sei eher zierlich. KU ca33cm, beim Gewicht wollte er nix sagen. Sie wog 3660g, hatte einen KU von 35cm und war 51cm lang. Leicht verschätzt der Arme;-)
LG Melanie

4

Hallo,

Glückwunsch! Na, meinte er denn die ganze SS über, dass sie eher klein sei?
Danke Dir. Das beruhigt.

LG

5

Hallo Du!

Also Luca wurde immer leichter gemessen als er wirklich war! Am Tag vor der Geburt wurde er mit 3300 gramm geschätzt und er kam mit 3925 gramm zur Welt! Das ist schon ein Unterschied!
Bedenke es sind immer nur Schätzwerte was die Ärzte ausmessen. Und wenn die kleinen komisch bei Mama im Bauchl liegen können die Ärzte nur noch ungenauere Aussagen machen.

Lg und alles gute für dich!
Tanja mit #baby Luca

6

Also hat der ATD Wert gar nicht so viel zu sagen? Da können sie ja den Curser ziehen und sehen genau die Umrisse?! Dachte, das wäre dann wirklich so, wenn FA sagt, es sei sehr wenig. DAnke Dir f. den Mut.

10

Nein er hat nicht wirklich viel zu sagen. Meine Fä hat immer gesagt hunderprozentige Messungen kann sie nicht machen. Sie sagte auch das man immer +/- 500gramm rechnen kann. Ich finde sowieso das man grade in der schwangerschaft mit sovielen Dingen verunsichert wird, was eigentlich gar nicht nötig ist. Mach Dir nicht soviele Gedanken und geniese Deine Restschwangerschaft!!
Ich hab mir immer zu viele Gedanken gemacht weil die Ärzte mich andauert mit irgendwas verunsichert haben....und Luca kam Kerngesund zur Welt!!
http://www.augusta-bochum.de/BdT/bdt_detailansicht.asp?BID=240

Lg Tanja

7

Hallo,

unsere Tochter sollte auch immer klein und zierlich sein.
Bekommen haben wir dann ein strammes Mädchen mit 3670g, 53cm und KU 36,5 cm.

Mach dich nicht verrückt, in den letzten Wochen legen sie Kleinen nochmal ordentlich zu.

LG Kerstin

8

Hallo

in der 33 SSW meinte meine Ärztin "Ach 1700g und ?cm groß. Das Kind wird bei der Geburt um die 2800-3000g wiegen und um due 48-49cm groß sein!"

Beim US im Krankenhaus (hatte KS) meinte der Doc:"Ach das wird ein schwerer. Um die 4000-4200g wird er wohl haben!" FL hatte ich selbst ausgerechnet und kam auf knapp 55cm.

Am Tag danach erfolgte mein KS und was kam raus:

Ein Wonneproppen mit 3840g und 54cm. ;-)

LG Ramona + Jason 7,5 Monate

9

Hi,

mach Dir mal da nicht zuviel Gedanken. Die Technik ist zwar super aber allem Anschein nach nicht soo genau. Mir wurde sowohl beim FA als auch im KH vor der Entbindung gesagt das der Kleine so etwa 3000 g wiegen wird. Zur Welt gebracht habe ich einen kleinen Wonneproppen mit 58cm Körpergröße und 3920g .

LG und alles gute für die weitere Schwangerschaft
Nicole & Connor

11

Das kenne ich auch...wurde auch mehrfach zum Doppler geschickt,um die Versorgung prüfen zu lassen.
Sie ging sogar noch über den Termin,war 49 cm groß und wog 2950,ist jetzt mit fast einem halben Jah immer noch relativ zierlich,aber war und ist keineswegs unterentwickelt oder so etwas.

12

Meine FÄ meinte immer schon, dass Marie eine "Zierliche" wird.
Als der Arzt im KKH dann meinte "die hat so um die 4 Kilo" bin ich fast umgefallen. Besonders weil meine Ärztin am Tag zuvor noch auf höchstens 3000 gr. geschätzt hatte.
Bei der Geburt hatte Marie stolze 3880 gr und war 54 cm groß. Also nix mit klein und zierlich.
Sie kam aber auch bei 41+4.
Heute, mit 8 Monaten liegt sie aber wieder bei den kleinen, leichten Babys.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007)

13

Mein Neffe wurde immer als zu klein eingeschätzt, er sollte höchsten 2500g wiegen und wog bei der Geburt dann 3305g.

lg Alexa

Top Diskussionen anzeigen